Weit weg (English translation)

Advertisement
German

Weit weg

Ich bin so durcheinander, alle reden durcheinander
Egoisten, keiner interessiert sich für den Andern
Muss es aussprechen, muss die Leute aufwecken
Muss die ganze Scheiße, die Verschwörung aufdecken
Ich guck in den Sternenhimmel, irgendwas muss doch da sein
Die Regierung wartet auf Nibiru und hält es geheim
Manchmal komm ich mir so vor, als wäre ich ein kleines Kind
Man sagt mir, was ich denken soll und wer ich bin
Ich mach den Fernseher an und schalt ihn wieder aus
Ich halt's nicht mehr aus, ich halt's, ich halt's nicht mehr aus
Du kennst die Wahrheit, doch keiner will sie wissen, nein
Du kannst es beweisen, keiner will es wissen, nein
Die großen Lügen funktionieren immer, denn die Wahrheit
Wär zu hart, um wahr zu sein; ich atme ein, ich atme aus
Ich denke nach, ihr lacht mich aus; ich hab den Plan, mach mir nix draus
Bin unbequem, kein Applaus, unverschämt, kein Vertrauen
 
[Refrain:]
Hab genug von dieser Welt, komm wir fliegen weit weg
Wünsch mir eine andre Welt
Hab genug von dieser Welt, komm wir fliegen weit weg
Ich muss zurück auf das Mutterschiff
 
[Xavier Naidoo:]
Wir wollen das große Ganze sehen
Unsre Gefühle mitteilen
Doch all das darf nicht mehr geschehen
Wir alle sollen uns vereinen
Man sagt, es gäbe keine Kraft
Die das Weltgeschehen steuert
Deswegen gebe ich nicht nach
Glaub nie, was eine Regierung beteuert
Im Wort Regierung steckt die Gier
Wo soll sie stecken, wenn nicht hier?
In unsre Welt ohne Geheimnisse
Brauchen die Neger sich nicht einmischen1
Ich muss zurück auf das Mutterschiff
 
[Refrain]
 
  • 1. Naidoo wirft seinen Kritikern Rassismus vor.
Submitted by Al Dhi on Tue, 24/04/2018 - 22:16
Align paragraphs
English translation

Far Off

I'm so confused, everybody's talking in a giant jumble
Egotists, nobody gives a damn about their neighbour
I've got to shout it out, got to wake my people up
Got to expose all that shit, this whole conspiracy
I watch the nightsky, just something's gotta be up there
The government awaits Nibiru and is keeping it disclosed
Sometimes I feel as if I were a little child
They tell me what I'm supposed to think and who to be
I turn the TV on, uh, I turn it off again
I can't take it any longer, I can't take it anymore
You know the truth, but no one wants to hear it, no
Now you've got proof, but no one wants to see it, no
The biggest lies work all the time, 'cause the truth
Would be too crass to be real; I'm breathing in, I'm breathing out
I contemplate, you laugh at me; I've got the scheme, so I don't care
I'm inconvenient, no applause, impertinent, no bonus trust
 
[Chorus:]
I've had it with this world, come let's fly away, far off
I want another world
I've had it with this world, come let's fly away, far off
I've got to return to the mothership
 
[Xavier Naidoo:]
We wanna see the big picture
We wanna share our experience
But all this must no more go through
All of us have to be united
They say that there is not a force
That steers the course of our world
That's why I'm not letting it go
Never believe what an official has decreed
The word decreed rhymes well with greed1
What should it rhyme with if not this?
Into our brave world without mysteries
Them niggers shouldn't stick their noses, yeesh2
I've got to return to the mothership
 
[Chorus]
 
  • 1. lit. "the word government (Re-gier-ung) contains greed (Gier) / Where should it be contained if not here?"
  • 2. Naidoo is accusing the critics of his more tinfoil hat style lyrics of light racism.
Submitted by Al Dhi on Thu, 26/04/2018 - 21:29
See also
Comments