Krummavisur (German translation)

  • Artist: Icelandic Folk (Íslenska þjóðin, Folk music from iceland, Folk tónlist frá Íslandi)
  • Also performed by: In Extremo, Voces Thules
  • Song: Krummavisur 7 translations
  • Translations: Dutch, English #1, #2, Gaelic (Irish Gaelic), German, Italian, Russian
Icelandic

Krummavisur

Krummi svaf í kletta gjá, -
kaldri vetrar nóttu á,
verður margt að meini;
verður margt að meini;
fyrr en dagur fagur rann
freðið nefið dregur hann
undan stórum steini.
undan stórum steini.
 
Allt er frosið úti gor,
ekkert fæst við ströndu mor,
svengd er metti mína;
svengd er metti mína;
ef að húsum heim ég fer,
heimafrakkur bannar mér
seppi´ úr sorpi´ að tína.
seppi´ úr sorpi´ að tína.
 
Öll er þakin ísi jörð,
ekki séð á holta börð
fleygir fuglar geta;
fleygir fuglar geta;
en þó leiti út um mó,
auða hvergi lítur tó;
hvað á hrafn að éta?
hvað á hrafn að éta?
 
Sálaður á síðu lá
sauður feitur garði hjá,
fyrrum frár á velli.
fyrrum frár á velli.
'Krúnk, krúnk! nafnar, komið hér!
krúnk, krúnk! því oss búin er
krás á köldu svelli.
krás á köldu svelli.'
 
Submitted by weltlichgesinntweltlichgesinnt on Sun, 30/09/2012 - 13:14
Last edited by CherryCrushCherryCrush on Tue, 26/04/2016 - 22:31

Rabenverse

Der Rabe schläft in einer Felsenschlucht -
In einer kalten Winternacht
Kann ihm vieles schaden;
Kann ihm vieles schaden;
Bevor ein schöner Tag anbrach,
Zog er seine frostige Nase
Unter einem großen Stein hervor,
Unter einem großen Stein hervor.
 
Alles ist gefroren draußen,
Nichts gibt es mehr am Strand.
Hunger ist in meinem Bauch,
Hunger ist in meinem Bauch.
Wenn ich mich den Häusern nähere,
Verhindert dieser freche Hund,
Dass aus dem Müll ich etwas picke,
Dass aus dem Müll ich etwas picke.
 
Alles auf der Erde ist mit Eis bedeckt,
Nichts zu sehen auf dem Steinhügeltisch,
Was ausgewachsene Vögel fressen könnten,
Was ausgewachsene Vögel fressen könnten.
Denn wohin auch immer ich schaue,
Alles ist von einer Farbe.
Was kann ein Rabe fressen?
Was kann ein Rabe fressen?
 
Da ist, tot auf der Seite liegend,
Ein fetter Hammel, nahe am Zaun,
Der früher schnell und kräftig war,
Der früher schnell und kräftig war.
'Kruk, kruk, Artgenosse, komm her!
Kruk, kruk, alles ist für uns bereit,
Ein Festmahl auf kaltem Eis.
Ein Festmahl auf kaltem Eis.'
 
Submitted by LobolyrixLobolyrix on Sun, 10/07/2016 - 13:21
Comments