La paloma - the pidgeon (La Paloma)

German

La Paloma

 
Ein Wind weht von Süd
Und zieht mich hinaus auf See.
Mein Kind, sei nicht traurig,
Tut auch der Abschied weh.
Mein Herz geht an Bord,
Und fort muss die Reise geh'n.
Dein Schmerz wird vergeh'n,
Und schön wird das Wiederseh'n.
Mich trägt die Sehnsucht fort
In die blaue Ferne.
Unter mir Meer,
Und über mir Nacht und Sterne.
Vor mir die Welt,
So treibt mich der Wind des Lebens.
Wein nicht, mein Kind,
Die Tränen, die sind vergebens.
 
Auf Matrosen, ohé!
Einmal muss es vorbei sein.
Nur Erinnerung an Stunden der Liebe
Bleibt noch an Land zurück.
Seemanns Braut ist die See,
Und nur ihr kann er treu sein.
Wenn der Sturmwind sein Lied singt,
Schon winkt mir
Der großen Freiheit Glück.
 
Wie blau ist das Meer!
Wie groß kann der Himmel sein.!
Ich schau' hoch vom Mastkorb
Weit in die Welt hinein.
Nach vorn geht mein Blick,
Zurück darf kein Seemann schauen,
Kap Hoorn liegt auf Lee,
Jetzt heißt es auf Gott vertrau'n.
 
Seemann, gib Acht!
Denn strahlt auch als Gruß des Friedens
Hell durch die Nacht
Das leuchtende Kreuz des Südens:
Schroff ist ein Riff,
Und schnell geht ein Schiff zugrunde.
Früh oder spät schlägt
Jedem von uns die Stunde.
 
Auf, Matrosen, ohe!
Einmal muss es vorbei sein.
Einmal holt uns die See,
Und das Meer gibt keinen
Von uns zurück.
Seemannsbraut ist die See,
Und nur ihr kann er treu sein.
Wenn der Sturmwind sein Lied singt,
Dann winkt mir
Der großen Freiheit Glück.
 
La Paloma, ade!
Auf Matrosen, ohe! Ohe!
Ade.
 
Submitted by derbestrafer on Fri, 27/04/2012 - 19:20
Last edited by Coopysnoopy on Sat, 12/11/2016 - 11:30
Align paragraphs
English translation

La paloma - the pidgeon

Versions: #1#2
A wind is blowing from the south
And is tearing me to the sea
Don't be sad, my child
Although it hurts to say good-bye.
My heart goes on board
And the trip has to go off.
Your pain will go away
And meeting again will be nice.
My yearning takes me away
Into the blue distance
The sea below me
And above me the night and stars
The world ahead of me
That's how the wind of life carries me
Don't cry, my child
Your tears are in vain.
 
Let's go, sailors, ohey!
One day everything must be over
Only memories of hours of love
Remain back on land
The seaman's bride is the sea
And he can only be true to her
When the wind of the storm sings its song
The happiness of freedom
is waving at once
 
The sea is so blue
How big can the sky be
I look up from the crow's nest
Wide into the world
Looking forward
No seaman should look back
Cape Horn is on lee
Now we've got to trust in God
 
Seaman watch out
Although the salute of peace is shining
Brightly through the night
For the lightened Southern Cross
Has a jagged reef
And a ship sinks down fast
Sooner or later
Everyone's called back
 
Let's go, sailors, ohey!
One day everything must be over
Only memories of hours of love
Remain back on land
The seaman's bride is the sea
And he can only be true to her
When the wind of the storm sings its song
The happiness of freedom
is waving at once
 
Good-bye, La Paloma
Let's go, sailors, ohey! Ohey!
Good-bye.
 
Submitted by juliane on Sun, 29/04/2012 - 14:00
thanked 10 times
Guests thanked 10 times
Comments