La Russie a lancé une guerre honteuse contre l’Ukraine.     Soutenez l’Ukraine !
  • Bertolt Brecht

    Das neunte Sonett

Partager
Taille de la police
Paroles originales

paroles de Das neunte Sonett

Als du das Vögeln lerntest, lehrt ich dich
So vögeln, daß du mich dabei vergaßest
Und deine Lust von meinem Teller aßest,
Als liebtest du die Liebe und nicht mich.
 
Ich sagte: tut nichts, wenn du mich vergißt,
Als freutest du dich eines andern Manns!
Ich geb` nicht mich, ich geb` dir einen Schwanz,
Er tut dir nicht nur gut, weil’s meiner ist.
 
Wenn ich so wollte, daß du untertauchst
In deinem eignen Fleische, wollt ich nie,
Daß du mit eine wirst, die da gleich schwimmt,
 
Wenn einer aus Versehn hinkommt an sie.
Ich wollte, daß du nicht viel Männer brauchst,
Um einzusehn, was dir vom Mann bestimmt.
 

 

Traductions de « Das neunte Sonett »
Commentaires