Ein Lied über mich selbst (Song of Myself)

German translation

Ein Lied über mich selbst

1. Von einem staubigen Bücherregal
 
2. Dieses großartige Herz liegt still
 
Die Nachtigall ist immer noch im Käfig eingesperrt
Der tiefe Atemzug, den ich nahm, vergiftet immer noch meine Lungen
Eine alte Eiche schützt mich vor der Melancholie
Die Sonne badet auf ihren toten gefrorenen Blättern
 
Ein Nickerchen in der Geisterstadt meines Herzens
Sie träumt von der Geschichtenerzählzeit und den Flussgeistern
Von Meerjungfrauen, von Walt Whitman und dem Ritt
rasender Harlequinns, riesige Spielsachen
 
Ein Lied von mir, ein Lied, das
eine mutige Sinfonie braucht
Ein Vers von mir ein Vers, der
ein reines Herz braucht, das mich in den Frieden singt
 
Dieses ganze große Herz liegt ruhig und stirbt langsam
Dieses ganze große Herz liegt ruhig auf eines Engels Flügel
 
Dieses ganze große Herz liegt ruhig
In leisem Leiden
Lächelnd wie ein Clown bis die Show zu Ende gegangen ist
Was bleibt für die Zugabe
Ist das gleiche alte Lied eines toten Jungen
In Stille gesungen
Dieses ganze große Herz liegt ruhig und stirbt langsam
Dieses ganze große Herz liegt ruhig auf eines Engels Flügel
 
Eine Mitternachtsflug in die Covington-Wälder
Eine Prinzessin und ein Panter an meiner Seite
Das sind die Gegenden für die ich lebe
Ich würde immer noch alles geben, dich mehr zu lieben
 
Ein Lied von mir, ein Lied, das
eine mutige Sinfonie braucht
Ein Vers von mir ein Vers, der
ein reines Herz braucht, das mich in den Frieden singt
 
Dieses ganze große Herz liegt ruhig und stirbt langsam
Dieses ganze große Herz liegt ruhig auf eines Engels Flügel
 
Dieses ganze große Herz liegt ruhig
In leisem Leiden
Lächelnd wie ein Clown bis die Show zu Ende gegangen ist
Was bleibt für die Zugabe
Ist das gleiche alte Lied eines toten Jungen
In Stille gesungen
Dieses ganze große Herz liegt ruhig und stirbt langsam
Dieses ganze große Herz liegt ruhig auf eines Engels Flügel
 
3. Pianoschwarz
 
Eine leise Sinfonie
Ein hohler Opus #1,2,3
 
Manchmal ist der Himmel Klavier-Lack schwarz
Klavier-Lack schwarz über reinigenden Wassern
 
Ruhende Pfeifen, Vers der Langeweile
Rostende Schlüssel ohne eine Tür
 
Manchmal ist das Innen Klavier-Lack schwarz
Klavier-Lack schwarz über reinigenden Wassern
 
Dieses ganze große Herz liegt ruhig und stirbt langsam
Dieses ganze große Herz liegt ruhig auf eines Engels Flügel
 
4. Liebe
 
Ich sehe einen langsamen, einfachen Jungen an einer belebten Straße.
Mit einer Bettelschale in seiner zitternden Hand.
Er versucht zu lächeln, doch es schmerzt ihn unendlich.
Niemand merkt es.
Ich merke es, aber laufe vorbei.
 
Ein alter Mann zieht sich aus und küsst eine Modell-Puppe in seinem Dachstuhl.
Es ist zwielichtig und er ist voller Tränen.
Als er endlich kommt, überströmen seine Augen.
 
Ich sehe einen geschlagenen Hund in einer stechenden Gasse.
Er versucht mich zu beißen.
Aller Stolz hat seine wilden, geifernden Augen verlassen.
Ich wünschte ich könnte mein Bein abgeben.
 
Eine Mutter besucht ihren Sohn, lächelt ihn an durch die Gitterstäbe.
Sie hat ihn niemals mehr geliebt.
 
Ein korpulentes Mädchen betritt einen Fahrstuhl mit mir.
Ganz fein herausgeputzt, ein grüner Schmetterling auf ihrem Hals.
Ihr furchtbar süßes Parfum betäubt mich.
Sie geht zum Dinner alleine.
Das macht sie sogar noch schöner.
 
