Neandertal

Deutsch

Neandertal

Am Anfang lebte der Mensch am Baum
doch verändert hat er sich seit damals kaum.
Er geht zwar aufrecht und er fliegt ins All doch er ist noch immer im Neandertal.
Der Mensch von heute, der telefaxt. Sein Opel Manta ist frisch gewachst.
Doch gibt es irgendwo ein Problem benimmt er sich wie ehedem.
Im prähistorischen Rachewahn schreit er: "Auge um Auge und Zahn um Zahn!
Und bist Du nicht willig, dann gibt es Krawall."
Und schon sind wir wieder im Neandertal.
Willkommen im Neandertal, willkommen, willkommen,
Willkommen in Neandertal! Der Yeti haut den Rübezahl!
Seit Menschengedenken wird aufgebaut, damit man es nachher wieder niederhaut.
Aus Blut und Schutt und nach jedem Krieg
die Wirtschaft wie Phönix aus der Asche stieg. Humanismus und menschliche Ethik
bringen keine Kohle, darum hammas auch nicht nötig.
Sokrates, Plato, Hegel und Kant waren an der Börse nie genannt.
Voll Bedauern sieht der homo sapiens das Schicksal der Kurden Arabiens.
Im TV ganz genau, doch keiner mischt sich ein.
Ich fürcht, da dürft kein Erdöl sein.
Willkommen im Neandertal, willkommen, willkommen,
Willkommen in Neandertal! Der Yeti haut den Rübezahl!
Schau, do drin im Fernsehn, da liegt a klanes Kind!
Schau, dem fehln die Fusserln, geh, schalt um, mach geschwind!
Des kann sich keiner anschaun, weils Essen nimmer schmeckt!
Und Spenden, das hat a kan Zweck weils sowieso verreckt!
Willkommen im Neandertal, willkommen, willkommen,
Willkommen in Neandertal! Der Yeti haut ihn noch einmal!
Das zweite Jahrtausend geht zuende,
die Mauern sind gefallen und wir haben unsere Wende.
Europa ist frei, Europa wird neu bis auf eine kleine Balkanreiberei.
Auch Zucht und Ordnung kehren wieder ein.
In Deutschland brennt ein Ausländerheim. Trotz Mikrochip und Megabyte:
Wir sind wieder in der guten, alten Zeit!
Willkommen im Neandertal, willkommen, willkommen,
Willkommen in Neandertal! Wo ich Dir eine auf die Rübe knall!
Willkommen im Neandertal, willkommen, willkommen,
Willkommen in Neandertal! Es sei denn, Du bist in der überzahl!

Send "Neandertal" Ringtone to your Cell

Versuchen, die Spalten einander anzugleichen
Englisch

Neandertal

In beginning man lived on trees
But since then he has barely changed
He might walk upright and he flies through space but he is still in Neandertal
The man of today, who faxes. His Opel Manta is freshly waxed
But if there's a problem somewhere, he acts like he always used to
In a prehistorical act of revenge he screams: "An eye for an eye, a tooth for a tooth!
And if you're not willing, you'll have a problem."
And once again we are in Neandertal
Welcome to Neandertal, welcome, welcome
Welcome to Neandertal, the Yeti hits Rübezahl
From time immemorial things are build up to destory them later again
Out of blood and debris and after every war
The economy rises up like the phoenix from the ashes. Humanism and human ethics
Make no money, so we don't need them as well
Socrates, Plato, Hegel and Kant were never named at the stock market
Full of sympathy homo sapiens watches the fast of the Kurds in Arabia
Really close on TV, but nobody tries to intervene
I fear there's no fossil oil to be found there
Welcome to Neandertal, welcome, welcome
Welcome to Neandertal, the Yeti hits Rübezahl
See, there inside of the TV, there lies a small child
See, it has no feet anymore, go, change the channel, do it fast
Nobody can watch this without losing one's appetite
And donation, they do not have any effect, it will die anyways
Welcome to Neandertal, welcome, welcome
Welcome to Neandertal, the Yeti hits him one more time
The second millenium comes to an end
The walls have fallen and we've got our turnabout
Europe is free, Europe is reborn, save for the small Balkan fight
Even discipline comes back into place
In Germany an asylum home is burning. Despite microchip and megabyte:
We've come back to the good old times again!
Welcome to Neandertal, welcome, welcome
Welcome to Neandertal, where I hit you on the head
Welcome to Neandertal, welcome, welcome
Welcome to Neandertal, unless you are in the superior number

Von Steena am Sa, 21/11/2009 - 19:21 eingetragen
Kommentare des Autors:

Rübezahl = a monster from myths

3 Mal gedankt
Gäste haben sich 3 Mal bedankt
0
Deine Bewertung: Keines
Kommentare