Das letzte Mahl

Französisch

Le Dernier Repas

 

A mon dernier repas
Je veux voir mes frères
Et mes chiens et mes chats
Et le bord de la mer
A mon dernier repas
Je veux voir mes voisins
Et puis quelques Chinois
En guise de cousins
Et je veux qu'on y boive
En plus du vin de messe
De ce vin si joli
Qu'on buvait en Arbois
Je veux qu'on y dévore
Après quelques soutanes
Une poule faisane
Venue du Périgord
Puis je veux qu'on m'emmène
En haut de ma colline
Voir les arbres dormir
En refermant leurs bras
Et puis je veux encore
Lancer des pierres au ciel
En criant Dieu est mort
Une dernière fois

A mon dernier repas
Je veux voir mon âne
Mes poules et mes oies
Mes vaches et mes femmes
A mon dernier repas
Je veux voir ces drôlesses
Dont je fus maître et roi
Ou qui furent mes maîtresses
Quand j'aurai dans la panse
De quoi noyer la terre
Je briserai mon verre
Pour faire le silence
Et chanterai à tue-tête
A la mort qui s'avance
Les paillardes romances
Qui font peur aux nonnettes
Puis je veux qu'on m'emmène
En haut de ma colline
Voir le soir qui chemine
Lentement vers la plaine
Et là debout encore
J'insulterai les bourgeois
Sans crainte et sans remords
Une dernière fois

Après mon dernier repas
Je veux que l'on s'en aille
Qu'on finisse ripaille
Ailleurs que sous mon toit
Après mon dernier repas
Je veux que l'on m'installe
Assis seul comme un roi
Accueillant ses vestales
Dans ma pipe je brûlerai
Mes souvenirs d'enfance
Mes rêves inachevés

Mes restes d'espérance
Et je ne garderai
Pour habiller mon âme
Que l'idée d'un rosier
Et qu'un prénom de femme
Puis je regarderai
Le haut de ma colline
Qui danse qui se devine
Qui finit par sombrer
Et dans l'odeur des fleurs
Qui bientôt s'éteindra
Je sais que j'aurai peur
Une dernière fois.

Video
Versuchen, die Spalten einander anzugleichen
Deutsch

Das letzte Mahl

Versions: #1#2

Bei meinem letzten Mahl
möchte ich meine Brüder sehen
und meine Hunde und meine Katzen
und das Ufer des Meeres
Bei meinem letzten Mahl
möchte ich meine Nachbarn sehen
und lieber noch ein paar Chinesen,
als die bucklige Verwandtschaft
Außer dem Messwein sollen alle
den lieblichen Wein
aus Arbois trinken
und vor dem Fasan
aus dem Perigord
erst mal ein paar
Kuttenträger verschlingen
Dann soll man mich hinauf
zur Kuppe meines Berges bringen,
damit ich die Bäume sehe, wie sie
im Schlaf ihre Arme um sich legen
Und dann will ich noch einmal
Steine gegen den Himmel schleudern
und brüllen „Gott ist tot!“
ein allerletztes Mal

Bei meinem letzten Mahl
will ich meinen Esel sehen,
meine Hühner und meine Gänse,
meine Kühe und meine Frauen
Bei meinem letzten Mahl
will ich all die Süßen sehen,
für die ich Herr und König war,
oder beherrschten sie eher mich?
Wenn ich dann so viel intus habe,
daß ich die Erde ersäufen könnte,
zerbreche ich mein Glas
und dann soll Ruhe sein
Und ich singe sie aus vollem Halse
dem nahenden Tod ins Gesicht:
die schmutzigen Liebeslieder,
vor denen die Nönnlein erzittern
Dann soll man mich hinauf
zur Kuppe meines Berges bringen,
um zu sehen, wie sich der Abend
langsam ins Tal hinuntersenkt
Von dort aus will ich, aufrecht wie immer,
die Spießer beleidigen
ohne Furcht und ohne Reue,
ein allerletztes Mal

Nach meinem letzten Mahl
sollen alle sich fortscheren,
damit das Gelage nicht
unter meinem Dache endet
Nach meinem letzten Mahl
soll man mich dann plazieren,
einsam thronend wie einen König,
der seine Priesterinnen um sich schart
In meiner Pfeife verbrenne ich
meine Kindheitserinnerungen,
meine unerfüllten Träume,
die Reste meines Hoffens
Um meine Seele einzuhüllen
behalte ich nur das Bild
von einem Rosenbusch
und den Vornamen einer Frau
Dann werde ich mir anschauen,
wie die Kuppe meines Berges
wankt und bebt und endlich
in sich zusammensinkt
Und in dem Duft der Blumen,
der bald verweht sein wird,
weiß ich, gleich hab ich Angst
zum allerletzten Mal.

Von binikatz am Mi, 18/04/2012 - 17:32 eingetragen
Kommentare des Autors:

Für Georg Wrobel
13.10.1923 - 11.3.2012
Kumpel und zweiter Vater, Journalist und Legionär, Fallschirmjäger und Sporthasser, Koch und Weintrinker, Freund von Kindern und Hunden - Adieu!
Deine „Kinder“ Bini und Huk

6 Mal gedankt
Nutzervor
Sciera2 Jahre 18 Wochen
Gäste haben sich 5 Mal bedankt
5
Deine Bewertung: Keines Mittelwert: 5 (1 Votes)
Weitere Übersetzungen von "Le Dernier Repas"
Französisch → Deutsch - binikatz
5
NutzerVeröffentlicht vor
schlaginjo1 Jahr 34 Wochen
5
Kommentare
snorio     Mai 25th, 2012

Thanks again for your translation, which is very impressive, binikatz.
But I have one question about the following lines.

und lieber noch ein paar Chinesen,
als die bucklige Verwandtschaft

By my dictionary, "bucklig" means "crookbacked" of "hunchbacked" and "en guise de" "in place of" or "in token of".
Can you explain about this?

schlaginjo     Januar 29th, 2013
5

Hervorragende und "geschmeidige" Übersetzung. Hab sie erst entdeckt, nachdem ich mich selbst 2 Std. damit abgemüht habe... Für eine Freundin, die im Sterben liegt. Einzige Anregung: "Mein letztes Abendmahl".
Danke binikatz!

binikatz     Januar 29th, 2013

hi snorio,
sorry that i did not answer until now! "jemanden lieber sehen als ...." means, that you prefer to see, for example, george instead of john ... "bucklige verwandtschaft" is a figure of speech that expresses that you don't like your relatives and that you are happy, not to meet them; here ist what i found at leo.org: http://dict.leo.org/forum/viewUnsolvedquery.php?idThread=165280&idForum=...
and
http://dict.leo.org/forum/viewUnsolvedquery.php?idThread=627059&idForum=...