Werbung

Udo Lindenberg - Wir ziehen in den Frieden

Deutsch
A A

Wir ziehen in den Frieden

"Artikel 3: Niemand darf wegen seines Geschlechts,
seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache,
seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens,
seiner religiösen oder politischen Anschauungen oder
seiner sexuellen Orientierung benachteiligt
oder bevorzugt werden."
 
Ich steh vor euch mit meinen alten Träumen
Von Love and Peace und jeder Mensch ist frei
Wenn wir zusammen aufsteh'n, könnte es wahr sein
Es ist so weit - ich frag: Bist du dabei?
 
Wir ha'm doch nicht die Mauern eingerissen
Damit die jetzt schon wieder neue bau'n
Komm, lass uns jetzt die Friedensflaggen hissen
Wir werden dem Krieg nicht länger tatenlos zuschau'n
 
Komm, wir zieh'n in den Frieden
Wir sind mehr, als du glaubst
Wir sind schlafende Riesen
Aber jetzt steh'n wir auf
 
Lass sie ruhig sagen, dass wir Träumer sind
Am Ende werden wir gewinn'
Wir lassen diese Welt nicht untergeh'n
Komm, wir zieh'n in den Frieden
 
"Artikel 1: Alle Menschen sind frei und gleich
an Würde und Rechten geboren. Sie sollen einander
im Geiste der Brüderlichkeit begegnen."
 
Wir sind doch alle Blutsschwestern und -brüder
Wir sind 'ne große Menschenfamily
Wir brauchen keine machtgeilen Idioten
Mit ihrem Schmiergeld von der Waffenindustrie
 
Ich hör John Lennon sing'n: "Give Peace a Chance"
Und es klingt wie'n Vermächtnis aus dem All
Damit das Weltgewissen endlich aufwacht
Denn es ist fünf Sekunden vor dem großen Knall
Aber wir sind überall
 
Komm, wir zieh'n in den Frieden
Wir sind mehr, als du glaubst
Wir sind schlafende Riesen
Aber jetzt steh'n wir auf
 
Lass sie ruhig sagen, dass wir Träumer sind
Am Ende werden wir gewinn'
Wir lassen diese Welt nicht untergeh'n
Komm, wir zieh'n in den Frieden
 
Überall diese Kriege
Da kann niemand gewinn'
Stell dir vor, es ist Frieden
Und jeder, jeder geht hin
 
Danke!
thanked 4 times
Von BurgholdBurghold am Di, 05/02/2019 - 15:25 eingetragen

 

Werbung
Video
Übersetzungen von „Wir ziehen in den ...“
Udo Lindenberg: Top 3
Kommentare
Read about music throughout history