Publicités

Die Mainzer Hofsänger - Sassa, Sassa

allemand
A A

Sassa, Sassa

Sassa, sassa, mein Lied, dein Lied,
es lockt dich und mich ins Blau der Nacht.
Sassa, sassa, mein Tanz, dein Tanz,
es hat dir und mir,
ja dir und mir das Blut entfacht!
Sassa, sassa, mein Herz, dein Herz,
ich fühle mit dir, und du bist bei mir.
Sassa, sassa, wir träumen heut hier
im nächtlichen Schein
in den Himmel hinein.
Frauenblicke gehn dir oft
Frauenblicke gehn dir oft
geheimnisvoll ins Blut,
prickelnd und berauschend wie Champagner.
Frauenblicke lockend uns von rätselhafter Glut,
geben deinem Herzen Mut.
 
Duh, duh ..
Doch glaubst du, dass der Flirt
vielleicht zur wahren Liebe wird,
mein lieber Freund,
dann hast du dich geirrt.
 
Merci !
thanked 3 times
Publié par Natur ProvenceNatur Provence Dim, 03/03/2019 - 16:53
Dernière modification par Natur ProvenceNatur Provence Sam, 22/02/2020 - 10:10
Commentaires:

Eines der bekanntesten Karnevalslieder aus der Mainzer Fastnacht, von den Mainzer Hofsängern meist am Schluss der Veranstaltung gesungen.
Ursprünglich stammt das Lied aus der Operette "Maske in Blau": Komponist Fred Raymond, Libretto von Heinz Hentschke und Günther Schwenn

Lied ab 0:30'' im Video

 

Collections avec « Sassa, Sassa »
Commentaires
Read about music throughout history