Trapped in the Drive-Thru (إلى الألمانية ترجم)

الإعلانات
إلى الألمانية ترجمالألمانية
A A

Gefangen im "Drive Through"

Sieben Uhr abends
Schaue irgendwas Blödes im TV
Sitze geistesabwesend auf dem Sofa,
Als meine Frau 'reinkommt und mich sieht.
 
Sie sagt: "Ist das 'Behind the Music'
von Lynyrd Skynyrd?"
Und ich sage: "Ich weiß nicht.
Hör mal, es wird langsam spät....
Was machst du zum Abendessen?"
 
Sie sagt: "Ich hatte eigentlich viel zu Mittag gegessen.
Deshalb bin ich nicht so superhungrig."
Ich sagte: "Weißt du, Baby, ich bin auch nicht gerade am Verhungern. Aber, etwas essen könnte ich schon."
 
Sie sagte: "Und an was denkst du so?"
Ich sagte: "Ich weiß nicht. Auf was hättest du Lust?"
Sie sagte: "Mir egal. Wenn du Hunger hast, dann essen wir was."
Ich sagte: "Das machen wir!"
 
"Doch zuerst musst du mir sagen, auf was du Hunger hast."
Und sie sagt: "Lass mich mal nachdenken ...
... Was haben wir denn noch im Kühlschrank?"
 
Ich sagte: "Nun, da ist doch noch Thunfisch!"
Sie sagte: "Der ist vor einer Woche schlecht geworden!"
Ich sagte: "Geht das Chili con Carne noch?"
Sie sagte: "Das hast du gestern aufgegessen!"
 
Ich sprang auf und sagte:
"Ich weiß nicht. Wollen wir uns was bringen lassen?"
Sie: "Warum sollte ich Leber essen wollen?
Ich mag Leber überhaupt nicht!"1
 
Ich: "Nein, ich sagte: 'bringen lassen' "
Sie: "Du hast 'Leber' gesagt!"
Ich: "Ich weiß doch, was ich gesagt habe...!"
Sie: "Egal. Ich will jedenfalls keine Leber!"
 
Ich wollte noch was sagen, als mein Handy gerade zu klingeln anfing.
Wer könnte das jetzt sein?
Nun, ich schaute aufs Display
 
Und es war nur mein Cousin Larry.
Der rief heute schon zum dritten Mal an ...
Meine Frau sagte: "Lass ihn auf die Mailbox sprechen!"
Ich sagte: "OK!"
 
"Wo waren wir stehen geblieben? Ach, Abendessen, genau!
Also - was willst du machen?"
Sie sagte: "Warum rührst du nicht irgendwas in der Küche zusammen?"
"Ach, ja?" sagte ich. "Und warum machst du's nicht?"
 
Und dann sagte sie: "Baby, können wir nicht einfach zum Essen ausgehen, bitte?"
Ich sagte: "Nein!"
Sie sagte: "Doch!"
Ich sagte: "Nein!"
Sie sagte: "Doch!"
Ich sagte: "Nein!"
Sie sagte: "Doch...
Hier sind deine Schlüssel!"
 
Ich trat etwas näher.
Ich: "OK, wohin willst du gehen?"
Sie sagte: "Wie wär's mit: 'The Ivy'?" 2
Ich sagte: "Nun ja, ich weiß nicht so recht..."
 
"Ich hab' eigentlich keine Lust, mich fein anzuziehen
Und teuer Essen zu gehen."
Sie sagte: " 'Olive Garden' ?" 3
Ich sagte: "Ach nee, darauf hab' ich keine Lust..."
 
"...Und vom 'Burrito King' 4 kriege ich immer Blähungen!"
Sie sagte: "Vergiss das Ganze!"
Ich sagte: "Nein. Ich mein's ernst! Ich führ dich aus!"
 
Da kommt mir eine Idee!
Ich sage: "Ich weiß, was wir machen!"
Sie sagt: "Was?"
Ich sage: "Rate!"
Sie sagt. "Was?"
Ich sage: "Wir fahren zum Drive Through!"
 
