Viva la Vida

Engleski

Viva la vida

I used to rule the world
Seas would rise when I gave the word
Now in the morning I sleep alone
Sweep the streets I used to own

I used to roll the dice
Feel the fear in my enemy's eyes
Listen as the crowd would sing
"Now the old king is dead, long live the king"

One minute I held the key
Next the walls were closed on me
And I discovered that my castles stand
Upon pillars of salt and pillars of sand

I hear Jerusalem bells a-ringing
Roman cavalry choirs are singing
Be my mirror, my sword and shield
My missionaries in a foreign field
For some reason I can't explain
Once you'd gone there was never
Never an honest word
And that was when I ruled the world

It was a wicked and wild wind
Blew down the doors to let me in
Shattered windows and the sound of drums
People couldn't believe what I'd become

Revolutionaries wait
For my head on a silver plate
Just a puppet on a lonely string
Oh, who would ever want to be king?

I hear Jerusalem bells a-ringing
Roman cavalry choirs are singing
Be my mirror, my sword and shield
My missionaries in a foreign field
For some reason I can't explain
I know St. Peter won't call my name
Never an honest word
But that was when I ruled the world

Ohh...

Hear Jerusalem bells a-ringing
Roman cavalry choirs are singing
Be my mirror, my sword and shield
My missionaries in a foreign field
For some reason I can't explain
I know St. Peter won't call my name
Never an honest word
But that was when I ruled the world

 Pokušajte poravnati
Njemački

Viva la Vida

Ich war mal der König der Welt.
Das Meer hat sich geteilt, sobald ich es befohlen habe.
Jetzt schlafe ich morgens allein.
Heute fege ich morgens ganz alleine die Strassen, die früher mal alle mir gehört haben.

Ich habe alle Würfel in der Hand gehabt und
die Angst in den Augen meiner Feinde sehen können.
Hör, wie die Leute rufen:
"Der alte König ist tot, lang lebe der neue König."

Für eine Minute hielt ich den Schlüssel in der Hand.
Aber plötzlich waren um mich herum nur noch Mauern
und ich mußte erkennen, dass all‘ meine Burgen
auf Pfeiler aus Salz und Sand gebaut waren.

Ich höre die Glocken Jerusalems klingen.
Die Chöre der römischen Reiter singen ihr Lied.
Seid mein Spiegel, mein Schwert und mein Schild,
meine Missionare auf einem fremden Schlachtfeld.
Aus irgendeinem Grund, den ich nicht erklären kann
Gab es nachdem du gegangen warst niemals
Niemals ein ehrliches Wort.
Aber so war das damals, als ich die Welt beherrschte.

Es war ein gefährlicher und rauher Wind,
der die Türen aufstieß, durch die ich eintrat.
Man hörte zerbrochenes Fensterglas und den Klang der Trommeln
und die Leute konnten nicht glauben, was aus mir geworden ist.

Revolutionäre warten darauf,
dass man meinen Kopf auf einem silbernen Tablett serviert.
Und ich bin nur noch eine Marionette, die an einem einsamen Faden hängt.
Wer möchte da heute noch König sein?

Ich höre die Glocken Jerusalems klingen.
Die Chöre der römischen Reiter singen ihr Lied.
Seid mein Spiegel, mein Schwert und mein Schild,
meine Missionare auf einem fremden Schlachtfeld.
Aus irgendeinem Grund den ich nicht erklären kann,
weiß ich, dass Petrus mich nicht zu sich rufen wird
Nie ein erhliches Wort.
Aber so war das damals, als ich die Welt beherrschte.

Ooo....

Ich höre die Glocken Jerusalems klingen.
Die Chöre der römischen Reiter singen ihr Lied.
Seid mein Spiegel, mein Schwert und mein Schild,
meine Missionare auf einem fremden Schlachtfeld.
Aus irgendeinem Grund den ich nicht erklären kann,
weiß ich, dass Petrus mich nicht zu sich rufen wird
Niemals ein ehrliches Wort.
Aber so war das damals, als ich die Welt beherrschte.

Postavljeno od Ginada u Sub, 18/12/2010 - 21:52
zahvaljeno 11 puta
Guests thanked 11 times
3
Vaš glas: Nema Prosjek: 3 (1 glas)
KorisnikObjavljeno prije
Sciera
3
Komentari
Mauler     Prosinac 18th, 2010

Den Buchstabendreher in der vorletzten Zeile darfst Du selbst ausbessern Smile

Ginada     Prosinac 18th, 2010

Danke

Sciera     Lipanj 1st, 2011

Hi, drei Zeilen solltest du nochmal überarbeiten, hier mein Verbesserungsvorschlag:

For some reason I can't explain
Once you'd gone there was never
Never an honest word
->
Aus irgendeinem Grund, den ich nicht erklären kann
Gab es nachdem du gegangen warst niemals
Niemals ein ehrliches Wort