Lied des Hirtesknechtes (Canto del servo pastore)

Deutsch Übersetzung

Lied des Hirtesknechtes

Wo der Rosmarin blüht, dort gibt es einen dunkeln Brunnen
Wo mein Schicksal läuft, dort gibt es eine dünne Angst
Welche meine Richtung ist, niemand hat es mich gelehrt
Was mein richtiger Name ist, das weiß ich noch nicht

Wenn der Mond verliert die Wolle, und der Sperling seinen Weg
Wenn jeder Engel angekettet ist und jedes Hund bellt
Nimm deine Traurigkeit in deiner Hand und bläst sie in den Fluss weg
überzieh deinen Schmerzen mit Blätter und bedeck ihn mit Federn

Auf jedem Strauch von hier bis zum Meer gibt es ein bisschen von meinen Haaren
auf der Eiche gibt es das Bild aller meiner Messer
Die Liebe der Häuser, die Liebe, die im weiße gekleidet ist,
ich habe sie nie bekannt und ich habe sie nie betrogen

Mein Vater, ein Falke und Meine Mutter, ein Heuhaufen, sie sind auf dem Hügel
ihrer bodenlosen Augen folgen mein Mond
Nacht Nacht, einsame Nacht wie mein Feuer
Senk deinen Kopf auf mein Herz, und lösch es langsam

Von alterego1983 am Sa, 11/08/2012 - 07:57 eingetragen
5 Mal gedankt
Gäste haben sich 5 Mal bedankt
Italienisch

Canto del servo pastore

Weitere Übersetzungen von "Canto del servo pastore"
Italienisch → Deutsch - alterego1983
Kommentare