Die Fotos dalszöveg

Német

Die Fotos

Ein kalter Frühling weckt die Bäume
unter weitem klaren Himmel
In den verlassenen Kaffeetassen
gedeiht gelassen grüner Schimmel

Deine Blumen sind zu Staub zerfallen
ich vergaß sie zu gießen
Hier rennen keine wilden Pferde mehr
ein Arzt kam um sie zu erschießen
...um sie zu erschießen

Ich höre deine Musik nicht mehr
und neben mir liegt jetzt irgendwer

Und die Fotos, die dich zeigten mit mir
irgendwer hat sie für mich zerrissen
Die Geister, die ich rief sind noch hier
klam kalte Erde ist jetzt dein Kissen

Wo deine Freunde waren ist es menschenleer
sie sind zerstreut über alle Länder
ich schreibe dir keine Briefe mehr
sie kehrten zurück zum Sender
...zurück zum Sender

Ich höre deine Musik nicht mehr
und neben mir liegt jetzt irgendwer

Und die Fotos, die dich zeigten mit mir
irgendwer hat sie für mich zerrissen
Die Geister, die ich rief sind noch hier
klam kalte Erde ist jetzt dein Kissen

Die Fotos, die dich zeigten mit mir
irgendwer hat sie für mich zerrissen
Die Geister, die ich rief sind noch hier
klam kalte Erde ist jetzt dein Kissen

Die Fotos, die dich zeigten mit mir
irgendwer hat sie für mich zerrissen
Die Geister, die ich rief sind noch hier
klam kalte Erde ist jetzt dein Kissen

Die Fotos, die dich zeigten mit mir
irgendwer hat sie für mich zerrissen
Die Geister, die ich rief sind noch hier
klam kalte Erde ist jetzt dein Kissen

Kűldve: Steena Szombat, 07/03/2009 - 19:04
Submitter's comments:

 

Translations of "Die Fotos"
Hozzászólások