Werbung

L'oiseau (Deutsch Übersetzung)

  • Künstler/in: Zaz
  • Lied: L'oiseau 5 Übersetzungen
  • Übersetzungen: Chinesisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Tschechisch
Französisch

L'oiseau

Je connais les brumes claires,
la neige blanche et les matins d'hiver.
Je voudrais te retrouver,
le lièvre blanc qu'on ne voit jamais,
mais l'oiseau, l'oiseau s'est envolé
et moi jamais je ne le trouverai.
 
Si jamais je rencontrais
ce bel oiseau qui s'est envolé,
s'il revient de son voyage
tout près de toi le long du rivage.
Mais vois-tu, je lui raconterais
combien pour toi je sais qu'il a compté.
 
C'est l'oiseau que tu aimais,
l'oiseau jaloux, je l'ai deviné.
S'il revient de son voyage
je lui dirai que tu l'attendais.
 
Von PHajuchaPHajucha am Do, 10/04/2014 - 13:45 eingetragen
Eigener Kommentar:

Musique du film Belle et Sébastien.

Deutsch ÜbersetzungDeutsch
Align paragraphs
A A

Der Vogel

Ich kenne den hellen Dunst,
den weißen Schnee und die Wintermorgen.
Ich möchte dich wiederfinden, den Hase, den man niemals sieht,
aber der Vogel, der Vogel ist weggeflogen
und ich werde ihn niemals finden.
 
Falls ich diesem schönen Vogel begegnete, der weggeflogen ist,
wenn er von seiner Reise ganz nah an deiner Seite, die Küste entlang zurückkommt;
siehst du, würde ich ihm erzählen, wie er für dich gezählt hat.
 
Das ist der Vogel, den du geliebt hast,
der eifersüchtige Vogel, ich bin dahinter gekommen.
Falls er von seiner Reise zurückkommt, werde ich ihm sagen, dass du auf ihn gewartet habest.
 
Von GastGast am Do, 13/09/2018 - 01:18 eingetragen
Kommentare des Autors:

Danke an mk87 für seine Hilfe und Vorschläge.

Weitere Übersetzungen von „L'oiseau"“
Deutsch Guest
Sammlungen mit "L'oiseau"
Kommentare
mk87mk87    Fr, 14/09/2018 - 08:19

Sehr, sehr schön. Ich habe nur ein paar kleine Anmerkungen.

"Ich kenne die hellen Dünste" --> Hier ist ja eine Art Nebel gemeint, dann würde ich eher den Singular verwenden. Beim Plural denke ich eher an bestimmte Ausdünstungen, Gerüche etc.

"wieder finden" --> "wiederfinden" (wiederfinden = retrouver, wieder finden = trouver encore une fois)

"der Hase" --> "den Hasen" (Relativsatz bezogen auf "dich", daher ebenfalls im Akkusativ)

"nie" --> Ich würde hier "niemals" verwenden, das hat etwas mehr "Fluss". Das ist aber wirklich eine klitzekleine Anmerkung. :-)

"diesen schönen Vogel" --> "diesem schönen Vogel" (Dativ)

"aus seiner Reise" --> "von seiner Reise" (es wäre allerdings "aus dem Urlaub", "Reise" ist hier aber natürlich besser)

"ganz neben dir" --> "ganz nah an deiner Seite" klingt etwas natürlicher.

"ich habe es erraten" --> Das ist nicht falsch, es klingt aber ein kleines bisschen unnatürlich. Bei "erraten" denkt man sofort an ein "echtes" Rätsel, an eine Aufgabe, an eine Frage. Umgangssprache würde man hier wohl am ehesten "herausbekommen" verwenden. In diesem Liedtext fände ich auch "ich bin dahinter gekommen" sehr schön.

"dass du auf ihn gewartet hast" --> Grammatikalisch korrekt wäre "gewartet habest" (Konjunktiv I), 99% der deutschen Muttersprachler würde es in der Umgangssprache (und 95% auch schriftlich) allerdings so formulieren, wie du es getan hast. Da du oben aber auch den korrekten Konjunktiv II verwendet hast (sehr gut!), wäre die korrekte Form insgesamt ebenfalls stimmig.

AinoaAinoa    Do, 07/03/2019 - 05:57

Ich danke dir für deine Vorschläge.

Zwischen „nie“ und „niemals“ und „von der Reise“ und „aus der Reise“ habe ich geschwankt. ^^'

Der Konjuktiv I ist nocht nicht etwas, das ich komplett beherrsche (auch wenn es kein großes Problem in der moderne Sprache ist).