Also gehen wir durch die Haustür
Öffnen das Garagentor
Dann mache ich die Autotüren auf
Und wir steigen durch die Autotüren ein
 
Stecke meinen Schlüssel ins Zündschloß
Und dann drehe ich ihn um
Dann legen wir die Sicherheitsgurte an
Als wir die Ausfahrt hinaus fahren
 
Dann fahren wir zum Drive Through
Sind auf dem Weg zum Drive Through
Wir kommen dem Drive Through näher
Wir sind schon ganz nah am Drive Through!
 
Wir sind schon fast am Drive Through angekommen
Jetzt sind wir da, im Drive Through!
Stehen in der Schlange, im Drive Through
Habe ich eigentlich den Drive Through schon erwähnt?
 
Nun, hier sind wir,
In der Drive Through-Schlange, sie und ich.
Autos vor uns, Autos hinter uns.
Alle warten nur darauf, endlich bestellen zu können.
 
Da ist so ein Idiot in einem Volvo,
Mit seinem Fernlicht an, direkt hinter mir.
Ich hänge mich aus dem Fenster, und schreie:
"Hey, was soll das? Willst du mich blenden?"
 
Meine Frau sagt: "Vielleicht sollten wir parken.
Wir könnten rein gehen und drin essen."
Ich sage: "Ich habe die Puschen mit den Hasenohren an.
Ich gehe nicht aus dem Auto!"
 
Jetzt kommt eine Frauenstimme durch den Lautsprecher:
"Kann ich Ihre Bestellung entgegennehmen, bitte?"
Ich sage: "Ja, das können Sie ganz bestimmt!
Wir möchten zwei Hamburger mit Zwiebeln und Käse!"
 
Da sagt meine Frau:
"Baby, Moment mal, ich will was anderes!
Ich glaube, ich hätte diesmal lieber ein Chickensandwich."
 
Ich sagte: "Du nimmst doch immer einen Cheeseburger!"
Sie sagt: "Darauf habe ich jetzt keinen Appetit."
Ich nahm meinen Kopf in die Hände
Und schrie: "Ich kenne dich nicht mehr!"
 
Die Stimme im Lautsprecher sagt:
"Ich habe nicht den ganzen Tag Zeit!"
Ich sage: "Dann nehmen Sie unsere Bestellung auf,
Und wir sind weg."
 
"Ich will ein Chickensandwich und einen Hamburger!"
Sie: "Wollen Sie Zwiebeln drauf?"
Ich: "Ja, das habe ich doch schon gesagt...!"
 
"...Und wir wollen Spiralpommes dabei!
Vergessen Sie das ja nicht!
Und zwei mittelgroße Root Beer.
Ach nein, nur eins. Wir teilen's!"
 
Dann sagte ich: "Sie sind wahrscheinlich nicht die Hellste.
Deshalb wiederholen Sie mal meine Bestellung!
Nur um sicher zu gehen, dass Sie auch alles haben!"
 
Sie sagt: "Erstens: Sie wollen ein Chickensandwich.
Zweitens: Sie wollen einen Cheeseburger.
Drittens: Spiralpommes und ein großes Root Beer..."
"Stopp! Nicht weiter!
 
Ich habe nie ein großes Root Beer bestellt!
Ich habe mittelgroß gesagt, nicht groß!"
Dann sagte sie: "Wir haben gerade ein Sonderangebot.
Sie kriegen ein Großes ohne Aufpreis."
 
"Oh!" Das war alles, was ich sagen konnte: "Oh!"
Dann sagte sie: "Da gibt es noch etwas, das sie ganz
bestimmt wissen sollten:
 
Sie können für nur 25 Cent mehr
unbegrenzt nachgeschenkt bekommen."
Ich sage: "Na toll. Wir sind hier aber im Drive Through.
Warum sollte ich das haben wollen?"
 
Dann sagte sie: "Moment mal!
Ihre Stimme kommt mir so bekannt vor!
Hey, sind Sie Paul?"
Und meine Frau so: "Nein, das ist nicht Paul!
Jetzt sagen Sie mal: Wer ist dieser Paul?"
 
Sie sagt: "Ach, das ist nur so ein Bursche,
der mit mir zur Schule geht.
Ich saß letztes Jahr hinter ihm
Und habe bei ihm immer die Geometriezeichnungen kopiert."
 
Ich sagte: "Ich kenne einen Typen, der Paul heißt!
Der war mein Klempner.
Der hatte schon früh eine Glatze
Und ist letzten Sommer nach Pittsburgh gezogen."
 
