Spuren in der Unendlichkeit (Trag u beskraju)

Spuren in der Unendlichkeit

Versions : #1#2

Wie immer beobachte ich das Meer, dieses Geheimnis daß atmet
dieses Netzt daß mich in die dunklen Tiefen zieht
durch das Lied in die Ferne.
Und wenn ich wollte und dürfte, ich könnte nicht erfassen die ganze Schönheit des Lebens oder die Trenen dieser Welt.

Ich würde alles geben damit du hier bist,
könnte bloß ein Augenblick die Ewigkeit sein
damit ich deiner Spur in der Unendlichkeit folgen kann,
Ich würde alles geben damit du hier bist.

Wie einmal früher beobachte ich den Himmel, suche Städte in der Nacht,
wo wir einst unter den Sternen der Dämmerung den Glanz stielten,
mein Morgen, wo bist du nun.

Ich würde alles geben damit du hier bist,
könnte bloß ein Augenblick die Ewigkeit sein
damit ich deiner Spur in der Unendlichkeit folgen kann,
Ich würde alles geben damit du hier bist.

Lied, wo ist das Ende, Frau öffne dich
sei wieder mein Heim,
denn nun voll ist der Mond der scheint über dem Meer.

Publié par Invité(e) le Mar, 24/02/2009 - 23:31
Original:
croate

Trag u beskraju

Video Lyrics
Voir la vidéo
Commentaires