El amor no me deja

German

Die Liebe Lässt Mich Nicht

Ich bin heut morgen aufgewacht
Und wusste nicht wofür.
Hab meine Augen aufgemacht
Und nichts lag neben mir.

Ich fühl mich völlig unbelebt
Und das, obwohl mein Herz noch schlägt.
Wie dieses Haus bin ich kalt und leer
Weil die Hälfte fehlt.

Ich hab mit geschworen damit klarzukommen
So gut wie es eben geht.
Jetzt sieh mich an, ich bin nichts mehr wert!
Wie ein Herz, das nur noch aus Mitleid lebt.

Wie kann man nur so kalt sein?
Geht dich das alles denn nichts mehr an?
Du wirfst nur deinen Schatten
Über den ich nicht springen kann.

Und ich weiß nicht
Wonach soll ich suchen?
Welchen Weg soll ich noch gehen?
Warum kann ich nicht vergessen?
Es muss doch gehen.
Sag mir!
Was muss noch passieren
Bis du nichts mehr für mich bist?
Ich würd dich so gerne hassen...
Doch die Liebe lässt mich nicht.
Die Liebe lässt mich nicht...

Ich wollt nicht mehr an dich denken
Glaub mir, ich hab’s probiert!
Wollt dich in Wein ertränken
Doch wie du siehst hat das nicht funktioniert.

Ich wollt es hier beenden
Doch Jahre löschen sich nicht einfach aus.
Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden
Doch bei mir reißt sie sie wieder auf.

Und ich weiß nicht
Wonach soll ich suchen?
Welchen Weg soll ich noch gehen?
Warum kann ich nicht vergessen?
Es muss doch gehen.
Sag mir!
Was muss noch passieren
Bis du nichts mehr für mich bist?
Ich würd dich so gerne hassen...
Doch die Liebe lässt mich nicht
Die Liebe lässt mich nicht...

Und wie tief muss ich noch sinken
Bis ich ohne dich aufwache?
Wie viele Tage müssen noch ertrinken
Bis auch das letzte Bild verblasst...
Und ich es schaff, neu anzufangen?
Sag mir wann?
Sag mir wann?
Sag wie lang?

Was muss noch passieren
Bis du nichts mehr für mich bist?
Ich würd dich so gerne hassen...
Doch die Liebe lässt mich nicht
Die Liebe lässt mich nicht...

See video
Try to align
Spanish

El amor no me deja

Me desperté esta mañana
Y no sabía para qué
Abrí los ojos
Y no había nada junto a mi

Mi siento completamente sin vida
Y eso a pesar de que mi corazón aún late
Como esta casa, estoy fría y vacía
Porque mi mitad hace falta

Me juré arreglármelas
De alguna manera
Ahora mírame, ya no valgo nada
Como un corazón que vive solo de compasión

Como se puede ser tan frío
Que todo eso ya no te interesa
Echas sólo tu sombra
Sobre la cual no puedo saltar

Y yo no sé
Qué buscar
Qué camino tomar
Por qué no puedo olvidar
Es que debo que conseguirlo
Díme
Qué debe pasar
Hasta que ya no seas nada para mi
Me encantaría odiarte
Pero el amor no me deja
El amor no me deja

Ya no quería pensar en ti
Créeme, lo hé intentado
Te quise ahgar en vino
Pero, como ves, no ha funcionado

Quise todo acabar aqui
Pero los años no se aniquilan sencillamente
Se dice que el tiempo cura todas las heridas
Pero las mías se abren otra vez

Y yo no sé
Qué buscar
Qué camino tomar
Por qué no puedo olvidar
Es que debo que conseguirlo
Díme
Qué debe pasar
Hasta que ya no seas nada para mi
Me encantaría odiarte
Pero el amor no me deja
El amor no me deja

Y a qué profundidad debo aún hundirme
Hasta que me despierte sin ti
Cuantos días deben aún ahogarse
Hasta que la ultima imagen se borre
Y que yo consiga a re-empezar desde el principio
Díme cuando
Díme cuando
Díme hasta cuando

Qué debe pasar
Hasta que ya no seas nada para mi
Me encantaría odiarte
Pero el amor no me deja
El amor no me deja

Submitted by purplelunacy on Wed, 10/08/2011 - 15:51
thanked 7 times
Guests thanked 7 times
0
Your rating: None
Comments