"Der hatte auch Blasenprobleme
und eine echt schlimme Entzündung am Zeh."
Und sie sagte: "Mister, hören Sie bitte auf!
Das ist schon weit mehr, als ich hätte wissen wollen!"
 
Und dann schwiegen wir beide.
Und das fühlte sich echt befremdlich an.
Dann sagte sie: "Fahren Sie bitte zum nächsten Fenster.
Das macht fünf Dollar und zweiundachzig Cent."
 
So krochen wir in der Schlange weiter,
kamen entsetzlich langsam voran.
Mir wurde ein bisschen langweilig.
Da drehte ich das Radio an...
 
["Black Dog" von Led Zeppelin erschallt]
 
[Klick] Hab's wieder ausgeschaltet,
Weil meine Frau davon Kopfschmerzen bekam.
So saßen wir einfach still da,
um ihretwillen.
 
Ich schaute sie an
Und sie schaute zurück
Und ich sagte: "Hmm,
Ich glaube du hast da was, zwischen deinen Zähnen."
 
Sie drehte sich weg
Und dann wieder her und sagte: "Ist es weg?"
Ich sagte: "Yeah. Nun, ich würde sagen: Das meiste davon...
Aber, weißt du, mach dir keinen Kopf."
 
Dann sagte sie: "Und jetzt?"
Ich sagte: "Yeah, fast.
Es ist immer noch ein kleines Bisschen da.
Aber, mach dir nichts draus.
Es ist wahrscheinlich nur ein bisschen Toast."
 
Jetzt sind wir endlich am Zahlfenster,
oder wie immer man das nennt.
Ich stecke meine Hand in die Hosentasche
und kann's nicht glauben: Keine Geldbörse da!
 
Und die Frau im Fenster macht:
"Nun, nun, nun, das macht Fünf Zweiundachzig."
Ich drehe mich um zu meiner Frau und sage:
"Wieviel hast du dabei?"
 
Sie rollt nur mit den Augen und sagt:
"Das heißt wohl, ich muss mal wieder zahlen!"
Sie steckt ihre Hand in ihre Geldbörse
und holt die American Express Karte heraus.
 
Ich reiche sie der Frau weiter
Und die sagt: "Ach du liebe Zeit!
Es müsste schon Bargeld sein!
Wir nehmen hier keine Kreditkarten."
 
Ich nahm die Karte zurück und sagte:
"Ach herrjeh, wirklich? Das ist aber Mist!"
Und ich stellte fest:
Meine Frau hatte nur drei Bucks dabei.
 
Ich sagte: "Ich dachte, du wolltest heute
zum Geldautomaten gehen?"
Sie sagte: "Ich bin nicht dazu gekommen.
Und wieso hast du dein Portemonnaie nicht dabei?"
 
Und ich sagte: "Ach, was auch immer.
Hilf mir lieber etwas Kleingeld zu finden."
Jetzt fängt die Frau im Fenster an,
mich etwas komisch anzugucken.
 
Und sie sagt: "Mister, bitte!
Die Schlange muss voran kommen!"
Ich sage: "Jetzt halten Sie mal den Sabbel, Verehrtste!
Es dauert nicht lang!"
 
Wir suchten herum im Handschuhfach
Und fahndeten unter der Fußmatte.
Ich fand 'nen Fünfer im Aschenbecher
Und ein paar Pennies und einen Zehner
zwischen den Sitzen.
 
Nach und nach kriegte ich einen kleinen Stapel
von Münzen aller Art zusammen.
Die Frau zählt sie zusammen und sagt:
"Es fehlt immer noch ungefähr ein Dollar."
 
Und dann hatte sich dieser irre Blick
in das Gesicht meiner Frau eingefräst:
"Und du weißt, dabei hatte ich noch nicht mal richtig Hunger!"
blaffte sie mich an.
 
Und so drehte ich mich wieder der Kassiererin zu,
zuckte mit den Schultern und sagte:
"OK, dann vergessen Sie halt das Chickensandwich."
 
Also nehme ich das überzählige Geld zurück,
Nehme den Kassenzettel entgegen,
Und fahre zum Ausgabefenster.
Mann, ich kann's kaum erwarten, was zu Essen zu kriegen!
 
