Sonnet 17 Who will believe my verse in time to come (إلى الألمانية ترجم)

الإعلانات
الإنكليزية
A A

Sonnet 17 Who will believe my verse in time to come

Who will believe my verse in time to come,
If it were fill'd with your most high deserts?
Though yet, heaven knows, it is but as a tomb
Which hides your life and shows not half your parts.
If I could write the beauty of your eyes
And in fresh numbers number all your graces,
The age to come would say 'This poet lies:
Such heavenly touches ne'er touch'd earthly faces.'
So should my papers yellow'd with their age
Be scorn'd like old men of less truth than tongue,
And your true rights be term'd a poet's rage
And stretched metre of an antique song:
But were some child of yours alive that time,
You should live twice; in it and in my rhyme.
 
تم نشره بواسطة SilentRebel83SilentRebel83 في الثلاثاء, 24/12/2013 - 18:21
تم تعديله آخر مرة بواسطة SaintMarkSaintMark في السبت, 15/10/2016 - 05:57
إلى الألمانية ترجمالألمانية (metered, rhyming)
Align paragraphs

Sonett 17

Wer wird in Zukunft meinen Zeilen glauben,
wenn sie von Lobeshymnen überquellen?
Obwohl sie, weiß der Himmel, kaum erlauben,
sich deinen Charme wahrhaftig vorzustellen.
 
Könnt' ich die Schönheit deiner Augen und
all deinen Reiz wahrheitsgetreu beschreiben,
dann sagt demnächst die Welt mit gutem Grund:
„Der Dichter lügt und neigt zum Übertreiben“.
 
Belächeln wird man meine Zeilen wie
das endlose Geschwafel eines Alten
und Wirklichkeit für pure Phantasie,
ein ausgeschmücktes Ammenmärchen halten.
 
Doch sollte es ein Kind von dir je geben,
wirst du in ihm und meinen Versen leben.
 
شكراً!
thanked 2 times
تم نشره بواسطة Wolfgang RiedmannWolfgang Riedmann في الجمعة, 18/09/2020 - 08:17
5
تصنيفك: None Average: 5 (2 votes)
الإعلانات
ترجمة اسم الأغنية
الألمانية M,RWolfgang Riedmann
5
Idioms from "Sonnet 17 Who will ..."
التعليقات
Vera JahnkeVera Jahnke    الجمعة, 18/09/2020 - 09:42
5

Irgendwie habe ich das Gefühl, Du wirst immer besser. Bravo!

Vera JahnkeVera Jahnke    الجمعة, 18/09/2020 - 19:01

Durch John Maynards Reisen zum sicheren Land,
So wurde der Wolfgang uns hier wohlbekannt,
Nun widmet er sich nur noch Shakespeares Sonetten,
Und er schafft sie alle, darauf kann ich wetten!
Er scheint mir schon selbst jener Steuermann,
Den nichts oder niemand vom Kurs bringen kann.
So steuert er sicher durch reimende Flut,
Ich kann da nur staunen und ziehe den Hut. 👍

Read about music throughout history