Advertisements

Ma fille, elle est née folle (German translation)

  • Artist: Hubert Clos Lus (Hubert Clolus)
  • Song: Ma fille, elle est née folle 3 translations
  • Translations: English, German, Russian
  • Requests: Breton (Brezhoneg), Italian, Spanish
  • play
    50 million songs
    on Amazon Music
French

Ma fille, elle est née folle

Ma fille, elle est née folle, et je ne sais pourquoi
Qui sait pourquoi les saisons ne sont pas les mêmes
Pour les petits enfants qui naissent ici-bas ?
Je la vis, je le sus, il fallait que je l’aime.
 
Ma fille, elle est née folle et je ne sais pourquoi
Sa lumière est plus pâle au rideau des étoiles
Elle luit doucement et je sais bien pourquoi
C’est qu’elle prend son temps, le handicap mental
 
Lui dit de clignoter, la force à trembloter.
Elle a la maladie des fillettes-lucioles
Sa pauvrette lueur ne produit de corolle
Sur le fond noir des cieux , elle a l’air délavée.
 
Nulle puissance pour pouvoir la seconder
Viens, guérison, ô, viens , arrive sans tarder
Guérison, beau pinceau , un jour, changer son sort
Car ma fille est née folle , une nuit incolore.
 
Mais ma fille née folle , je ne sais pourquoi
Tout à coup , elle rit, elle éclate de joie.
Son grand copain le chat ; sa copine Barbie
Babar, Babou , Tchoupi, Macha , Michka , Bambi
 
Tout lui compose un monde secret qui fait sens
Le geai dans le jardin et la branche qui danse
L’étonnent à ravir ; elle écarte les bras.
Car le printemps qui vient ou l’été qui est là
La font crier de joie. Elle se sent grandir.
 
Ma fille, elle est née folle , et je ne sais que dire
Aura-t-elle sa place dans la Voie Lactée ?
Qui l’emmènera dans la cohorte étoilée ?
Un oiseau ou le vent, un nuage , un orage ?
 
Un jour , peut-être , un jour on verra son visage
S’éclairer d’être femme et alors scintiller.
 
Mon cœur assombri en sera auréolé.
Oui, ma fille est née folle et je sais bien pourquoi
 
Sa pâleur n’était là que pour m’ensoleiller.
 
Submitted by Hubert ClolusHubert Clolus on Thu, 09/05/2019 - 14:32
Last edited by sandringsandring on Mon, 19/08/2019 - 16:57
German translationGerman
Align paragraphs
A A

Meine Tochter ist von Geburt an verrückt

Meine Tochter ist von Geburt an verrückt, und ich weiß nicht warum.
Wer weiß, warum die Jahreszeiten nicht gleich sind
Für die kleinen Kinder, die hier geboren werden?
Ich sah sie, ich lernte sie kennen, ich musste sie lieben.
 
Meine Tochter ist von Geburt an verrückt, und ich weiß nicht warum.
Ihr Licht ist blasser auf dem Sternvorhang.
Sie leuchtet sanft, und ich weiß warum:
Sie nimmt sich ihre Zeit, die geistige Behinderung.
 
Sie lässt sie flackern, zwingt sie zu zittern.
Sie hat eine Glühwürmchenkrankheit.
Ihr schwaches Leuchten erzeugt keine Korolla.
Auf dem schwarzen Hintergrund des Himmels sieht sie verwaschen aus.
 
Keine Kraft, um sie unterstützen zu können.
Komm, Heilung, oh, komm, komm unverzüglich,
Heilung, schöner Pinsel, eines Tages, ihr Schicksal zu ändern.
Meine Tochter ist von Geburt an verrückt, eine farblose Nacht.
 
Aber meine von Geburt an verrückte Tochter, ich weiß nicht warum -
Plötzlich, lacht sie, platzt sie vor Freude.
Ihr großer Freund, die Katze; ihre Freundin Barbie,
Babar, Babou, Tschoupi, Macha, Michka, Bambi.
 
Alles bildet für sie eine geheime Welt, die Sinn macht.
Der Eichelhäher im Garten und der tanzende Zweig
Erstaunen sie und machen ihr Spaß; sie breitet die Arme aus.
Denn der kommende Frühling oder der Sommer, der da ist,
Lassen sie schreien vor Freude. Sie fühlt, wie sie wächst.
 
Meine Tochter ist von Geburt an verrückt, und ich weiß nicht, was ich sagen soll.
Wird sie ihren Platz in der Milchstraße haben?
Wer wird sie mitnehmen in die Sternenschar?
Ein Vogel oder der Wind, eine Wolke, ein Sturm?
 
Vielleicht sehen wir eines Tages ihr Gesicht
Aufleuchten, weil sie eine Frau ist, und dann schimmern.
 
Mein verdunkeltes Herz wird dann mit Licht umkränzt sein.
Ja, meine Tochter ist von Geburt an verrückt, und ich weiß sehr wohl, warum.
 
Ihre Blässe war nur da, um mir Sonnenschein zu schenken.
 
Submitted by LobolyrixLobolyrix on Tue, 13/08/2019 - 15:39
Added in reply to request by Hubert ClolusHubert Clolus
Comments
Advertisements
Read about music throughout history