Nicht mehr hier lyrics

  • Artist: Chakuza
  • Album: Monster in mir
German

Nicht mehr hier

Ich rap für ein ganzes Volk und muss die Last wie einen Mantel tragen,
fonte nicht sonst liegst du wie ein besoffener im Krankenwagen.
Egal wie stolz du bist, du musst danke sagen.
Hätte mein Onkel keinen Schwanz würd ich Tante sagen, jop.
Meine Stimmung variiert nur zwischen abgefuckt und sauer, fuck, ich steck nur in der Kacke wie der Traktor eines Bauern. Sprech ein Machtwort, untermauer das mit eindringlicher Gestik, doch das scheitert wie mit einem Bein Seil zu springen geht nicht.
Ich kling etwas überheblich, jeder Ton zieht eine Spur aus Blut. Brenn meine CD wie es der Sohn von einer Hure tut!
Kein Respekt fürs Game, ich hab es nur besucht und nicht gefeiert, ich bin viel zu cool und hab für Fubu-Jeans zu dicke Eier.
Drück ein Auge zu, hab deine Crew im Blick wie ein Sniper und umrunde dich man bis es Futter gibt, wie ein Geier.
Hier liegt auch der Unterschied, Kleiner ich bin hier und krieg ne Wut doch keine Scheine, was ist eigentlich der Deal?

Refrain:

Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!
Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!

Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!
Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!

Ich seh nur rot für mich im toten, bis die Kohle es dich ausgenommen und ich Idiot krieg
sowieso den knoten nicht um raus zu kommen.
Nach tausend Songs den großen Hit nicht aufgenommen, doch geb nicht auf. Unsere Millionen sind ein Traum, hate me now!
Schau mal das Gerede taugt so wenig, ich schieb Ekel drauf. Warum mach ich nichts draus und meine Lady nicht zur Ehefrau?
Warum sahst du als Baby wie ein Esel aus? Und immer noch, entweder fällt man heute auf, auf oder in ein Loch.
Bist du echt krass drauf oder ein Clown der sich mit Kinder boxt? Ich finde bald raus wie man auf 8000 Promille kotzt. Flasche auf, Glas mit Eis. Ich habe auf Jimmy Bock. Sunglsses at night doch fand die rosarote Brille schrott.
Dingdong ich klopfe mal im Himmel an bei Gott und sage bitte gib mir nen Job, denn hier verschimmelt mir der Kopf! Doch selbst King Kong kann nicht stoppen was ich angefangen hab! Denn außer Spinnern mach ich auch einen Mutantenaffen platt!

Refrain:

Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!
Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!

Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!
Macht alles rundherum zu Schrott und zerfick es. Aber nicht mit mir! Ich bin nicht mehr hier, ab in die Wildnis wie ein wildes Tier.
Alles schmeckt so bitter hier, so weck dieses gepose und so arm denn hier macht selbst ein halbes Hemd auf dicke Hose!

Submitted by Ginada on Sat, 11/12/2010 - 15:00

 

Comments