Advertisements

Texas Rangers (German translation)

  • Artist: Rebecca Pidgeon
  • Song: Texas Rangers 2 translations
  • Translations: German, Russian
  • play
    50 million songs
    on Amazon Music
English

Texas Rangers

Come all you Texas Rangers, wherever you may be,
I'll tell you of some troubles that happened onto me.
My name is nothing extra, so that I will not tell,
But here's to all you rangers, I'm sure I wish you well.
 
Twas at the age of twenty I joined the ranger band,
We marched from San Antonio down to the Rio Grande.
Our captain he informed us, perhaps he thought it right,
"Before you reach the station, boys, I'm surely you'll have to fight!"
 
And when the bugles sounded, our captain gave command,
"To arms, to arms," he shouted, "and by your horses stand."
I saw the smoke ascending, and it seemed to reach the sky.
The first thought then, it struck me, "My time has come to die!"
 
I saw the Indians coming; I heard them give their yell.
My feelings at that moment, no tongue can ever tell.
I saw their glittering lances, their arrows around me flew,
And all my strength had left me, and all my courage too.
 
We fought them for nine hours before the strife was o'er.
The likes of dead and wounded, I've never saw before.
And as the sun was rising, the Indians they had fled.
We loaded up our rifles and counted up our dead.
 
And all of us were wounded, our noble captain slain.
The sun was shining sadly along that flooded plain,
Sixteen as brave a Rangers as ever roamed the West,
Were buried by their comrades with arrows in their breasts.
 
I've seen the fruits of rambling, I know its hardships well,
I've been in the Rocky Mountains, road down the streets of hell,
I've been in the great Southwest, boys, where wild Apache roam,
And I can tell you from experience, you'd better off at home.
 
And now my song is ended, I'm sure I've sung enough,
The life of a Texas Ranger, boys, you see is very tough,
And here is to all you ladies, I'm sure I wish you well,
I'm bound to go a-ranging, so ladies fare you well.
 
Submitted by SchnurrbratSchnurrbrat on Sun, 02/06/2019 - 16:40
Last edited by SchnurrbratSchnurrbrat on Wed, 05/06/2019 - 05:00
Submitter's comments:

This version of american folk song has lots of changes from the traditional form.
Big thanks to [@Phil Ambro] for proof-reading the transcript.

German translationGerman
Align paragraphs
A A

Texas Rangers

Kommt, all ihr Texas Rangers, wo immer ihr sein mögt,
Ich erzähl euch von ein paar Ärgernissen, die mir widerfuhren.
Mein Name ist nichts Besonderes, werd ihn also nicht nennen,
Doch hier wünsch ich euch allen, ihr Ranger, von Herzen alles Gute.
 
Im Alter von zwanzig Jahren kam ich zur Ranger-Truppe,
Von San Antonio marschierten wir runter zum Rio Grande.
Der Hauptmann informierte uns, vielleicht fand er das richtig,
"Bevor ihr den Bahnhof erreicht, Jungs, werdet ihr sicher kämpfen müssen!"
 
Und als die Hörner ertönten, gab unser Hauptmann das Kommando:
"Zu den Waffen, zu den Waffen", schrie er, "und jeder zu seinem Pferd."
Ich sah den Rauch aufsteigen, und er schien den Himmel zu ereichen.
Da war mein erster Gedanke, er traf mich: "Meine Zeit ist da, zu sterben!"
 
Ich sah die Indianer kommen; ich hörte sie gellend schreien.
Meine Gefühle in diesem Moment kann keine Zunge je beschreiben.
Ich sah ihre glitzernden Lanzen, ihre Pfeile flogen um mich herum,
Und meine ganze Kraft hatte mich verlassen, und auch mein ganzer Mut.
 
Wir kämpften gegen sie neun Stunden, ehe der Kampf vorbei war.
So etwas wie Tote und Verwundete hatte ich noch nie gesehen.
Und als die Sonne aufstieg, waren die Indianer geflohen.
Wir luden unsere Gewehre und zählten unsere Toten.
 
Und jeder von uns wurde verwundet, unser edler Hauptmann getötet.
Die Sonne schien traurig über diese überflutete Ebene,
Sechzehn so tapfere Ranger, wie sie nie zuvor den Westen durchstreiften,
Wurden von ihren Kameraden mit Pfeilen in der Brust begraben.
 
Ich habe die Früchte des Wanderns gesehen, ich kenne seine Nöte gut,
Ich war in den Rocky Mountains, unterwegs durch die Straßen der Hölle,
Ich war im großen Südwesten, Jungs, wo wilde Apachen streifen,
Und ich kann euch aus Erfahrung sagen, zu Hause wärt ihr besser dran.
 
Und jetzt ist mein Lied zu Ende, ich bin sicher, ich habe genug gesungen,
Das Leben eines Texas Rangers, Jungs, seht ihr, das ist sehr hart,
Und nun zu euch, all ihr Ladys, ich wünsche euch alles Gute,
Ich muss wieder auf Streife gehn, also, Ladys, macht's gut und lebt wohl.
 
Submitted by LobolyrixLobolyrix on Wed, 07/08/2019 - 21:15
More translations of "Texas Rangers"
German Lobolyrix
Comments
Advertisements
Read about music throughout history