Advertisements

Всю ночь кричали петухи (Vsyu noch' krichali petuhi) (German translation)

German translationGerman (rhyming)
A A

Die Hähne schrien die ganze Nacht

Die Hähne schrien die ganze Nacht,
Die Hälse ruckten auf und ab,
Als ob's, die Augen zugemacht,
Nur ein Gedicht zu lesen gab.
 
Doch war da etwas in dem Schrei'n
Von jenem brennend-bitt'ren Leid,
Als sie, sich beugend, traten ein,
Verhasste Männer voll Rohheit.
 
Und jenes Schreien war weit weg,
Und irgendwann wurd' es auch still,
Beim Streicheln schauten sie zur Deck',
Die Fremden lieben man nicht will.
 
Mit Abscheu Zärtlichkeit erbracht,
Denn ein Verweigern wär' zu schwer...
Und nach der langen, langen Nacht,
Da kam der Morgen auch nicht mehr.
 
Thanks!
thanked 5 times

© Vera Jahnke

Submitted by Vera JahnkeVera Jahnke on Thu, 13/02/2020 - 19:13
5
Your rating: None Average: 5 (1 vote)

Всю ночь кричали петухи (Vsyu noch' krichali petuhi)

Comments
Marica NicolskaMarica Nicolska    Wed, 26/02/2020 - 10:22
5

Ich kann mich nichts besseres vorstellen! Danke, Verula!

Vera JahnkeVera Jahnke    Wed, 26/02/2020 - 11:45

Liebe Marica, ganz herzlichen Dank für Deine Bewertung! Ich habe mich sehr darüber gefreut, denn ich fand dieses Lied ganz außerordentlich. Das Symbol des "Hahns" ist so umfassend, das Zetern (lautes, krächzendes Schreien) der Hühner so markerschütternd - es hat mich sehr bewegt!

Natur ProvenceNatur Provence    Wed, 26/02/2020 - 10:25

Es geht hier doch nicht um Hähne, oder ? Ich stelle mir unter dem Text eher vergewaltige Frauen vor, dann müssten es wohl Hühner oder Hennen sein.....
Schlimmes Lied, schlimme Wirklichkeiten!

Marica NicolskaMarica Nicolska    Wed, 26/02/2020 - 10:33

Nein, das ist nicht so. Es gibt die Männer, die nichts dagegen haben, um eine leichte Abenteuer zu machen. Und es gibt die Frauen, die auch nichts dagegen haben! Wegen Geld, doch nicht immer. Das trifft Vergewältigung nicht.

Natur ProvenceNatur Provence    Wed, 26/02/2020 - 10:41

Es soll auch Frauen geben, die one night stands als "leichte Abenteuer" lieben! Aber wenn ich in der Übersetzung lese:
"Verhasste Männer voll Rohheit.

Und jenes Schreien war weit weg,
Und irgendwann wurd' es auch still,
Beim Streicheln schauten sie zur Deck',
Die Fremden lieben man nicht will.

Mit Abscheu Zärtlichkeit erbracht,
Denn ein Verweigern wär' zu schwer..."

dann fällt mir nicht einmal die käufliche Liebe mehr ein. Wieso "verhasst", wieso "Schreien", wieso "verweigern"?

Marica NicolskaMarica Nicolska    Wed, 26/02/2020 - 11:06

Die Hähne schreien, und die Henne müssen SELBST ihrem schlechten Gewissen schweigen machen

Read about music throughout history