Der Ursprung (The Origin)

German translation

Der Ursprung

Es war bereits Tag geworden, als er die große, hölzerne Türe öffnete und aus den Schatten heraustrat.
 
Die Sonne hatte sich hinter dem östlichen Wald gezeigt, hell und warm an einem wolkenlosen Himmel.
 
Als sich seine Augen verschlossen, hob er langsam den Kopf.
 
Sanft, streichelte der Morgenwind sein Gesicht und raschelte durch sein langes Haar
 
Das Geschnatter der Vögel war eins geworden mit dem Flüstern1 der schwarzen Holundern/Ältesten, verschmolz mit dem rhythmischen Geplapper des kleinen Bachs, der sich seinen Weg durch die Ferne hinter dem einfachen2 Gehöft wand.
 
Doch es war nicht immer so gewesen.
 
Vor eintausendsiebenhundert Jahren, während der Feier der zwei Monde, überfiel und überwältigte der Feind die Dorfbewohner unter dem Mantel der Finsternis.
 
Tapfere Männer wurden niedergestreckt wo sie standen in der kalten frischen Herbstnacht.
 
Jene, die noch immer Leben in ihren Adern hatten, entkamen verzweifelt3, versammelten sich aber schnell wieder und bildeten einen Widerstand.
 
Viele von ihnen, Frauen und Kinder, nur bewaffnet mit Äxten, Fackeln, und Mistgabel.
 
Und es schien, als sei alle Hoffnung aufgegeben...
 
  • 1. eigentlich Plural
  • 2. oder "bescheiden", "ärmlich"
  • 3. wörtlich "in Verzweiflung"
Copyright license: You are allowed to republish this translation anywhere on the internet as long as you provide the URL of this page here on lyricstranslate.com as source beneath it and don't use the translation for commercial purposes. Please also drop me a message about it.
Submitted by Sciera on Tue, 07/08/2012 - 21:54
Author's comments:

More a narration than lyrics, but they really managed to write it like it was taken from a fantasy novel.

thanked 1 time
UserTime ago
BogdyBBA4 years 2 weeks
5
Your rating: None Average: 5 (1 vote)
Idioms from "The Origin"
UserPosted ago
BogdyBBA3 years 52 weeks
5
Comments
BogdyBBA     August 28th, 2012
5