Wolken der Küste [ Sinnefa tu yalu (Σύννεφα του γιαλού) ]

Wolken der Küste

Die Trauer aus meinen Augen sollst Du nehmen
und sie in die Tiefe des Meeres werfen
und sollte ich mich in den Winden verlaufen,
verneine mich nicht und schimpf' nicht mit mir.

Dein teuerstes Streicheln sollst Du mir geben
und wenn das Begehren Deinen Körper kapert,
soll es Grund, Vorwand werden sowie Anlass,
mich nie zu verneinen, mich nicht zu verraten.

Wolken der Küste werde ich rüsten;
Ich werde an Deiner Seite sein, auch wenn ich blute;
Wolken der Küste werde ich rüsten;
Ich werde an Deiner Seite sein, auch wenn ich blute;
Ich werde an Deiner Seite sein...

Meinen tiefsten Hauch sollst Du spüren
wie einen Duft vom Regen gebracht
und wenn der Traum zu Reise und Wunsch wird,
die Du sehr liebtest, bereue* es nicht.

Submitted by marinos25 on Mon, 13/02/2012 - 15:16
Author's comments:

* Das griechische Wort für 'Reue' würde wortwörtlich in etwa mit 'Umdenken'/ 'Gedankenänderung' übersetzt werden, was meiner Meinung nach auch eher den Ursprung des Begriffes (in beiden Sprachen) klarstellt, obwohl man (ebenso in beiden Sprachen) eine recht starke (Selbst-)beschuldigung des Reuigen heraushören kann. Diese wird aber mit der Rückverfolgung zur Herkunft des griechischen Wortes stark geschwächt.

Original:
thanked 3 times
Guests thanked 3 times
Greek

Sinnefa tu yalu (Σύννεφα του γιαλού)

Video Lyrics
See video
More translations of "Sinnefa tu yalu (Σύννεφα του γιαλού)"
Greek → German - marinos25
Comments