Ombra mai fu (Deutsch Übersetzung)

Advertisements
Italienisch

Ombra mai fu

Ombra mai fu
Di vegetabile
Cara ed amabile
Soave più
 
Cara ed amabile
Ombra mai fu
Di vegetabile
Cara ed amabile
Soave più
Soave più
 
Ombra mai fu
Di vegetabile
Cara ed amabile
Soave più
 
Cara ed amabile
Ombra mai fu
Di vegetabile
Cara ed amabile
Soave più
Soave più
 
Eigener Kommentar:
Deutsch Übersetzung
Align paragraphs
A A

Ombra mai fu

Quelle Wikipedia
 
Nie war der Schatten
einer Pflanze,
lieblicher und angenehmer,
süßer.
 
Schöne wachsende Smaragde,
Blätter zart und schön,
lästige Plagen
durch Wirbelwinde und Stürme
mögen euch nie den süßen Frieden trüben,
und auch der gierige Südwind möge euch niemals entweihen.
 
Nie soll mit grober Axt
ein schimpflicher Grobian
einen belaubten Zweig abhacken.
Und wenn er doch geschnitten würde,
soll doch einer bleiben, in einen Pfeil verwandelt
möge ihn Diana abschießen oder der blinde Gott.
 
Nie war der Schatten
einer Pflanze,
lieblicher und angenehmer,
süßer.
 
Von Sabine .Sabine . am Mi, 18/05/2016 - 08:35 eingetragen
Zuletzt von Sabine .Sabine . am Sa, 21/05/2016 - 10:42 bearbeitet
Kommentare des Autors:

Die Urfassung des Xerse hatte Nicolò Minato geschaffen-

Quelle: Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Serse#Die_Arie_Ombra_mai_fu

Quelle (Webseite, von der du die Übersetzung kopiert hast):
Weitere Übersetzungen von „Ombra mai fu"“
Deutsch Sabine .
Georg Friedrich Händel: Top 3
Siehe auch
Kommentare
ScieraSciera    Mi, 18/05/2016 - 12:58

Bitte schreib die Quelle als URL ins Feld "Quelle", und nicht ins Übersetzungsfeld.

Natur ProvenceNatur Provence    Di, 05/02/2019 - 13:02

Da stimme ich Coopysnoopy zu, diese verstößt auch offensichtlich gegen die Regel, dass der Übersetzer die Sprache insoweit beherrschen sollte, dass er die Qualität einer kopierten Fremdübersetzung im Zusammenhang mit dem übersetzten Text erkennen kann.

77seestern7777seestern77    Di, 05/02/2019 - 13:15

Muß ich das immer so sein? Oder reicht es wenn ich es deutlich mache? Bsp.: https://lyricstranslate.com/de/yekteniya-iv-%D0%B5%D0%BA%D1%82%D0%B5%D0%...

Ich denke manchmal ist eine freie Übersetzung besser als keine: https://lyricstranslate.com/de/rabbeinu-tam-rabbilein-tam.html und im Nachinein fand ich meine etwas gelungener als die Englische, obwohl Fragezeichen bleiben.

Die vorher genannte habe ich gemacht, weil ich diese nicht hinbekomme, da gibt es gar keine: https://lyricstranslate.com/de/%D7%9E%D7%9C%D7%90%D7%9B%D7%94%D6%BE%D7%9...

Zurück zur Frage: Dann wirklich Lieber gar keine?

LG

Natur ProvenceNatur Provence    Di, 05/02/2019 - 13:23

Hallo, ich bin weder Mod noch Ed, habe solches aber schon von solchen Personen gelesen.
Wenn der "Übersetzer" deutlich macht, dass er die Übersetzung nicht überprüft hat und die kopierte Quelle angibt, hätte ich nichts dagegen, weil man dann doch ungefähr weiß, worum es geht; aber hier stimmt ja nicht einmal die Quellenangabe für die Übersetzung, ich habe den deutschen Text jedenfalls nicht gesehen.

77seestern7777seestern77    Di, 05/02/2019 - 13:28

Danke für die Antwort! Kopiert ist in meinem Fall nichts, nur phantasiert was nicht im Wörterbuch stand, bzw. habe ich in der Anderen die Englische als Vorlage genommen. Beides aber deutlich gemacht.

Natur ProvenceNatur Provence    Di, 05/02/2019 - 13:36
77seestern77 schrieb:

Muß ich das immer so sein? Oder reicht es wenn ich es deutlich mache? Bsp.: https://lyricstranslate.com/de/yekteniya-iv-%D0%B5%D0%BA%D1%82%D0%B5%D0%...
LG

Ich habe mir das angeschaut: Du hast die Übersetzung auf der Basis der englischen gemacht. Lt. deinen Angaben im Profil beherrschst du aber auch kein englisch. Die englische Übersetzung wurde anscheinend auch kopiert, wenngleich die genaue Quellenangabe fehlt, offenbar eine Bibelübersetzung. Wenn man jedoch über mehrere Sprachen hinweg übersetzt, bleiben Übertragungsfehler in der Regel nicht aus, so wurde die Bibel ja erst aus dem Hebräischen ins Griechische, dann von ins Lateinische und danach von Luther - auf der Basis der griech.-röm. Ausgaben, ins Deutsche übersetzt. Da gibt es viele Abweichungen, über die sich die Theologen immer noch streiten.
Ich habe mir deine Frage auch schon überlegt, denke aber: Schuster, bleib' bei deinen Leisten. Wenn du jedoch unbedingt willst, such dir einen LT-Freund, der die fragliche Sprache spricht, und schicke ihm einen Übersetzungsentwurf.