Le portrait ( Γερμανικά μετάφραση)

Διαφήμιση
Γερμανικά μετάφρασηΓερμανικά
A A

Das Porträt

Er verrührt am Tassenboden
etwas Honig.
Er schaut durch das Fenster1
zum Himmel.
Jedes Mal, wenn ein Flugzeug vorüberfliegt,
sagt er sich, es sei vielleicht sie,
die da über sein Haus gleite.
Man hat ihm doch gesagt, sie wäre im Himmel.
 
Er träumt am Boden liegend
in den Armen seiner Mutter,
die mit Kreide gezeichnet ist.
Jeden Abend zeichnet er sie
heimlich wieder
Strich für Strich
nach einem Porträt.
 
Er träumt am Boden liegend
in den Armen seiner Mutter,
die mit Kreide gezeichnet ist.
Jeden Abend zeichnet er sie
heimlich wieder
Strich für Strich
nach einem Porträt.
 
Verloren ganz hinten in der Klasse
bringt er alles durcheinander
und schlägt sich mit dem unerbittlichen
Plural herum.
Schließlich erklärt er der Lehrerin,
warum "Elter" keinen Plural hat2.
Schmusen möchte er so gern,
und wäre es nur einmal im Jahr.
 
Er träumt am Boden liegend
in den Armen seiner Mutter,
die mit Kreide gezeichnet ist.
Jeden Abend zeichnet er sie
heimlich wieder
Strich für Strich
nach einem Porträt.
 
Er träumt am Boden liegend
in den Armen seiner Mutter,
die mit Kreide gezeichnet ist.
Jeden Abend zeichnet er sie
heimlich wieder
Strich für Strich
nach einem Porträt.
 
Er träumt am Boden liegend
in den Armen seiner Mutter,
die mit Kreide gezeichnet ist.
Jeden Abend zeichnet er sie
heimlich wieder
Strich für Strich
nach einem Porträt.
 
Strich für Strich
nach einem Porträt.
 
  • 1. "vasistas"(Oberlicht) reimt sich auf "tasse". Sonst hätte ebenso "Fenêtre" benutzt werden können, meiner Meinung nach
  • 2. "warum man 'parents' ohne 's' schreibt". "parent" und "parents" klingen gleich, aber den Unterschied kann man leider auf Deutsch hören.
Υποβλήθηκε από ΕπισκέπτηςΕπισκέπτης στις Πέμ, 31/05/2018 - 11:44
Προστέθηκε προς απάντηση στο αίτημα του LolaskaLolaska
Σχόλια συντάκτη:

Je suis désolé d'avoir squatté la place, mais c'était moins dur que la moyenne et pas trop long, alors je me suis laissé tenter.
Je compte sur [@Natur Provence] et ses collègues pour sauver cette tentative.

5
Η δική σου αξιολόγηση: None Μέσος όρος: 5 (2 votes)
ΓαλλικάΓαλλικά

Le portrait

Σχόλια
Natur ProvenceNatur Provence    Πέμ, 31/05/2018 - 13:21

comme souhaité, mais dans 2 étappes, c'est un peu compliqué:
Er schaut durch das Fenster1 am Himmel.--> zum/in den Himmel
Jedes mal--> jedes Mal
denkt er sie könnte gerade über seinem Haus gleitend sein. --> denkt, sie könnte gerade über sein Haus gleiten/fliegen
(gleitend sein geht nicht
ich würde aber näher am Text bleiben: "sagt er (zu) sich, es sei vielleicht sie (--> anstelle des Flugzeugs), die da über sein Haus gleitet/fliegt"
Man hat him doch gesagt, sie wäre im Himmel --> him=english, richtig: ihm
traümt--> träumt
Am Boden liegend traümt er in die Armen seiner Mutter, gezeichneten mit Kreide.--> Er träumt auf dem (Fuß)Boden liegend in den heimlich jeden Abend mit Kreide gezeichneten Armen seiner Mutter

Jedes Abend bildet er heimlich wieder genau die selbe Linien einem Porträt nach.--> Diese Zeichnung macht er Linie für Linie nach der Vorlage eines Bildnisses (Fotos?); stilistisch besser wäre m.E. verbal: "Er zeichnet sie Linie für Linie nach einem Bildnis/Foto".
("Jeden Abend" gehört m.E. nach dem Zusammenhang noch zum Satz davor)

Natur ProvenceNatur Provence    Πέμ, 31/05/2018 - 13:18

Verloren ganz hinten in der Klasse--> ok, aber auch z.B. Allein in der letzten Reihe (der Klasse)
streitet er verwirrt --> bringt er alles durcheinander
mit dem schwierigen Plural.--> und schlägt sich mit dem unerbittlichen Plural herum
Dann erklärt er der Schullehrerin,--> worauf er schließlich der Lehrerin erklärt,
warum "Elter" kein Plural hat. -->warum "Elter" keinen Plural hat (ndlr: Er hat ja keine Mutter mehr, der Vater ist singular)
Umarmungen möchte er so sehr,--> kann man so sagen, möglich wäre aber auch verbal: "Schmusen möchte er so gern"
wenn auch nur einmal pro Jahr.--> und wäre nur einmal im Jahr (er wünscht sie sich aber öfter!)

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 14:07

Vielen Dank, Herr Professor! Ich hatte es ja gesagt: ich habe wirklich viel zu lernen Wink smile

Tous les soirs, en secret -> That is definitely the start of the next sentence:
"he dreams in the arms of her mother that are drawn in chalk. Every evening, he secretly draws them again...."
Technically it could be read both ways, but it sounds so much nicer when the first sentence ends earlier.

