Werbung

Vincent van Gogh - Brief 506 (Auszug)

  • Künstler/in: Vincent van Gogh
  • Übersetzungen: Französisch
Deutsch
A A

Brief 506 (Auszug)

Wie wir den Zug nehmen, um nachTarascon oder nach Rouen zu fahren, so nehmen wir den Tod, um auf einen Stern zu gelangen. An diesem Gedankengang ist eines sicher wahr: Solange wir am Leben sind, können wir uns nicht auf einen Stern begeben, ebenso wenig wie wir den Zug nehmen können, wenn wir tot sind. Jedenfalls scheint es mir nicht unmöglich, dass Cholera, Nierensteine, Krebs, Schwindsucht himmlische Beförderungsmittel sind, so wie Dampfschiffe und Eisenbahn irdische sind. Ruhig an Altersschwäche zu sterben hieße dann zu Fuß hingehen.
 
Von Vera JahnkeVera Jahnke am So, 14/04/2019 - 12:27 eingetragen
Eigener Kommentar:

Nur ein Brief? Für mich die reinste Poesie! Und Poesie ist auch ein Weg zu den Sternen.

Danke!1 Mal gedankt

 

Werbung
Video
Übersetzungen von „Brief 506 (Auszug)“
Kommentare