Werbung

Workers' Song (Deutsch Übersetzung)

  • Künstler/in: Dick Gaughan
  • Auch performt von: Dropkick Murphys
  • Lied: Workers' Song 4 Übersetzungen
  • Übersetzungen: Deutsch, Niederländisch, Russisch, Ungarisch
  • Anfragen: Schwedisch
Es wurde um Korrekturlesen gebeten.
Englisch

Workers' Song

Come all of you workers
Who toil night and day
By hand and by brain
To earn your pay
Who for centuries long past
For no more than your bread
Have bled for your countries
And counted your dead
 
In the factories and mills,
In the shipyards and mines
We've often been told
To keep up with the times
For our skills are not needed,
They've streamlined the job
And with sliderule and stopwatch
Our pride they have robbed
 
But when the sky darkens
And the prospect is war
Who's given a gun
And then pushed to the fore
And expected to die
For the land of our birth
When we've never owned
One handful of earth?
 
We're the first ones to starve
The first ones to die
The first ones in line
And always the last
When the cream is shared out
For the worker is working
When the fat cat's about
 
All of these things
The worker has done
From tilling the fields
To carrying the gun
We've been yoked to the plough
Since time first began
And always expected
To carry the can
 
Von Ove ErikssonOve Eriksson am So, 31/03/2019 - 09:59 eingetragen
Eigener Kommentar:

lyrics: Ed Pickford

source: https://unionsong.com/u608.html

you can watch a real powerful live version by Dropkick Murphys:
https://www.youtube.com/watch?v=DqRO1s8NcB8

Deutsch ÜbersetzungDeutsch (kommentiert)
Align paragraphs
A A

Lied der Arbeiter

Kommt all ihr Arbeiter,
die ihr schuftet Tag und Nacht,
mit Hand und mit Hirn,
um euren Lohn zu verdienen,
die ihr seit lange vergangenen Jahrhunderten
für nicht mehr als euer Brot
für eure Länder geblutet
und eure Toten gezählt habt.
 
In den Fabriken und Hüttenwerken,
in den Schiffswerften und Bergwerken
wurde uns oft gesagt,
mit der Zeit Schritt zu halten.
Weil unser Können nicht gebraucht wird,
haben sie die Arbeit rationalisiert,
und mit Rechenschieber1 und Stoppuhr
uns unseren Stolz gestohlen.
 
Doch wenn der Himmel sich verdunkelt
und der Krieg in Sicht ist,
wem gibt man dann eine Knarre2
und treibt ihn vorwärts;
und von wem wird erwartet,
für sein Heimatland zu sterben,
obwohl wir niemals
eine Handvoll Erde besessen haben?
 
Wir sind die ersten, die hungern,
wir sind die ersten, die sterben,
die ersten, die Schlange stehen
für diese Luftschlösser,
und immer die letzten,
wenn die Sahne verteilt wird,
denn der Arbeiter arbeitet,
während die fette Katze da ist.
 
All diese Dinge
hat der Arbeiter getan,
vom Bestellen der Äcker
bis zum Tragen der Knarren.
Wir wurden ins Joch vor den Pflug gespannt
seit Anbeginn der Zeit,
und immer wurde von uns erwartet,
den Kopf hinzuhalten.
 
This translation was made by Ove Eriksson, it's unofficial and provided for informational purposes only. If you like what I put, it would be fair when you leave a "thanks" here; and if you use this translation, just mention its author - Ove Eriksson. You may not use this translation for any commercial purposes without my written permission.

Von Ove ErikssonOve Eriksson am So, 31/03/2019 - 10:01 eingetragen
The author of translation requested proofreading.
It means that he/she will be happy to receive corrections, suggestions etc about the translation.
If you are proficient in both languages of the language pair, you are welcome to leave your comments.
Weitere Übersetzungen von „Workers' Song"“
Bitte hilf mit, „Workers' Song“ zu übersetzen
Dick Gaughan: Top 3
Kommentare
Vera JahnkeVera Jahnke    So, 31/03/2019 - 12:06

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Schön, wieder etwas von Dick Gaughan zu hören!

