Scyth (German translation)

German translationGerman
A A

Skythen

Das Totem des Greifen, das Totem des Hirsches
Sind tätowiert auf meinen Armen, wie bei meinen Stammesbrüdern
Der doppelte Tod hat die gebissen, deren Köpfe ich nehme
Durch Pfeile, getaucht in menschliches Blut und Gift einer Schlange
Der Schamane, der Enare hat gesehen, was kommt
Das Beben des Bodens, sobald die Hufe der Pferde trommeln
 
Budini, Geloni, Saka Haumavarga
Drachenfürsten von Anunakh, Blut und Mythos
Heil den majestätisch reitenden Skythen
 
Schau auf diese Köcher, weit wie offene Gräber
Und renne oder werde enthauptet oder vielleicht ein weinender Sklave
Ich messe einen Mann an den Trophäen, die er zeigt
Denn Trophäen gewinnt nicht, wer flieht oder wegläuft
Die Griechen nennen mich einen Wilden, Unzivilisierten und Dummen
Und trotzdem halte ich ihr Schicksal in der Zeichnung meines Daumens
 
Budini, Geloni, Saka Haumavarga
Drachenfürsten von Anunakh, Blut und Mythos
Androphagen, Saken
Heil den majestätisch reitenden Skythen
 
Meine Pfeile kann mieten, eine Zeitlang für Gold und Wein
So kannst du dich rühmen, meine Hand kontrollieren zu können
 
Aber mein Dienst ist so launisch, wie der Pfeifer im Baum
Mir kann man nicht befehlen, und kein Gelübde hält mich fest
Mein einzig wahres Ehrenversprechen gilt meinem Führer und Stamm
Blut ist nicht zu verkaufen für goldene Lügen und dreckige Bestechung
Ich verdorre in euren Städten, ich ersticke hinter den Mauern
Und ein wohlhabender Mann darin zu sein, schreckt mich nur ab
 
Budini, Geloni, Saka Haumavarga
Drachenfürsten von Anunakh, Blut und Mythos
Androphagen, Saken
Heil den majestätisch reitenden Skythen
 
Heil dem grünäugigen Teufel
Heil, Scythe
 
Thanks!
thanked 2 times
Submitted by LobolyrixLobolyrix on Fri, 03/12/2021 - 17:03
English
English
English

Scyth

Comments
Read about music throughout history