Ich sehe das Gesicht eines Models an einer Backsteinwand.
Eine Statue, porzelaner Perfektion neben einem gewaltsamen Stadt-Mord.
Eine Stadt, die das Fleisch verehrt.
 
Das erste, was ich je hörte war ein Wanderer, der seine Geschichte erzählte.
Es warst du, das Gras unter meinen nackten Füßen,
Das Lagerfeuer im Tod der Nacht,
Das himmlische Schwarz von Himmel und Meer.
 
Es waren wir,
die die verregneten Straßen wanderten, die vergoldeten Strände durchkämmten.
Jeden Morgen zu einer neuen Gallerie der Wunder aufzuwachen,
An Orten zu baden, die niemand vorher sah,
Schiffbrüchig auf einer matt gemalten Insel,
In nichts gekleidet als die Brandung - der Schönheit feinster Umhang.
 
Über alle Sterblichkeit hinaus, schaukeln wir im Atem der Natur,
in früher Luft der Morgendämmerung des Lebens,
Ein Anblick, der die Himmel zum Schweigen bringt.
 
Ich möchte dorthin reisen, wo das Leben reist,
Seiner andauernden Führung folgend.
Wo die Luft wie Schnee-Musik schmeckt,
Wo das Gras wie frisch gemähtes Eden riecht,
Ich würde an keinem Mann vorbeigehen, keinem Fremden, keiner Tragödie oder Begeisterung,
Ich würde in einer Welt voller Sensationen baden,
Liebe, Güte und Einfachheit.
 
(Währenddessen vergewaltigt und eingesperrt von der Technologie)
 
Der Gedanke an das Grab meiner Familie war der einzige Moment,
in dem ich wahre Liebe erfuhr
Diese Liebe bleibt unendlich,
Da ich nie der Mann sein werde, der mein Vater ist.
 
Wie kannst du "einfach du selbst sein"
Wenn du nicht weißt wer du bist?
Hör auf zu sagen "Ich weiß wie du dich fühlst"
Wie könnte irgendjemand wissen, wie sich ein anderer fühlt?
 
Wer bin ich, einen Priester, Bettler, eine Hure oder einen Politiker oder Missetäter zu verurteilen?
Ich bin einer, du bist einer, bereits alle sind es.
 
Liebes Kind, hör auf zu arbeiten, geh spielen
Vergiss jede Regel
Es gibt keine Angst in einem Traum.
 
"Ist da ein Dorf in dieser Schneeflocke?",
- fragte mich ein Kind
"Was ist die Farbe unseres Wiegenlieds?"
 
Ich war der Wahrheit nie so nahe wie da,
ich habe ihr den silbernen Rand berührt!
 
Der Tod ist der Sieger in jedem Krieg,
nichts ist nobel daran, für deine Religion zu sterben,
für dein Land,
für eine Ideologie, für den Glauben,
für einen anderen Mann. Ja!
 
Papier ist tot ohne Worte,
Tinte tatenlos ohne ein Gedicht,
Die ganze Welt tot ohne Geschichten.
Ohne Liebe und entwaffnende Schönheit.
 
Sorglos kostet der Realismus Seelen.
 
Hast du je einen Lord lächeln sehen?
Hat all die Sorge um die Welt einen traurigen Mann schön gemacht?
Warum tragen wir immer noch ein Foltergerät um unsere Hälse?
Oh, wie zerfressen eure Vor-Apokalypse ist,
all ihr Bibel-Schwarzen Narren, die über dem Boden eines Alptraums leben.
 
Ich sehe all diese leeren Wiegen und wundere mich,
Ob die Menschen sich je ändern werden.
 
Ich wünsche auch ein ordentlicher Mann zu sein, aber alles was ich bin
Ist Rauch und Spiegel
Immer noch, alles gegeben, könnte ich ausreichend sein.
 
Und da bleibt für immer erhalten: Dieser Sprung von G zu E m
 
Submitted by LadyMelusine on Tue, 21/03/2017 - 00:24
thanked 1 time
UserTime ago
Arkanthus3 days 22 hours
English

Song of Myself

Please help to translate "Song of Myself"
Comments