Der Ausländer, der Fremde (Lo Straniero )

Der Ausländer, der Fremde

Mit diesem Gesicht eines Fremden
bin ich nur ein echter Mann
auch wenn es euch nicht so erscheinen mag.

Ich habe Augen, klar wie das Meer,
die jedoch nur zu träumen können
ich träume aber heut nicht mehr.

Zur Hälfte Pirat, zur Hälfte Künstler
ein Vagabund, ein Musiker
der so viel raubt fast, wie er gibt.

Mit diesem Mund, der wohl trinkt
an jedem Brunnen, den er sieht
und wohl niemals damit aufhören wird.

Mit diesem Ausländergesicht
bin ich durch mein Leben gegangen
ohne zu wissen wohin es geht.
Es ist die Sommersonne gewesen
und tausend verliebte Frauen
die mich altern und reifen ließen.

Ich habe, ohne Vorbehalt, Böses getan
und einige Male habe ich auch gelitten
aber ohne jemals zu weinen
Und meine Seele, das weiß man,
wird wohl im Fegefeier landen
falls kein Wunder geschieht.

Mit dieser Ausländerfresse
auf einem verlassenen Schiff
bin ich schließlich bei dir angekommen.
Jetzt bist du die Gefangene
dieser blendenden Chimäre,
dieser alterslosen Liebe.

Du wird Königin sein und herrschen,
die Dinge, die du träumen wirst
sie werden Wirklichkeit werden.
Unsere Liebe wird andauern
für eine kurze Ewigkeit
solange der Tod nicht kommen wird.

Unsere Liebe wird andauern
für eine kurze Ewigkeit
solange der Tod nicht kommen wird.

Submetido por Wolfgang99 em Quarta-feira, 11/07/2012 - 08:30
Comentários do autor:

Ein zweiter Rohentwurf...

Original:
Agradeceu 1 vez
Convidados agradeceram 1 vez
Italiano

Lo Straniero

Mais traduções de "Lo Straniero "
Italiano → Alemão - Wolfgang99
Comentários