Russia is waging a disgraceful war on Ukraine.     Stand With Ukraine!

BWV 4, "Christ lag in Todesanden". (Neapolitan translation)

German
German
A A

BWV 4, "Christ lag in Todesanden".

1 SINFONIA
2. CHORUS
Christ lag in Todesbanden
Für unsre Sünd gegeben,
Er ist wieder erstanden
Und hat uns bracht das Leben;
Des wir sollen fröhlich sein,
Gott loben und ihm dankbar sein
Und singen halleluja,
Halleluja!
3. ARIA S A
Den Tod niemand zwingen kunnt
Bei allen Menschenkindern,
Das macht' alles unsre Sünd,
Kein Unschuld war zu finden.
Davon kam der Tod so bald
Und nahm über uns Gewalt,
Hielt uns in seinem Reich gefangen.
Halleluja!
4. ARIA T
Jesus Christus, Gottes Sohn,
An unser Statt ist kommen
Und hat die Sünde weggetan,
Damit dem Tod genommen
All sein Recht und sein Gewalt,
Da bleibet nichts denn Tods Gestalt,
Den Stach'l hat er verloren.
Halleluja!
5. CHORUS S A T B
Es war ein wunderlicher Krieg,
Da Tod und Leben rungen,
Das Leben behielt den Sieg,
Es hat den Tod verschlungen.
Die Schrift hat verkündigt das,
Wie ein Tod den andern fraß,
Ein Spott aus dem Tod ist worden.
Halleluja!
6. ARIA 5 B
Hier ist das rechte Osterlamm,
Davon Gott hat geboten,
Das ist hoch an des Kreuzes Stamm
In heißer Lieb gebraten,
Das Blut zeichnet unsre Tür,
Das hält der Glaub dem Tode für,
Der Würger kann uns nicht mehr schaden.
Halleluja!
7. ARIA S T
So feiern wir das hohe Fest
Mit Herzensfreud und Wonne,
Das uns der Herre scheinen lässt,
Er ist selber die Sonne,
Der durch seiner Gnade Glanz
Erleuchtet unsre Herzen ganz,
Der Sünden Nacht ist verschwunden.
Halleluja!
8. CHORUS
Wir essen und leben wohl
In rechten Osterfladen,
Der alte Sauerteig nicht soll
Sein bei dem Wort der Gnaden,
Christus will die Koste sein
Und speisen die Seel allein,
Der Glaub will keins andern leben.
Halleluja!
 
Submitted by Pietro LignolaPietro Lignola on 2022-09-28
Submitter's comments:

Gesang zum Ostertag..
Text: Martin Luther.

Neapolitan translationNeapolitan
Align paragraphs

Cristo stéva muórto ‘nfasciato.

1. SINFONIA
2. CORO
Cristo stéva muórto ‘nfasciato,
acciso dô nuósto peccato,
ma mo isso è arresuscetato,
e a nnuje ‘a vita ce ha purtato.
Pecchésto nuje ce amm’a prià
e a Ddio rengrazià e alludà,
cantannunce alleluja.
Alleluja!
3. ARIA S A
Nisciuno ‘a mòrte véncere putéva
‘mmiéz’a ll’uómmene nate ‘a figlie d’Eva:
d’e peccate chést’èra cunsequènzia,
ca, oramaje, cchiù nun ce stèva ‘nnucènzia.
Pecchésto ‘a mòrte venètte patróna,
nu putére avètte ca nun perdòna:
presóne ‘int’o règno sujo ce tenéva.
Alleluia!
4. ARIA B
Chist’è ‘e Pasca ‘o vèro pecuriéllo
è stato Dio che ce l’ha ufferuto,
d’a cróce ‘o llignamme fuje ‘o furniéllo
d’ammóre ‘a sciamma nce l’ha arrostuto,
ce ha signato ‘o sanghe sujo ‘e ppòrte,
‘a féde ce arrepara dâ mòrte,
non ce po’ cchiù fà male ll’assassino.
Alleluia!
5. CORO
Na vattaglia miraculosa
cummattèttero ‘a vita e ‘a mòrta:
‘a vita ascètte vittoriósa
e ‘a morta cacciaje fòra â pòrta.
‘A Scrittura ll’avéva annunziato
che na mòrta avarria sbramato
chéll’ata, mazziata e sfuttuta.
Alleluia!
6. ARIA B
Chist’è ‘e Pasca ‘o vèro pecuriéllo
è stato Dio che ce l’ha ufferuto,
d’a cróce ‘o llignamme fuje ‘o furniéllo
d’ammóre ‘a sciamma nce l’ha arrostuto,
ce ha signato ‘o sanghe sujo ‘e ppòrte,
‘a féde ce arrepara dâ mòrte,
non ce po’ cchiù fà male ll’assassino.
Alleluia!
7. ARIA S T
Celebrammo a ccòre priato
e allèro chésta granne fèsta
che a nnuje ‘o Signóre ha appicciato
pecché isso stesso è ‘o sóle, chésta
è ‘a grazia sója che cu ‘o sbrennóre
ce allumma a gghiuórno tutt’o còre,
sbanita è ‘a nòtte d’o peccato.
Alleluia!
8. CORALE
Nuje putimmo magnà e ce sazià
cu chistu d’a Pasca àzzemo pane,
‘o crìsceto nun se pò accucchià
â Paròla ‘e Grazia, manco ê cane.
Cristo ‘e ll’ànema sarrà alimiénto
e nun ce accórre ato nutrimiénto,
ogni ata còsa nun sèrve a nniénte.
Alleluia!
 
Thanks!
thanked 1 time

Potete utilizzare tutte le mie traduzioni purché citiate la fonte.

Submitted by Pietro LignolaPietro Lignola on 2022-09-29
Comments
Read about music throughout history