Pea Kapau Na'e... Ha Fasi

Deutsch

Und Wenn Ein Lied

 

und wenn ein lied meine lippen verlässt,
dann nur damit du liebe empfängst.
durch die nacht und das dichteste geäst
damit du keine ängste mehr kennst

sag ein kleines stückchen wahrheit
sieh wie die wüste lebt
schaff ein kleines bisschen klarheit
und schau wie sich der schleier hebt
eine wüste aus beton und asphalt
doch sie lebt und öffnet einen spalt
der dir neues zeigt
zeigt das altes weicht
auch wenn dein schmerz bis an
den himmel reicht

und wenn ein lied, meine lippen verlässt,
dann nur damit du liebe empfängst
durch die nacht und das dichteste geäst
damit du keine ängste mehr kennst

dieses lied ist nur für dich
schön, wenn es dir gefällt
denn es kam so über mich
wie die nacht über die welt
schlanke faust der dunkelheit
bin ich zum ersten schlag bereit

ich bin der erste der dich befreit
und einer der letzten der um dich weint

in unserer sanduhr fällt das letzte korn
ich hab gewonnen und hab ebenso verlorn
jedoch missen möcht ich nichts
alles bleibt unser gedanklicher besitz
und eine bleibende erinnerung
zwischen tag und nacht legt sich die dämmerung

Kommentare des Nutzers, der den Liedtext eingetragen hat:

Video and album info added by SilentRebel83 on 08/15/12.

Video
Versuchen, die Spalten einander anzugleichen
Tongan

Pea Kapau Na'e... Ha Fasi

Versions: #1#2

Pea kapau na'e hiva he'eku loungutu 'a e fasi fakalotomamahi 'i poo ni
Ko e 'uhi ia ke te kumi 'a e maama
'I he po ko 'eni, hange 'oku mole 'a e po'uli
Hala'ataa te ke 'ilo ha ilifia

Ongo ki he fakalongolongo takai holo kia koe
Sio ki he telea toafa, 'oku fefe ki hene mo'ui
Fanongo ki he u'ulu 'i lalo mei he longomate
'O e melino lotoma'u 'a ia 'oku 'osi ha'u
Ko 'eni 'i he fonua paa 'o e fakasima mo e maka
'Oku ha'u ha melino 'a ia 'oku 'ikai ke fakafisinga 'a e mamahi
'Oku 'alu pe 'a e houa
Hala 'ata te ke tangi
Hange 'oku vaha'a pe ho mamahi ki he langi

Pea kapau na'e hiva he'eku loungutu 'a e fasi fakalotomamahi 'i poo ni
Ko e 'uhi ia ke te kumi 'a e maama
'I he po ko 'eni, hange 'oku mole 'a e po'uli
Hala'ataa te ke 'ilo ha ilifia

Ko e fasi 'ia 'oku 'ou hiva kia koe pe
'Oku 'ou hiva pe 'ia kapau 'oku ke fakafiemalie e koe.
Ko e ngaahi fo'i lea 'eni, 'oku kasia ia ki he'eku le'o
Hange ko e po'uli, 'oku misikia ia 'a e Mamani.
Anga fakamanu, mavae mamahi fakangaongao
'Oku ou maau ki ho tuki 'uluaki

Ko au ko e 'uluaki 'o ho 'ofa'anga, 'a ia naa ke faka'ataa'ataina
Pea ko e taha 'o e fakamui 'a ia teu tangilaulau 'aki ki ho loto manatu.

'I he'emau sio'ata taimi, 'oku to ki lalo 'a e tenga (ki'i 'one'one) faka'osi
Mo koe, naa ke pue, ka 'oku mole au 'a e me'a kotoa pe
Pea 'oku 'ikai ha me'a 'oku ou holi ki ai
Ko e me'a kotoa pe 'oku mau ma'u, 'oku nofo ia 'i he'emau loto manatu
Ko ho'o fakamanatu faka'osi, 'oku fakamohe'i ia 'i he kuonga
Hange 'oku fakamavae 'a e nenefu 'e ho'o Mamani mei ho'oku.

Von SilentRebel83 am Sa, 19/05/2012 - 18:11 eingetragen
Last edited by SilentRebel83 on Do, 02/01/2014 - 16:50
Kommentare des Autors:

Translated from English by OrbisNonSufficit. His translation does not follow the source literally, but provides a very effective poetic rendition.

0
Deine Bewertung: Keines
Kommentare