Elena Paparizou - An Me Deis Na Klaio | Αν με δεις να κλαίω (German translation)

Greek

An Me Deis Na Klaio | Αν με δεις να κλαίω

Σε είδα στον ύπνο μου μ'εκείνους να παλεύεις
τους εφιάλτες μου τους νίκησες μου λες
έχεις τον τρόπο το μυαλό να γαληνεύεις
μα είναι μισή αγάπη πλέον να με θες
μα είναι μισή αγάπη πλέον να με θες
 
Αν με δεις να κλαίω σαν φωτιά να καίω
ψάξε με στο ψέμα που 'χεις στην καρδιά
Αν με δεις να κλαίω σαν φωτιά να καίω
ψάξε την αλήθεια που 'χες αγκαλιά
μα άλλα δάκρυα δεν έχω τώρα πια
 
Άδεια μπουκάλια συντροφιά μου δες
σκίζω σελίδες, γράφω υπερβολές
τους φίλους σου ρωτώ, σε αναζητώ
όλοι μου λένε ότι πια δεν είσαι εδώ
όλοι μου λένε ότι πια δεν είσαι εδώ
 
Αν με δεις να κλαίω σαν φωτιά να καίω
ψάξε με στο ψέμα που 'χεις στην καρδιά
Αν με δεις να κλαίω σαν φωτιά να καίω
ψάξε την αλήθεια που 'χες αγκαλιά
μα άλλα δάκρυα δεν έχω τώρα πια
 
Στην αναμονή σου κανένας επιζών
μου ‘παν πως βρίσκεσαι σε χέρια αλλωνών
στην αναμονή σου το μυαλό μου απόν
να τραγουδάει τη μπαλάντα των τρελών
να τραγουδάει τη μπαλάντα των τρελών
 
Αν με δεις να κλαίω σαν φωτιά να καίω
ψάξε με στο ψέμα που 'χεις στην καρδιά
Αν με δεις να κλαίω σαν φωτιά να καίω
ψάξε την αλήθεια που 'χες αγκαλιά
μα άλλα δάκρυα δεν έχω τώρα πια
μα άλλα δάκρυα δεν έχω τώρα πια
 
 
Submitted by Paparizou Forum on Fri, 30/06/2017 - 11:31
Last edited by fotis_fatih on Thu, 19/10/2017 - 09:12
Submitter's comments:

Μουσική: Αναστάσιος Ράμμος (Anastasios Rammos), Παύλος Μανώλης (Pavlos Manolis), Diveno
Στίχοι: Αναστάσιος Ράμμος (Anastasios Rammos), Παύλος Μανώλης (Pavlos Manolis)

Align paragraphs
German translation

Wenn du mich weinen siehst

Ich sah dich in meinem Traum mit meinen Albträumen kämpfen,
du sagtest, du hättest sie besiegt.
Du bist dazu fähig den Verstand zu beruhigen,
es wäre aber keine richtige Liebe, mich nunmehr zu wollen,
es wäre aber keine richtige Liebe, mich nunmehr zu wollen.
 
Wenn du mich weinen, wie das Feuer brennen, siehst,
suche nach mir in der Lüge, die du im Herzen hast.
Wenn du mich weinen, wie das Feuer brennen, siehst,
such nach der Wahrheit, die du in den Armen hattest,
weitere Tränen jedoch habe ich nicht mehr.
 
Sieh dir die leeren Flaschen an, die mir Gesellschaft leisten.
Ich zerreiße Seiten und schreibe hingegen übertriebene Dinge.
Ich frage deine Freunde, ich würde nach dir suchen
Alle sagen mir, dass du nicht mehr da bist
Alle sagen mir, dass du nicht mehr da bist
 
Wenn du mich weinen, wie das Feuer brennen, siehst,
suche nach mir in der Lüge, die du im Herzen hast.
Wenn du mich weinen, wie das Feuer brennen, siehst,
such nach der Wahrheit, die du in den Armen hattest,
weitere Tränen jedoch habe ich nicht mehr.
 
Während des Wartens auf dich gibt es keinen Überlebenden.
Man sagte mir, du würdest dich nun in den Armen eines Anderen befinden.
Während des Wartens auf dich wird mein Verstand abwesend,
und singt die Ballade der Verrückten ...
und singt die Ballade der Verrückten ...
 
Wenn du mich weinen, wie das Feuer brennen, siehst,
suche nach mir in der Lüge, die du im Herzen hast.
Wenn du mich weinen, wie das Feuer brennen, siehst,
such nach der Wahrheit, die du in den Armen hattest,
weitere Tränen jedoch habe ich nicht mehr.
 
 
Submitted by fotis_fatih on Thu, 19/10/2017 - 09:42
Last edited by fotis_fatih on Thu, 02/11/2017 - 10:15
See also
Comments
Natur Provence    Thu, 19/10/2017 - 10:15

Hallo,
bin zwar nur "Altgrieche", aber ich wollte doch mal schauen, welchen Inhalt griechische Lieder haben.
Dabei fiel mir auf, dass "πλέον " wohl nicht zutreffend ins Deutsche übersetzt worden ist: Nunmehr heißt soviel wie ab jetzt, von Stund an, das heißt, sie beginnt erst jetzt ihn zu wollen. Sagt das der griechische Text wirklich?
Auch in der 3. Strophe "σκίζω σελίδες, γράφω υπερβολές" steht in der Übersetzung "hingegen": Ich erkenne im Griechischen keinen Gegensatz, ich finde das Wort im deutschen Text sogar sinnentstellend: Er zerreißt die Blätter (Seiten), auf denen zuviel geschrieben hat; kann das sein?

fotis_fatih    Thu, 19/10/2017 - 11:08

Beim Übersetzen dieses Wortes "πλέον" habe ich meist Schwierigkeiten, da es je nach Kontext seine Bedeutung ändert. Man könnte es auch so sehen: Nunmehr; länger, mehr ... => es ist keine richtige liebe, mich länger zu wollen.

Das Wort hingegen habe ich hinzugefügt, um den Satz zu schmücken. Merke es jetzt, dass es sinnentstellend ist. => Ich zerreiße die Seiten und schreibe übertriebenes.

LG

Natur Provence    Thu, 19/10/2017 - 12:39

Hallo χαιρετισμός,
das Problem mit pleon hatte ich bemerkt. Deshalb muss ich es Dir überlassen, wie es im Griechischen gemeint ist, d.h. ob das Wollen erst jetzt neu beginnt oder ob es doch z.B. im Sinn von "länger" benutzt wird.
Der weitere Text deutet darauf hin, dass sie sowieso nicht mehr bei ihm ist, sondern in den Armen eines Anderen. Deshalb würde sich m.E. auch anbieten, den Konditionalis "wäre es keine Liebe" zu benutzen.