Frank Schöbel - Ohne Dich

German

Ohne Dich

Ich seh' Deine Tränen fließen
seh' die Tür sich langsam schließen
und ich hör' mich selber rufen
Bleib' doch stehn
Und dann blieb mir nichts mehr zu tun als anzusehn
Du wirst gehn
Hinter Wolken fast verborgen
liegt ein ungewisser Morgen
Ich begreif' erst langsam
was heut' Nacht geschah
Die Frau, die alles für mich war,
ist nicht mehr da, ist nicht mehr da.
 
Ohne Dich, hat alles keinen Sinn mehr
Ohne Dich, hab' ich alles verlor'n
Ohne Dich, fällt mir das Leben zu schwer
Ich brauch' Dich, mehr als jemals zuvor
 
All die Pläne, die wir machten
wie wir uns das Leben dachten
gestern träumten wir zwei noch so unbeschwert
Sind uns're Träume heute wirklich nichts mehr wert, nichts mehr wert
 
Ohne Dich, fällt mir das Leben zu schwer
Ich brauch Dich mehr als jemals zuvor
Und ein Abschied ist wie sterben
 
Submitted by Vlad G. on Thu, 12/10/2017 - 19:53
Thanks!

 

Comments