Evening Song (The moon has risen)

Alemão

Abendlied (Der Mond ist aufgegangen)

Der Mond ist aufgegangen,
Die goldnen Sternlein prangen

Am Himmel hell und klar
Der Wald steht schwarz und schweiget

Und aus den Wiesen steiget

Der weiße Nebel wunderbar



Wie ist die Welt so stille
Und in der Dämmrung Hülle

So traulich und so hold!

Als eine stille Kammer,
Wo ihr des Tages Jammer

Verschlafen und vergessen sollt



Seht ihr den Mond dort stehen?

Er ist nur halb zu sehen

Und ist doch rund und schön!

So sind wohl manche Sachen,
Die wir getrost belachen,

Weil unsre Augen sie nicht sehn

 Tentar alinhar
Inglês

Evening Song (The moon has risen)

The moon has risen,
The tiny golden stars shine
In the heavens bright and clear;
The forest stands dark and silent,
And from the meadows climbs
A wondrous white mist.

How still is the world,
And in the veil of twilight,
As comfortable and lovely
As a quiet chamber,
Where the misery of the day
You will sleep away and forget.

Do you see the moon standing there?
There is only half of it to see,
And yet it is round, and fair!
So it is with many things
That we mock confidently,
Because our eyes see them not.

Submetido por Steena em Segunda-feira, 07/06/2010 - 12:29
Agradeceu 28 vezes
Convidados agradeceram 28 vezes
0
Seus pontos: Nenhum
Mais traduções de "Abendlied (Der Mond ist aufgegangen)"
Alemão → Inglês - Steena
0
Comentários
Ginada     fevereiro 25th, 2011

Warum um alles in der Welt ist das bei Maybebob???

Mauler     fevereiro 25th, 2011

Meinst Du damit, dass das gecovert ist?

Ginada     fevereiro 26th, 2011

Keine Ahnung, ob die es gecovert haben, aber das ist jedenfalls ein altes Volkslied und ist laut Wikepedia von Matthias Claudius und heißt eigentlich Abendlied. Jedenfalls singen wir das in der Familie immer am Lagerfeuer o. Ä, auch auf Klassenfahrten und mein Bruder hat das glaub ich mal im Kirchenchor gesungen, jedenfalls ist es älter als Maybebob

Ginada     fevereiro 26th, 2011

Hab das gerade noch mal nachgelesen, sie haben das wirklich "gecovert". Heißt das, man kann es hier lassen? ich weiß nicht, wie das hier mit Coverversionen üblich ist

Mauler     fevereiro 27th, 2011

Ok, dann wollen wir mal... (Übrigens hatte ich neulich so ein ähnliches Problem, weil ich ein Lied von Lenny als alten Gospel "enttarnt" hatte. Hab's aber dennoch bei ihm stehengelassen) Wink

Ginada     fevereiro 27th, 2011

Danke. Wenn das jetzt so steht, könntest du dann noch die anderen Strophen einfügen? Die, die schon dastehen, sind die 1., 2. und 3., es fehlen:

4. Wir stolze Menschenkinder
Sind eitel arme Sünder
Und wissen gar nicht viel;
Wir spinnen Luftgespinste
Und suchen viele Künste
Und kommen weiter von dem Ziel.

5. Gott, laß uns dein Heil schauen,
Auf nichts Vergänglichs trauen,
Nicht Eitelkeit uns freun!
Laß uns einfältig werden
Und vor Dir hier auf Erden
Wie Kinder fromm und fröhlich sein.

6. Wollst endlich sonder Grämen
Aus dieser Welt uns nehmen
Durch einen sanften Tod!
Und, wenn Du uns genommen,
Laß uns in Himmel kommen,
Du unser Herr und unser Gott.

7. So legt euch denn, ihr Brüder,
In Gottes Namen nieder;
Kalt ist der Abendhauch.
Verschon uns, Gott! mit Strafen,
Und laß uns ruhig schlafen!
Und unsern kranken Nachbar auch.

Reihenfolge nach dem Gesangbuch (ev.) Text von Matthias Claudius 1779, Musik von Johann Abraham Peter Schulz 1790; ist aber bestimmt am besten, es als Volkslied stehen zu lassen.
LG

Mauler     fevereiro 27th, 2011

Pff, dann ist aber diese ÜS unvollständig. Ich lass das jetzt mal so stehen.