Er träumt auf dem (Fuß)Boden liegend in den mit Kreide gezeichneten Armen seiner Mutter ->
Would there be a way to move "mit Kreide gezeichneten" at the end?
"in die Armen seiner Mutter, die mit Kreide gezeichnet sind" maybe?
It probably sounds pretty heavy, but the realization that it's just a drawing adds a nice dramatic touch, as if you saw the poor kid waking up from his dream.

What about this ?

Er träumt am Boden liegend in die Armen seiner Mutter, die mit Kreide gezeichnen sind.
Jedes Abend zeichnet er sie heimlich wieder, Linie für Linie, nach einem Bildnis.

Not quite sure of the positions of "heimlich" and "wieder" though.

wenn auch nur einmal pro Jahr -> damn, I was so pleased with this sentence, but now I see how off that was Regular smile

Ok, there must be a few problems left but I'd rather publish a second draft.

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 14:29

[@Lolaska] Merci, mais c'est encore un peu tôt pour les remerciements. Il devrait y avoir une deuxième passe Regular smile

LolaskaLolaska    Πέμ, 31/05/2018 - 17:01

Tu as répondu à ma requête de traduction, je te remercie pour l'effort ! Et puis moi je travaille mon allemand tout récent en décortiquant les traductions alors tes réussites et tes erreurs m'aident à comprendre un peu mieux la langue Wink smile

J'aurais fait sans doute des fautes que tu commets voire même beaucoup plus ! La syntaxe est parfois vraiment très... codifiées, usuelles !

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 17:51

Oui, l'Allemand c'est un genre de gymnastique mentale. Il vaut mieux éviter les phrases trop longues au début, sous peine de nœuds au cerveau. Mais c'est vraiment très logique comme langue, à part les noms dont il faut apprendre le genre par cœur et les verbes irréguliers proches de ceux de l'anglais, le reste est quand même assez systématique.

LolaskaLolaska    Πέμ, 31/05/2018 - 19:58

C'est ce que j'adore avec l'allemand, la logique. Par rapport au latin où tout est à peu près aléatoire, il faut être très rigoureux et après ça roule tout seul ! Mais j'en suis encore à la phase de tâtonnement... XD

mk87mk87    Πέμ, 31/05/2018 - 15:02

Die Übersetzung ist gut gelungen!

Ein paar Vorschläge hätte ich noch:

Portrait --> Die deutsche Entsprechung von „portrait“ ist tatsächlich „Bildnis“, allerdings ist der Begriff etwas altmodisch. Viel häufiger verwendet man das französische Wort, auf Deutsch „Porträt“ geschrieben. „Bildnis“ ist etwas „poetischer“ und „gehobener“ [mein erster Impuls war wie bei Nature Provence ebenfalls „Foto“, allerdings ist es im Video wohl ein Gemälde].

Il mélange au fond de sa tasse du miel --> Er verrührt am Tassenboden etwas Honig (mischen kann man nur mehrere Substanzen)

Trait pour trait --> Strich für Strich („Linie“ ist nicht falsch, bei einer Zeichnung spricht man aber eher von „Strichen“).

in die Armen --> in den Armen

jedes Abend --> jeden Abend

pourquoi « parent » ne prend pas d's --> Vielleicht „Warum er 'Elter' immer ohne 'n' schreibt“?

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 15:31

Vielen Dank!

Nice to see so little remarks. That's after a host of previous corrections though Regular smile

My German doesn't allow me to pick the best vocabulary. I think the simplest and more common words would be better. Using fancy words on an approximative syntax would rather make things worse, I guess Regular smile

pourquoi « parent » ne prend pas d's -> I considered it, but "parent" and "parents" sound exactly the same, while "Elter(n)" don't, so the image would not really work. It would rather make the poor kid look a bit slow, while his problems with grammar have another cause.. I can try the second German footnote of my life though Regular smile

Natur ProvenceNatur Provence    Πέμ, 31/05/2018 - 16:04

in die Armen seiner Mutter,--> in den Armen
die mit Kreide gezeichnet sind.--> ce ne sonst pas les bras qui sont dessinée, --> der ans Ende gestellte Relativsatz klingt m. E. etwas schwerfällig, müsste aber heißen: die mit Kreide gezeichnet ist.

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 16:23

aaahhh... I thought I fixed this one, but I had forgotten to duplicate the fix.

Sorry for not following all your suggestions, but I would rather keep it as simple as possible, as long as it does not sound too bad of course. The French is also quite simple and that adds to the emotion. Besides, I would feel a bit uneasy using a vocabulary too elegant in comparison with the rusty German that must be showing through at places.

I agree this subordinate is a bit heavy, but I still think keeping the suspense is worth it Regular smile

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 16:10

I tried to re-read everything, but I've spent a bit to much time tinkering with the translation.
It may not look like it, but writing these few lines took me a few hours, let alone the fixes!
Maybe I should look again after a good night's sleep Regular smile

Natur ProvenceNatur Provence    Πέμ, 31/05/2018 - 16:07

sorry,my fault:wäre es nur einmal im Jahr

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 16:17

I had nearly forgotten the pleasure of trying to guess the gender of every other word.

mk87mk87    Πέμ, 31/05/2018 - 18:21
5

Jetzt ist es einwandfrei.

petit élèvepetit élève    Πέμ, 31/05/2018 - 18:26

Vielen Dank an Euch beide. Hoffentlich werden wir das irgendwann wieder probieren!

Natur ProvenceNatur Provence    Πέμ, 31/05/2018 - 18:28

Gerne/toujours à votre service, M./your are welcome