Und da sehen wir diesen aknegeplagten,
etwa sechzehnjährigen Jungen,
der so ein bescheuertes Namensschild trägt,
auf dem "Hallo, ich heiße Eugene" steht.
 
Und er reicht mir eine Papiertüte.
Ich schaue ihm in die Augen.
Und ich sage zu ihm: "Hey, Eugene,
Kann ich ein bisschen Ketchup für meine Pommes haben?"
 
Nun, er schaut mich an
Und ich schaue ihn an
Und er schaut mich an
Und ich schaue ihn an
 
Und er schaut mich an
Und ich schaue ihn an
Und er sagt: "Entschuldigung,
was wollten Sie nochmal?"
 
Ich sage: "Ketchup!"
Und er sagt: "Ach ja, stimmt.
Ich war nur für einen Moment weggetreten.
Ich bin wirklich ein bisschen fertig heute Abend."
 
Und dann reicht er mir das Ketchup
Und jetzt fahren wir endlich weg
Und das Essen macht mich wahnsinnig
Mit seinem berauschenden Duft
 
Ich bin am Verhungern
Als wir an einer Ampel halten müssen
Sage ich: "Baby, gib mir den Burger!
Ich muss einfach einen Bissen haben!"
 
Sie greift in die Tüte
Und holt den Burger raus
Und sie reicht mir den Burger
Und ich nehme den Burger
 
Und ich wickele ihn aus dem Papier
Ich beisse in dieses Brötchen
Und ich kann es einfach nicht glauben:
Sie haben die Zwiebeln vergessen!
 
  • 1. Hörfehler. Im Englischen klingt "liefern -> deliver" und "Leber -> liver" ähnlich
  • 2. berühmtes Restaurant in L.A., beliebt bei Promis
  • 3. preiswerte Kette mit italienischer Küche
  • 4. mexikanisch
تم نشره بواسطة Hansi K_LauerHansi K_Lauer في الأربعاء, 10/02/2016 - 07:07
تم تعديله آخر مرة بواسطة Hansi K_LauerHansi K_Lauer في السبت, 13/02/2016 - 07:54
تعليقات الكاتب:

You bet I'm hungry now!

الإنكليزيةالإنكليزية

Trapped in the Drive-Thru

ترجمات أخرى للأغنية "Trapped in the ..."
الألمانية Hansi K_Lauer
Collections with "Trapped in the ..."
Idioms from "Trapped in the ..."
التعليقات
QuestionfinderQuestionfinder    الجمعة, 12/02/2016 - 23:25

Danke fuer die tolle Uebersetzung!

....Vorschlagzeit:

"Die 'Drive-Through' Falle"- "Trapped in the drive-thru" heisst eigentlich "In demDrive-Through" gefangen, oder? Es gibt keine Falle hier.

"Zoned-out" ist mehr wie "geistesabwesend." Man "zones out" beim Fernsehen wenn er schaut nur an, ohne richtige Aufmerksamkeit zu geben, an das er sieht. Fast als ob er eingeschlafen ist, ohne wirklich zu schlafen...weiss nicht wie man das auf Deutsch sagt.

Ich weiss nicht was "Nobelitaliener" ist, aber ich glaube nicht, das Oliver garden ist eines. Das ist eine Restuarantkette, die wirklich ueberall gibt. Es ist eine Italienische, aber sie sind bekannt als billiger als "richtigie" italienische Restuarantes.

"gassy" bedeutet hier "to have gas", "Blaehungen haben."

"oh dear" ist hier gemeint mehr wie "Oje" oder "Du liebe Zeit."

Hansi K_LauerHansi K_Lauer    السبت, 13/02/2016 - 07:07

OK, beim Titel wolte ich ein bisschen schöpferisch-kreativ sein ...

"verpeilt" ist ein Modewort, das ungefähr in die Richtung geht ...
aber ich kann auch "geistesabwesend" nehmen.

Danke für die Einschätzung von "Olive Garden".
(Jemand hatte mich darauf aufmerksam gemacht, dass es diese Restaurants tatsächlich gibt. Zuerst dachte ich, das seien ausgedachte Namen Wink smile )

"gassy" -> interessant! Ich dachte, das wäre ein idiom.
"oh dear" -> "oje" "Du liebe Zeit" passt in der Tat besser.

Thanks for the feedback!