Advertisement

SilentRebel83 - Geißblatt

German

Geißblatt

„Wach auf, wach auf,“
Sagte der Tau,
Wie er auf mich von dem Federblatt fällt.
 
Der Sommerwind seufzt und jammert die Geheimnisse,
Die in jeder Seele gut versteckt.
 
Auenwälder, Aschetäler, Herbstgestade,
Ein Wintermond versinke gerade im Meer.
 
Ein Blick zum Sternenzelt bevor dem Schlaf,
Noch ein Geruch für das schönes Geißblatt,
„Gute Nacht, gute Nacht.“
 
Submitted by SilentRebel83 on Fri, 10/02/2017 - 04:22
Submitter's comments:

a quick poem I wrote in German.

Thanks!thanked 1 time

 

 

Advertisement
Comments
Hansi K_Lauer    Tue, 18/07/2017 - 06:04

Dear Josh,
what do you think a "Federblatt" is?

What is: "Noch ein Geruch für das schönes Geißblatt" supposed to mean?

SilentRebel83    Sun, 23/07/2017 - 13:20
Hansi K_Lauer wrote:

Dear Josh,
what do you think a "Federblatt" is?
literally a 'feather leaf'?

What is: "Noch ein Geruch für das schönes Geißblatt" supposed to mean?
at the time of writing, it was suppose to mean "one/more another smell for the beautiful honeysuckle."

-----

Thank you Hans for your help. I apologize for the late reply. I was on holiday for the past week, and my only access to LT was through my handy which is a pain to use whenever I need to reply or submit a translation. I'm just glad I can finally use a keyboard again Regular smile

Hansi K_Lauer    Sun, 23/07/2017 - 13:27

Good to hear.
I hope you had a nice time!
Have you been abroad?

Hansi K_Lauer    Tue, 18/07/2017 - 08:48

>"One more smell of the fragrant honeysuckle"
retranslated would be:
"Noch einmal vom duftenden Geißblatt schnuppern" or:
"Noch einmal am duftenden Geißblatt riechen"

A "Federblatt" is a technical item, you find it with oldtime axles of cars, carts, waggons.
It is a spring leaf, spring plate

Hansi K_Lauer    Sun, 23/07/2017 - 11:12

Glaube nicht, dass er an seine pazifische Heimat gedacht hat,
das mutet doch sehr europäisch an (oder Neuseeländisch (Südinsel)? Stimmt - ist auch pazifisch),
deshalb ist es auch auf Deutsch.
Wink smile

SilentRebel83    Sun, 23/07/2017 - 13:23
Hansi K_Lauer wrote:

>"One more smell of the fragrant honeysuckle"
retranslated would be:
"Noch einmal vom duftenden Geißblatt schnuppern" or:
"Noch einmal am duftenden Geißblatt riechen"
Thank you.

A "Federblatt" is a technical item, you find it with oldtime axles of cars, carts, waggons.
It is a spring leaf, spring plate.
Ah, the technical term of "Federblatt" I never would of guessed. Thank you. I'll review the rest of yours and Wolfgang's commentary before I amend the poem.

Lobolyrix    Sun, 23/07/2017 - 10:03

Dear Josh,
thank you for writing in German, it's anyway courageous tu dare something like this in a foreign language. But I like better your English translation ("poetic version" #1). Your lyrics are containing some defects in regard to grammar and style, notably the penultimate line sounds a little bit strange.
I myself as a native speaker would have composed that what you mean, perhaps just about this:

„Wach auf, wach auf,“
Flüstert der Tau,
Der auf mich fällt aus dem gefiederten Blatt.

Der Sommerwind seufzt und beklagt Geheimnisse,
Die verborgen sind in jeder Seele.

Auenwälder, Aschetäler, Herbstgestade,
Ein Wintermond versinkt nun im Meer.