Musik, Text und Übersetzung sind wieder mal Spitzenklasse!

Ove ErikssonOve Eriksson    So, 31/03/2019 - 20:00

Wie immer gern gescheh'n! Danke sehr für die symbolischen Sterne Regular smile

Ja, der Dick ist wirklich ein Ausnahmesänger und -gitarrist, auch wenn mittlerweile seine Stimme im Alter etwas an Intensität eingebüßt hat. Unter dem Originaltext steht ein Link zu 'ner Version von den Murphys, die rockt dafür ordentlich Wink smile

Vera JahnkeVera Jahnke    So, 31/03/2019 - 20:49

Das Reinhören in den Link hat sich gelohnt, mir gefiel vor allem der Einsatz der akustischen Instrumente (Dudelsack).
Die Dick-Gaughan-Version gefiel mir allerdings besser.

Der Arbeiter hat viel getan,
an seinen Lohn kam er nie ran.
Der Starke hat ihn weggestohlen
und lacht dabei ganz unverhohlen.

Doch Stärke ist das keinesfalls,
sich vollzustopfen seinen Hals.
Ein Leben ist's den Tieren gleich,
der Arbeiter bleibt dünn und bleich.

Wer Geld verdient und selbst nichts tut,
wer auf der Arbeit and'rer ruht,
der sollte besser meditieren,
am Ende wird er doch verlieren.

Ove ErikssonOve Eriksson    Sa, 06/04/2019 - 01:47

Nennst du die bagpipe "Dudelsach"
zuziehst dir Schotten's Ungemach.
Dies musst du lernen, liebe Vera,
beim Instrument geht's nimmer klärer Wink smile

Doch hast du in der Sache Recht,
der Arbeitsmann bleibt immer Knecht.
Wiewohl er hat das "Brain" zum Schaffen;
die Kohle immer and're raffen.

Der dünn und bleich bleibt kann noch lachen,
den and'ren macht viel mehr zu schaffen.
Das Geld reicht nicht, was frisst man dann?
Ein billig Fraß, wer nicht kochen kann...

Dann endet man in Diabetes,
Fettleibigkeit, sagt: ach, so geht es
doch auch. Kümmere dich du um dich,
mach keine Sorgen dir um mich.

Genauso werden's viele halten,
diese Gesellschaft zu gestalten,
wer immer auch Probleme hat,
verlasst euch alle auf den Staat! [NEIN!!!]

Nein, lasst auf euch darauf gar nicht ein,
nicht jeder sorgt für sich allein.
Des Menschen Pflicht ist's sich zu sorgen
um and're, sonst gäb es kein Morgen.

Ich mach jetzt mit dem Reimen Schluss
weil ich ins Bette gehen muss Tongue smile

Ove ErikssonOve Eriksson    Sa, 06/04/2019 - 10:27

Naja, vielleicht manchmal, wenn er lichte Momente hat... wenn schwarze Wolken dräuen auf der Schulter, dann eher nicht... mal sehen, ob er die wegwischen kann, trink solange einen Tee mit ihm und lächle dein kleines Lächeln Wink smile

Vera JahnkeVera Jahnke    Sa, 06/04/2019 - 11:02

Wende dich der Sonne zu, und die Schatten liegen hinter dir. 🌞

Ove ErikssonOve Eriksson    Sa, 06/04/2019 - 11:32

Ach liebe Vera, du hast wie (beinahe) immer Recht, trotzdem kann ich nicht darüber springen, auch nicht rückwärts.... trotzdem vielen lieben Dank für die Inspiration, "Eine braune Maus" von Jethro Tull zu übersetzen, guckst du: Tee trinken, schwarze Wolke von der Schulter, der Kamerad, bei dem du bleiben willst, usw. usf.
Mit letzterem war Natur Provence gemeint, keine Ahnung, ob er/sie/es die Ü jemals lesen wird Confused smile

Egal, irgendwie sind wir doch alle nur kleine braune Mäuse in einem Käfig hinter Glas, oder? Wink smile