Gdar - STOPS BIG FLOPS DE SPLATTERJANKY 666

German
German
A A

STOPS BIG FLOPS DE SPLATTERJANKY 666

Ja (ja)
Big D (ratatatatatata)
Steve Futter
aka Pferdefutter, Splatterjanky
Auch genannt Splatterfotze
Versucht jetzt zu rappen
Spast, geh wild drauf los
Wie ein dummer Ochse (Ochse)
Boxe (boxe)
In diesem Track (Track)
Hart verkloppe (verkloppe)
Diese Fotze (Fotze)
Soll splattern (splattern)
Aber nicht im Rap (Rap)
Sondern in seinem Kinderzimmer (Kinderzimmer)
Mit seinem Popcornzaun (Popcorn)
Für immer (für immer)
Was? (Was, was was?)
666
 
Hey, ich baller hier die Lines
In deinen Schädel, wie du Kugeln meiner AK in dein Mädel (ratata)
Keine ganzen Köpfe sichtbar, übrig nur ein halber Schädel
Es gibt bei uns eine Regel, willst Du diese Regel brechen
Spürst du diese Schmerzen
Schmerzhaft wie bei deiner Frau
Unerträglich diese Regelschmerzen
Wenn sie ihre Tage hat, alles fucked ab
Geht sie mir auf die Eier, wird die Alte abgeklatscht
Wie die Regelbrecher und Verräter, tief in meiner Stadt
Keiner weiß wo was geht, nur ich habe den Kontakt
Wer die Macht des Bösen hart ausnutzt, abgefuckt
Ja das ist die harte Welt, wenn man diese Mittel hat
Leute gucken auf den Boden, sehen sie mich in der Stadt
Laufen dann an mir vorbei, fragen noch: "Was geht ab?"
Nach dem Motto: "Ich war immer nett, habe dich niemals verarscht" (Nein)
Jaja, komm schon, bla bla bla, pa, pa, pa
Schädel rollt, ein Schlag, das war's
Und dann geht er ab, motherfuck, fick nicht mit den Kartellatzengildern (Besser wirst dich heute fressen)
Symen Haze, von den ganzen Blutopfern schon besessen
Und danach wird er dich essen und man wird dich schnell vergessen
Splatterjanky keine Eier um zu testen
Seine Tracks viel zu schlecht um sich gegen mich zu messen
Hat der Junge schon vergessen, auch Menschen kann man essen
Seine Tracks sind locker weggeschluckt, wie seine Freundin meine Wichse
Danach dumm guckt, wie Splatterjanky wenn er in der Kabine vor dem Mic rumzuckt
Splatterjanky, kein Mann, sondern nur Junky
Dein Rap ist so schlecht, wie dein Pep
Dein Popcorn fragt, bist du weg
 
Keiner der Bullen, er kann mir was haben
Und keiner der Bullen, er kann mir was haben
Und keiner der Bullen, er kann mir was haben
Und keiner der Fotzen, wie Big D, der kann mir was haben (Keiner der Bullen, keiner der Fotzen kann mir was haben)
Du Speisenröhrenkrebsopfer
Fotze
 
666 Kartell
On the Earth from the hell
Es geht mal wieder los, das Kartell an meiner Seite
Meine Brüder, meine Atzen, alle Leute vom Kartell machen keine halben Sachen
Bleiben ihrer Sache treu, diese Treue kann man nicht durchbrechen, wie ein Tattoo auf der Haut
Höchstens kann man es zerstechen
Gdar schlägt ohne Grund, seine Faust wie ein Dauerfeuer mit Symen Haze
Und das Kartell auf hängende Splatterfotzenjunkies rauf
Jeder, der meint er wäre hier drauf und sucht was für drunter
Diesen klatschen wir wieder herunter, bis er dann auf dem Boden klebt
Wie ein festgetretenes Kaugummi an einer Bushaltestelle,
Wo Splatterjanky Big D aka Martin Luther auch schön lag
Fick dich Fotze
 
Keiner der Bullen, er kann mir was haben
Und keiner der Bullen, er kann mir was haben
Und keiner der Bullen, er kann mir was haben
Und keiner der Bullen, er kann mir was haben
 
Miminemo, miminemo, miminemo, miminemo, miminemo, miminemo, miminemo, hoch mit dem Mic
Miminemo, miminemo, miminemo
Du Fotze
Joa
 
Thanks!
thanked 5 times
Submitted by alex.sosaalex.sosa on Mon, 27/09/2021 - 17:21
Added in reply to request by Miku EidjiMiku Eidji

 

Comments
Read about music throughout history