Ein Blick hinauf zum Sternenzelt, bevor ich schlafe,
Noch ein Hauch vom Duft des schönen Geißblatts...
„Gute Nacht, gute Nacht.“

SilentRebel83    Sun, 23/07/2017 - 13:26
Lobolyrix wrote:

Dear Josh,
thank you for writing in German, it's anyway courageous tu dare something like this in a foreign language. But I like better your English translation ("poetic version" #1). Your lyrics are containing some defects in regard to grammar and style, notably the penultimate line sounds a little bit strange.
I myself as a native speaker would have composed that what you mean, perhaps just about this:

„Wach auf, wach auf,“
Flüstert der Tau,
Der auf mich fällt aus dem gefiederten Blatt.

Der Sommerwind seufzt und beklagt Geheimnisse,
Die verborgen sind in jeder Seele.

Auenwälder, Aschetäler, Herbstgestade,
Ein Wintermond versinkt nun im Meer.

Ein Blick hinauf zum Sternenzelt, bevor ich schlafe,
Noch ein Hauch vom Duft des schönen Geißblatts...
„Gute Nacht, gute Nacht.“

Thank you, Wolfgang. I shall make the corrections.

Lobolyrix    Sun, 23/07/2017 - 12:04

Eschen sind definitiv nicht gemeint. Ich weiß aus anderen Songs von Josh, die ich schon übersetzt habe, dass er vulkanische Landschaften im pazifischen Raum, z.B. Hawai'i (Big Island) meint, wo sich Täler mit der Asche aus Vulkanausbrüchen gefüllt haben. Naturerscheinungen und Kontraste sind ein immer wiederkehrendes Thema in seinen Songs.

Hansi K_Lauer    Sun, 23/07/2017 - 13:23

Auf Hawaii gibt's aber keinen Sommer und keinen Winter ...

Lobolyrix    Sun, 23/07/2017 - 14:03

Wenn die Sonne über dem südlichen Wendekreis steht, ist auf dem nördlichen (> u.a. Hawai'i...) Winter
(mancherorts auch nur Regenzeit...).
Aber wenn's dir lieber ist, dann eben Neuseeland, das ja deutlich unter dem südlichen Wendekreis liegt... Regular smile

Hansi K_Lauer    Sun, 23/07/2017 - 18:10

Josh ist ja da, er kann ja sagen, an welche Gegend er gedacht hat.
(Aber wir wissen ja, wie das mit den Künstlern so ist ....)
Teeth smile

Hansi K_Lauer    Sun, 23/07/2017 - 18:32

à propos:
Hawaii liegt schon südlich des Wendekreises des Krebses, (Kauai 136 km)
damit in den Tropen, wo es keine Jahreszeiten gibt.
Tongue smile

Lobolyrix    Sun, 23/07/2017 - 20:30

Es ist wohl auch eines der Kennzeichen von Erbsenzählern, dass sie immer das letzte Wort haben müssen *aggressive* !
Es gibt zwar bekanntlich kein Bier auf Hawai'i, wohl aber zwei Jahreszeiten: Sommer und Winter!
> https://www.to-hawaii.com/de/klima.php ....
Im Übrigen: Hatten wir uns nicht darauf verständigt, dass Josh höchstselbst zu Wort kommen solle?
Shades smile
Empfehlenswert ist auch die Lektüre dieses Artikels: http://www.vulkane.net/vulkanismus/vulkanausbruch-eruption-vulkanasche.html (vor allem der letzte Absatz...).

Hansi K_Lauer    Tue, 25/07/2017 - 07:15
Lobolyrix wrote:

Hatten wir uns nicht darauf verständigt, dass Josh höchstselbst zu Wort kommen solle?

Wie soll der sich denn entscheiden können,
wenn er nie wissen kann, ob er jetzt in Sommer- oder in Winterurlaub fahren soll??
*wacko*

Lobolyrix wrote:

Es gibt zwar bekanntlich kein Bier auf Hawai'i, wohl aber zwei Jahreszeiten: Sommer und Winter!

Kein Bier??
Was Weißbier betrifft, könnte das stimmen ....
Drinks

Honolulu im "Winter": 23°C
Honolulu im "Sommer": 28°C
...
Solche "Jahreszeiten" wünscht man sich ...
*yahoo*