Le gamin de Paris (traducción al Alemán)

Publicidad
traducción al AlemánAlemán
A A

Der Bub aus Paris

Ein Bub aus Paris,
Das ist ein Gedicht,
In keinem Land
Gibt es dergleichen.
Er ist ein wahrer Straßenjunge,
Ein kleiner schlauer Kerl,
Den man mag.
 
Ein Bub aus Paris,
Das ist die süße Mischung
Aus freiheitlichen Himmel,
Teufel und Engel.
Und keck, wie er ist,
Steht er wartend vor einer Orange,
 
Nicht höher als ein Dreikäsehoch,
Fordert er
Den freundlichen Mann heraus,
Der ihn "mein Kleiner" nannte.
 
Ein Bub aus Paris,
Das ist eine Kokarde,
Eine Knospe, die da blüht
In einem Topf Senf.
Er ist ganz der Geist,
Der Geist von Paris, der herumflaniert,
 
Die Hosen zu lang für ihn,
Immer die Hände in den Taschen.
Man sieht, wie er sich aus dem Staube macht,
Sobald er ein Käppi sieht.
 
Ein Bub aus Paris,
Das ist ein Gedicht,
In keinem Land
Gibt es dergleichen.
Er ist ein wahrer Straßenjunge,
Ein kleiner schlauer Kerl,
Den man mag.
 
Schon bei seiner Geburt,
Wurde ihm eine reiche Vergangenheit
In die Wiege gelegt,
Mit weitreichender Auswirkung.
Und das weiß er.
Obwohl er die Geschichte Frankreichs ignoriert.
 
Er weiß, dass für ein Ideal
Auf den Plätzen
Kleine Jungs voll Wagemut
Auf ihre Art zu tanzen begannen.
 
Ein Bub aus Paris,
Von Sorglosigkeit erfüllt,
Ein Spötter, begeistert
Vom Tanz des Lebens,
Kann auch er, wenn's darauf ankommt,
Als Straßenjunge zu tanzen beginnen.
 
Ein Bub aus Paris
Hat mir ins Ohr geflüstert:
'Wenn ich von hier weggeh,
Denk dran, am Abend davor
Werde ich's geschafft haben,
Paris in eine Flasche zu füllen.'
 
Publicado por LobolyrixLobolyrix el Dom, 19/05/2019 - 08:39
FrancésFrancés

Le gamin de Paris

Comentarios
Natur ProvenceNatur Provence    Dom, 19/05/2019 - 09:43

Hallo Wolfstänzer,
avec ton aimable permission, quelques remarques:
1.Eines freiheitlichen Himmels, Des Teufel und eines Engels.: fehlt da das Genitiv-s beim Teufel? Würde man nicht evtl. besser schreiben: ..Mischung aus freiheitlichem Himmel, Teufel und Engel?
2.Und in seiner Kühnheit Wartet er vor einer Orange,--> ? imo könnte gemeint sein: In seiner Keckheit stellt er sich hin und erwartet, dass er eine Orange geschenkt bekommt
3.Nicht höher als drei Äpfel. Er fordert heraus --> nur ein Drei-Käse-Hoch fordert er
4. der die Zeit vertrödelt,--> das kann es zwar heißen, klingt mir aber mit Bezug zum Esprit de Paris" ein wenig negativ: Ist es nicht eher bummeln oder flanieren?
5.Man sieht, dass das täuscht, Sobald er ein Käppi sieht.--> déguerpir: dass er die Straßenseite wechselt, sich dünne macht, sich aus dem Staub macht
6. Die 7. Strophe hätte ich zusammenhänger übersetzt, z.B. Schon bei seiner Geburt hat er eine reiche Vergangenheit gerbt - oder: wurde ihm eine .. in die Wiege gelegt .... obwohl er Frankreichs Geschichte (gar) nicht kennt.
7. Die 8 Strophe: Er weiß, dass für ein Ideal Auf den Straßen Kleine Jungs voll Wagemut Auf ihre Art eine Kugel abfeuern.--> wie aus der folgenden Strophe hervorgeht, denkt er nicht an Revolutionen mit Kugeln, sondern, dass junge Kerle auf den Plätzen zu tanzen anfingen (Vergangenheit!)
8. Spöttisch und begeistert-: imo könnte "gouailleur" hier auch Nomen sein: Spötter, begeistert vom Leben,....
9. la vie qui danse: Vom singenden Leben--> es tanzt, es singt nicht

LobolyrixLobolyrix    Dom, 19/05/2019 - 10:44

Tja, dies war wohl nur eine meiner zweitbesten Übersetzungen... Whatchutalkingabout smile
Nach Überarbeitung gemäß deinen durchweg überzeugenden Hinweisen klingt das Ganze jetzt hoffentlich etwas besser...
Merci beaucoup für die Mühe, die du dir gemacht hast !!