Tasted blood

allemand

Blut geleckt

Da ist was im Busch
Da liegt sie lautlos auf der Lauer
Hörst du das Knacken in den Zweigen
und das Knirschen in ihrem Schweigen?

Da ist was im Busch
Da liegt sie lautlos auf der Lauer
Doch die blutig-roten Fäden zwischen ihren Krallen
scheinen niemandem aufzufallen

Und alles, was sich dreht, dreht sich nur im Kreis
Und alles, was sich legt, liegt auf dünnem Eis

Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Dreck am Stecken
Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Blut geleckt

Da is was im Busch
Sie war der Engel von Bremen
Doch Luzifer eröffnete sein Nadelbüffet
Und jeder darf sich nehmen

Ihre Armut macht sie hungrig
Ihr Hunger macht sie krank und blass
Statt einem Regen roter Rosen gibt es Rinderfleisch in Dosen
Und Monotonie vom Fass

Und alles, was sich dreht, dreht sich nur im Kreis
Und alles, was sich legt, liegt auf dünnem Eis

Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Dreck am Stecken
Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Blut geleckt

Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Dreck am Stecken
Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Blut geleckt

Wir haben Blut geleckt...
Wir haben Blut geleckt...
Wir haben Blut geleckt...
Wir haben Blut geleckt...

Da ist was Busch
Es geht ihm immer noch beschissen
Er trinkt den Tee immer mit Milch und Arsen
Doch vom zweiten darf er nichts wissen...

Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Dreck am Stecken
Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Blut geleckt

Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Dreck am Stecken
Wer Wunden hat, kann Wunden lecken
Wir haben Blut geleckt, wir haben Blut geleckt

Wir haben Blut geleckt...
Wir haben Blut geleckt...
Wir haben Blut geleckt...
Wir haben Blut geleckt...

 Essayer d'aligner
anglais

Tasted blood

There's something cooking
There she lies in the ambush soundlessly
Do you hear the crackle in the twigs
And the crunch in their silence?

There's something cooking
There she lies in the ambush soundlessly
But the blood-red stains between her claws
Seem to attract nobody's attention

And everything that moves only spins in circles
And everything that stops moving, lies on thin ices

The one who has wounds can lick one's wounds
We have tasted blood, we have skeletons in our closet
The one who has wounds can lick one's wounds
We have tasted blood, we have tasted blood

There's something cooking
She was the angel of Bremen
But Lucifer opened his needle buffet
And everyone's allowed to take something

Her poverty makes her hungry
Her hunger makes her ill and pale
Instead of rain of red roses she gets beef in cans
And monotony on tap

And everything that moves only spins in circles
And everything that stops moving, lies on thin ices

The one who has wounds can lick one's wounds
We have tasted blood, we have skeletons in our closet
The one who has wounds can lick one's wounds
We have tasted blood, we have tasted blood

The one who has wounds can lick one's wounds
We have tasted blood, we have skeletons in our closet
The one who has wounds can lick one's wounds
We have tasted blood, we have tasted blood

We have tasted blood
We have tasted blood
We have tasted blood
We have tasted blood

There's something cooking
He's still feeling bad
He always drinks his tea with milk and arsenic
But he's not to know about the second

Publié par Steena le Mer, 25/11/2009 - 21:14
0
Note : Aucun(e)
Commentaires