Tiziano Ferro - Centoundici ( Tradução para Alemão)

Italiano

Centoundici

111... è la stanza di un albergo.
111... è il numero di emergenza per chi si sente solo.
111... sono le persone che mi amano.
111... sono le persone che mi odiano.
111... è il biglietto di un aereo.
111... fa il numero perfetto.
111... sono io ed ero io.
111... un bimbo appena nato che dormirà felice sulla schiena del passato.
 
E dici ti commuovi per qualsiasi cosa:
un bimbo che sorride, la foschia dell'alba.
E dici che i tuoi sogni sono poca cosa,
li trovi, la mattina, trasformati in carta.
Tra la noia e la magia di una giornata uggiosa
e una camminata solo nella notte,
passando per le difficoltà di chi sorride e piange.
Sono quelli come te che sfiorano il divino!
 
E ti diranno che non sei lo stesso,
perché non sanno riconoscerti.
E ti diranno che sei meno dolce,
perché l'amore sa nascondersi,
ma tu...
Parla, sogna, balla,
continua a cantare,
regala senza sosta il tuo amore
e scrivilo (e scrivilo...)
credendoci (credendoci...)
che sono cen... (che sono cen...)
-toundici
chili di fantasia.
 
E dici ti commuove quella mia canzone
che parla un po' di sesso unito all'amore,
nei suoi 4 minuti ascolti e apri il cuore
e sogni di sentirti anche tu normale.
Tra i semafori e lo smog di una giornata grigia
e la colazione al bar distratto e solo.
Ascolto i messaggi in codice nel cuore, una mattina,
sui binari del metrò di angeli di città.
 
E ti diranno che non sei lo stesso,
perché non sanno riconoscerti.
E ti diranno che sei meno dolce,
perché l'amore sa nascondersi,
ma tu...
Parla, sogna, balla,
continua a cantare,
regala senza sosta il tuo amore
e scrivilo (e scrivilo...)
credendoci (credendoci...)
che sono cen... (che sono cen...)
-toundici
chili di fantasia.
 
Perché, se un singolo può farti sembrar santo,
tu digli sempre che vuoi rimanere gatto.
E la TV che ognuno se la beve vuota,
prendi la tua strada.
Se gli altri guardano il tuo viso con sospetto,
è perché sanno ancora poco del rispetto
e tutti vogliono vederti rotolare,
lasciali parlare...
 
E ti diranno che non sei lo stesso
perché non sanno riconoscerti.
E ti diranno che sei meno dolce,
perché l'amore sa nascondersi,
ma tu...
Parla, sogna, balla,
continua a cantare,
regala senza sosta il tuo amore
e scrivilo (e scrivilo...)
credendoci (credendoci...)
che sono cen... (che sono cen...)
-toundici
chili di fantasia.
 
Adicionado por Raniero em Sábado, 05/05/2012 - 14:12
Alinhar parágrafos
Tradução para Alemão

Hundertelf

111... ist das Zimmer in einem Hotel.
111... ist die Notrufnummer für den, der sich einsam fühlt.
111... Personen, die mich lieben.
111... Personen, die mich hassen.
111... ist ein Flugticket.
111... ist die perfekte Zahl.
111... bin und war ich.
111... ein gerade erst geborenes Kind, das glücklich auf dem Rücken der Vergangenheit schlafen wird.
 
Und du sagst, dich rührt alles,
Ein Kind das lächelt, der Dunst in der Morgendämmerung.
Und du sagst, deine Träume seien nichts besonderes,
Du findest sie morgens in Papier verwandelt wieder.
Zwischen der Langeweile und der Magie eines lästigen Tages
Und einem einsamen Spaziergang in der Nacht,
Kommst du an den Schwierigkeiten jener vorbei, die lächeln und weinen.
Es sind jene wie du, die das göttliche berühren.
 
Und sie werden dir sagen, dass du nicht derselbe bist,
Weil sie dich nicht wiedererkennen können.
Und sie werden dir sagen, dass du weniger süß bist,
Weil sich die Liebe verstecken kann,
Aber du...
Rede, träume, tanze,
Sing weiter,
Schenke ohne Unterlass deine Liebe
Und schreib es auf (und schreib es auf...)
Und glaub daran... (glaub daran...)
Dass es... (dass es...)
111
Kilo Fantasie sind.
 
Und du sagst, du bist von meinem Lied gerührt,
Das ein wenig von Sex verbunden mit Liebe handelt.
In seinen 4 Minuten lauschst du und öffnest dein Herz.
Und du träumst davon, dich auch normal zu fühlen.
Zwischen den Ampeln und dem Smog eines grauen Tages
Und dem Frühstück in einem Cafe, abgelenkt und allein.
Lauschst du den kodierten Nachrichten im Herzen, einem Morgen,
Auf den Bahngleisen, von den Engeln der Stadt.
 
Und sie werden dir sagen, dass du nicht derselbe bist,
Weil sie dich nicht wiedererkennen können.
Und sie werden dir sagen, dass du weniger süß bist,
Weil sich die Liebe verstecken kann,
Aber du...
Rede, träume, tanze,
Sing weiter,
Schenke ohne Unterlass deine Liebe
Und schreib es auf (und schreib es auf...)
Und glaub daran... (glaub daran...)
Dass es... (dass es...)
111
Kilo Fantasie sind.
 
Denn, wenn ein einzelner dich als ein Heiligen wirken lassen kann,
Sag ihm immer, dass du ein Köter bleiben willst.
Und das TV, das jeder geistlos konsumiert,
Wähle deinen Weg.
Wenn die anderen dein Gesicht mit Skepsis ansehen,
Liegt das daran, dass sie noch nicht viel von Respekt verstehen.
Und alle wollen dich straucheln sehen,
Lass sie reden...
 
Und sie werden dir sagen, dass du nicht derselbe bist,
Weil sie dich nicht wiedererkennen können.
Und sie werden dir sagen, dass du weniger süß bist,
Weil sich die Liebe verstecken kann,
Aber du...
Rede, träume, tanze,
Sing weiter,
Schenke ohne Unterlass deine Liebe
Und schreib es auf (und schreib es auf...)
Und glaub daran... (glaub daran...)
Dass es... (dass es...)
111
Kilo Fantasie sind.
 
Adicionado por mariko-chan em Terça-feira, 13/11/2012 - 20:39
Ver também
Comentários