Et si tu n'existais pas (Német translation)

Reklám
Német translationNémet
A A

Und wenn du nicht existieren würdest

Und wenn du nicht existieren würdest,
sag mir, warum sollte ich existieren?
Um in dieser Welt umher zu ziehen, ohne dich
ohne Hoffnung und ohne Reue?
Und wenn du nicht existieren würdest
würde ich versuchen die Liebe zu erfinden
wie ein Maler unter seinen Händen sieht wie die Farben des Tages geboren werden und es kaum glauben kann.
 
Und wenn du nicht existieren würdest,
sag mir, für wen ich existieren sollte?
Für flüchtige Bekanntschaften, die in meinen Armen einschlafen,
die ich niemals lieben würde?
Und wenn du nicht existieren würdest
wäre ich nur ein weiterer Punkt
in dieser Welt, welcher kommt und geht.
Ich würde mich verloren fühlen.
Ich würde dich brauchen.
 
Und wenn du nicht existieren würdest,
sag mir wie Ich es könnte?
Ich könnte vorgeben ich selbst zu sein
aber Ich wäre nicht wahrhaftig.
Und wenn du nicht existieren würdest,
dann glaube ich, das Geheimnis des Lebens gefunden zu haben, das 'Warum'.
Nur um dich zu erschaffen
und um dich zu betrachten.
 
Und wenn du nicht existieren würdest,
sag mir, warum sollte ich existieren?
Um in dieser Welt umher zu ziehen, ohne dich
ohne Hoffnung und ohne Reue?
Und wenn du nicht existieren würdest
würde ich versuchen die Liebe zu erfinden
wie ein Maler unter seinen Händen sieht wie die Farben des Tages geboren werden und es kaum glauben kann.
 
Kűldve: skemboskembo Vasárnap, 15/12/2013 - 23:18
Last edited by skemboskembo on Szombat, 19/01/2019 - 18:01
FranciaFrancia

Et si tu n'existais pas

Please help to translate "Et si tu n'existais ..."
Joe Dassin: Top 3
Hozzászólások
Natur ProvenceNatur Provence    Szerda, 15/02/2017 - 17:39

Hallo,
du erlaubst einige Hinweise?
"würde ich die Liebe erfinden"; Dassin singt J'essaierais- "ich würde versuchen", die Liebe zu erfinden...
"zwischen seine Finger schaut und sieht wie die Farben des Tages geboren werden und die nicht zurückkehren": statt zwischen müsste es "unter" heißen und dann ist der Satz grammatikalisch falsch aufgehängt, weil sich " et qui" nicht auf Finger, sondern auf Maler bezieht, wie man auch aus dem Verbsingular erkennt.
m.a.W. schlage ich vor: " wie ein Maler unter seinen Händen sieht wie die Farben des Tages geboren werden und es kaum glauben kann", dito in der Schlussstrophe.
"aber es wäre nicht wahr": wörtlich würde es heißen: Ich wäre nicht wahrhaftig

Entschuldige, ich bemühe mich auch, einen Mittelweg zwischen wörtlicher und sinngemäßer Übersetzung zu finden, aber ich denke, die Stelle mit dem Maler trifft auch den Sinn nicht so ganz. :~
Viele Grüße