Чужди усмивки (Chuzhdi usmivki) (Német translation)

Reklám
Német translationNémet
A A

Fremde Lächeln

[Stanza 1]
Solche wie du sind die letzte
Ich verliere meine Zeit mit den Falschen
Sie glaubten nur an die Labels
Sie haben Eis in den Venen
Ich will dich in jeder meiner Zeilen finden
Ich hab wegen dir aufgehört, mit anderen zu reden
Und jetzt hab ich keine Ausdauer mehr
Wie soll ich aufstehen, wenn es so früh ist?
Wie soll ich aufstehen, wenn es so früh ist?
 
Du fragst, wie haben wir uns versehen
Ich bin derjenige, der sich versehen hat, nicht du
Ich hab meine Lügen verwickelt
Ich hab es satt!
 
Und ich könnte dir es vielleicht erzählen
Aber bin schon voll in Wahrheiten verwickelt
Und ich werd dich nicht am Telefon verfolgen
Den Mut an deine Tür zu kommen, hab ich nicht
Für mich bist du eine Ikone und Madonna
Aber der Säugling ist wie 'n Trugbild verschwunden
Wie 'n Trugbild
 
[Refrain]
Jetzt geh einfach weg, gib mir keine Chance dich noch einmal anzulügen
Ich möchte nicht einmal versuchen, sie zu stapeln
Lass es gut sein, lass es weh tun, das Herz hält das aus
Ich werd es nicht zeigen lassen - mit fremden Lächeln werd ich es verbinden
 
[Stanza 2]
Nun hier ist das Ende
Und ich kann's nicht begreiffen
Doch ich weiß es, es gibt keine Widerkehr
Sag mir, woher weiß ich
Ob das Teufel in meinem Bett ist und wir uns umarmen
Tut mir Leid, dass du derjenige bist,
Die keinen Gefallen für die nächsten tust
Wahrscheinlich werde ich mich ändern und anders sein
Anders für eine andere
 
Ich kann nicht ohne dich aufwachen
Aber ich bin ganz durcheinander
Ich seh dich überall und nenne jede wie du
Ich suche dich am Boden jedes Glasses
Ich will nicht hören, dass die Zeit heilt
Ohne dich gibt's gar keine Zeit, ist auf Null gestoppt
Jetzt bin ich klein wie 'n Molekül
Als ob hätte ich mich in meine Villa Villekulla versteckt
Villa Villekulla, meine Villa Villekulla
 
[Refrain]
Jetzt geh einfach weg, gib mir keine Chance dich noch einmal anzulügen
Ich möchte nicht einmal versuchen, sie zu stapeln
Lass es gut sein, lass es weh tun, das Herz hält das aus
Ich werd es nicht zeigen lassen - mit fremden Lächeln werd ich es verbinden
 
[Stanza 3]
Es ist, als würden wir nur die Flamme lieben
Und geschmolzen, verbrennt das Wachs in meiner Seele wie 'ne Kerze
Das heißt, ich brauch es, ein bisschen weh zu tun
Und ich kann's nicht verstehen, geschweige denn dir
Aber ich hab dir genug Schmerzen bereitet
Ohne es zu versuchen oder zu wollen
Vielleicht ist die genaue Definizion für Leute wie ich 'ein Idiot'.
 
[Refrain]
Jetzt geh einfach weg, gib mir keine Chance dich noch einmal anzulügen
Ich möchte nicht einmal versuchen, sie zu stapeln
Lass es gut sein, lass es weh tun, das Herz hält das aus
Ich werd es nicht zeigen lassen - mit fremden Lächeln werd ich es verbinden (x2)
 
Kűldve: jaczeqjaczeq Vasárnap, 26/05/2019 - 15:50

Чужди усмивки (Chuzhdi usmivki)

More translations of "Чужди усмивки ..."
Német jaczeq
Idioms from "Чужди усмивки ..."
Hozzászólások