Christina Stürmer - An Sommertagen

Német

An Sommertagen

Kannst du dir vorstellen einen Tag lang nichts zu denken
Kannst du dir vorstellen einmal völlig leer zu sein
Von all den Dingen, die dich tagsüber belasten – oder
Nachts den Schlaf rauben – kannst du dir vorstellen
 
Wie es ist an Sommertagen
Du streckst die Beine Richtung Meer
Bist in der Leere verloren
Und alles kümmert dich nicht mehr
An Sommertagen
Wie es ist an Sommertagen
An Sommertagen
 
Kannst du dir vorstellen einen Tag zu verträumen
Was für ein Gefühl muss es sein
wenn man dann wieder erwacht – oder
Einmal zu sitzen mit dem Kalender in der Hand
Von seiner Leere zu wissen
Überwiegt die Freude über den Ausnahmezustand
 
Wie es ist an Sommertagen
Du streckst die Beine Richtung Meer
Bist in der Leere verloren
Und alles kümmert dich nicht mehr
An Sommertagen
Wie es ist an Sommertagen
An Sommertagen
 
Mit den Gedanken schon im Sommer
Studierst den fernen Horizont
Schließt die Augen und genießt es mal allein zu sein
Ganz egal was später kommt
 
Wie es ist an Sommertagen
Du streckst die Beine Richtung Meer
Bist in der Leere verloren
Und alles kümmert dich nicht mehr
An Sommertagen
Wie es ist an Sommertagen
An Sommertagen
 
Kűldve: Steena Hétfő, 16/03/2009 - 11:31
Hozzászólások