Nytt Land - Gjallarhorn (German translation)

Old Norse/Norrønt

Gjallarhorn

Leika Míms synir,
en mjötuðr kyndisk
at inu galla
Gjallarhorni;
hátt blæss Heimdallr,
horn er á lofti,
mælir Óðinn
við Míms höfuð.
 
Skelfr Yggdrasils
askr standandi,
ymr it aldna tré,
en jötunn losnar;
hræðask allir
á helvegum
áðr Surtar þann
sefi of gleypir.
 
Hvat er með ásum?
Hvat er með alfum?
Gnýr allr Jötunheimr,
æsir ro á þingi,
stynja dvergar
fyr steindurum,
veggbergs vísir.
Vituð ér enn — eða hvat?
 
Submitted by Fiikus on Wed, 20/12/2017 - 15:26
Submitter's comments:

Völuspá, 46-48

Align paragraphs
German translation

Gjallarhorn

Es gärt bei den Riesen;
des alten, Klang
kündet das Ende.
Hell bläst Heimdall,
das Horn ragt auf;
Odin murmelt
mit Mimirs Haupt.
 
steht erzitternd,
es rauscht der Baumgreis;
der Riese kommt los.
Alles erbebt
in der Unterwelt,
bis der Bruder Surts
den Baum verschlingt.
 
Was gibt's bei den Asen?
Was gibt's bei den Alben?
Riesenheim rast;
beim Rat sind die Götter.
Vor Steintoren
stöhnen Zwerge,
die Weisen der Felswand-
wißt ihr noch mehr?
 
Submitted by Lobolyrix on Thu, 21/12/2017 - 13:30
Author's comments:

Die russische Band Nytt Land (schwedisch: "Neues Land") hat einzelne Verse aus dem altnordischen Epos Völuspá (Weissagung der Seherin) vertont und als eigenständige Songs in ihrem Album Fimbulvinter zusammengefasst. Die Völuspá ist - als erstes und bekanntestes Gedicht - in der (in altisländischer Sprache verfassten) Edda, einer Sammlung von altnordischen Götter- und Heldensagen) enthalten.
Dies sind die Verse 46 - 48. Die hier von mir eingestellte deutsche Übersetzung ist der Übersetzung des Gesamtwerkes (66 Strophen) entnommen, die ich (neben anderssprachigen Übersetzungen) mit entsprechenden Quellennachweisen hier editiert habe: http://lyricstranslate.com/en/v%C3%B6lusp%C3%A1-v%C3%B6luspa-weissagung-....
--------------
Der Titel stammt von Nytt Land, nicht aus der Völuspá.

More translations of "Gjallarhorn"
GermanLobolyrix
See also
Comments