Russland führt einen schändlichen Krieg gegen die Ukraine.     Stehen Sie an der Seite der Ukraine!
Teilen
Schriftgröße
Übersetzung
Sprachen tauschen

September (welch schöne Zeit)

Niemals erschien das Ende des Sommers so schön,
die Weinstöcke des Jahres werden schöne Trauben tragen,
man sieht sie sich schon versammeln, die Schwalben,
aber wir müssen auseinander gehen, und wir liebten uns doch so.
 
Welch schöne Zeit, sich Adieu zu sagen
welch schöner Abend, um seine Jugend zu genießen1
Im Rauch der Zigaretten
schwindet die Liebe dahin, mein Herz steht still,
welch schöne Zeit, sich Adieu zu sagen,
welch schöner Abend, seine Jugend zu genießen.
 
Die Blumen tragen schon die Farben des Septembers,
und man hört in der Ferne die Schiffe kommen2
Schöne Zeit für den Kummer, diese ockerfarbene Zeit
Ich bleibe am Kai, meine Liebe, auf bald!
 
Welch schöne Zeit, meine Liebe auf Wiedersehen,
welch schöne Zeit, seine Jugend zu genießen.
Im Rauch der Zigaretten
kommt vielleicht die Liebe zu uns zurück,
vielleicht eines Abends, über den Umweg des Frühlings,
ah, welch schöne Zeit, die Zeit unseres Wiedersehens.
 
Niemals werden die Blumen im Mai so schön erscheinen,
die Reben des Jahres werden schöne Trauben tragen,
wenn du zu mir zurück kommst, mit den Schwalben,
denn du wirst zurück kommen, meine Liebe, bis morgen...
 
  • 1. lit: um (mit) seine(n) 20 Jahre zu spielen
  • 2. lit. sich ankündigen
Originaltext

Septembre (quel joli temps)

Klicken, um den Originaltext zu sehen (Französisch)

Sammlungen mit "Septembre (quel joli..."
Kommentare