Erdbeermond (превод на Английски)

Advertisements
Немски

Erdbeermond

Der Sehnsucht ist
kein Weg zu weit,
wir gehen alten Spuren nach,
verwittert mit der Zeit.
 
Die Schatten zeichnen schwach
ein Bild von uns ins Laub,
der Himmel ist ein Tuch,
bestreut mit Sternenstaub.
 
Wir geh'n durch Gras und Tau,
der Wald versinkt im Blau.
 
Über uns steht hoch der Mond,
wir treiben durch die Nacht,
ans Ufer wo die Liebe wohnt,
für immer.
Über uns steht hoch der Mond,
wiegt uns in seinen Armen,
wird immer bei uns sein,
unter diesem Mond sind wir
nicht allein.
 
Die Nachtluft trinkt
von uns'rer Haut,
die Wärme, die wir uns bewahrt,
seit wir uns angeschaut.
 
Die Vögel singen leis
ein Lied von Lieb und Leid,
doch wir sind taub und blind
für die Ewigkeit bereit.
 
Ein Baum steht dort mit dunklem Dach,
wir legen uns unendlich wach,
im Moos und Klee, in Silbertau,
der Wald versinkt im Blau.
 
Über uns steht hoch der Mond,
wir treiben durch die Nacht,
ans Ufer, wo die Liebe wohnt,
für immer.
Über uns steht hoch der Mond,
wiegt uns in seinen Armen,
wird immer bei uns sein,
unter diesem Mond sind wir
nicht allein.
 
Unter diesem Mond sind wir
nicht allein.
 
Irgendwann,
in endlos ferner Stunde,
glüht über'm Wald ein dunkelroter Schein,
die Welt erwacht zu neuem Tag,
müd schläft der Mond mit uns ein.
 
Über uns steht hoch der Mond,
wir treiben durch die Nacht,
ans Ufer, wo die Liebe wohnt,
für immer.
Über uns steht hoch der Mond,
wiegt uns in seinen Armen,
wird immer bei uns sein,
unter diesem Mond sind wir
nicht allein.
 
Unter diesem Mond sind wir
nicht allein.
 
Пуснато от javario в Нед, 17/06/2018 - 00:17
Последно редактирано от javario на Съб, 23/06/2018 - 06:15
Подравни параграфите
превод на Английски

Strawberry Moon

The longing is
no distance too far,
we follow old tracks,
weathered with time.
 
The shadows weakly draw
a picture of us in the foliage,
the sky is a cloth,
sprinkled with stardust.
 
We walk through grass and dew,
the forest sinks in the blue.
 
The moon is high above us,
we drift through the night,
to the shore where love lives
forever.
The moon is high above us,
it weighs us in its arms,
will always be with us,
under this moon, we are
not alone.
 
The night air drinks
from our skin
the warmth that we have kept
since we looked at each other.
 
The birds softly sing
a song of love and sorrow,
yet we are deaf and blind,
prepared for eternity.
 
A tree stands there with a dark roof,
we lie awake endlessly,
in the moss and clover, in silver dew,
the forest sinks in the blue.
 
The moon is high above us,
we drift through the night,
to the shore where love lives
forever.
The moon is high above us,
it weighs us in its arms,
will always be with us,
under this moon, we are
not alone.
 
Under this moon, we are
not alone.
 
Eventually,
in an endlessly distant hour,
A dark red glow shines over the forest,
the world is awakening to new day.
Tired, the moon falls asleep with us.
 
The moon is high above us,
we drift through the night,
to the shore where love lives
forever.
The moon is high above us,
it weighs us in its arms,
will always be with us,
under this moon, we are
not alone.
 
Under this moon, we are
not alone.
 
Пуснато от javario в Втр, 14/08/2018 - 07:56
Коментари на автора:

Corrections are welcome.

Bannkreis: Топ 3
See also
Коментари