Reklám

Rêves immoraux (Német translation)

Német translationNémet
A A

Unsittliche Träume

Marmorstatuen machen uneingeschränkt Liebe
Unter den Bäumen, ich gehe nackt, ich habe Angst vor einem Skandal
Der tote Duft eines Engels stört mich
Es ist der Geruch des Bösen
Nachts verblasst in der Ferne die Anmut
Zweier Jungen die sich umarmen
 
Unmittelbar neben meinem seelenlosen Körper fällt eine Frau in Ohnmacht
An ihrem Fuß, vage Göttin, trägt sie einen Ring
In der Höhle ihres Bauchs, eine abnormale Blume
Und es ist die Blume des Bösen
Sie lässt mich aus allen Wolken fallen
Mit einer völlig neuen zärtlichen Berührung
 
Oh, ich habe unsittliche Träume
Ja, ich habe unsittliche Träume
Und ich trinke mit Freude
Auf die Tortur in meinem Bett
Meinen Kelch bis zum Bodensatz aus
 
Oh, ich habe unsittliche Träume
Ja, ich habe unsittliche Träume
Ich steige hinab zum Boden des Abgrunds
Wo ich darauf warte, missbraucht zu werden
Von der Hölle und ihrer Direktorin
 
Mit einer zweideutigen Waffe durchbohrt sie mich plötzlich
Ich stoße einen schrillen Schrei aus, sie wiegt mich
Mein Blut, das fließt, hat eine tödliche Farbe
Es ist die Farbe des Bösen
Gänzlich nackt gegen meinen Körper
Trinkt sie mich bis zu meinem Tod
 
Oh, ich habe unsittliche Träume
Ja, ich habe unsittliche Träume
Man legt mich ins Bett, man streicht meinen Mund neu
Aber der Wind, den das Unwetter bringt
Bedeckt meinen Mund mit toten Blättern
 
Oh, ich habe unsittliche Träume
Folge mir in meine unsittlichen Träume
Du wirst den Boden des Abgrunds sehen
Und dort wirst du missbraucht werden
Von der Hölle und ihrer Direktorin
 
Oh, ich habe unsittliche Träume
Ja, ich habe unsittliche Träume
Und ich trinke mit Freude
Auf die Tortur in meinem Bett
Meinen Kelch bis zum Bodensatz, zum Bodensatz aus
 
Köszönet
Kűldve: Hitchhiker123Hitchhiker123 Szombat, 15/05/2021 - 14:01
Last edited by Hitchhiker123Hitchhiker123 on Vasárnap, 30/05/2021 - 13:42
Francia
Francia
Francia

Rêves immoraux

Patrick Juvet: Top 3
Idioms from "Rêves immoraux"
Hozzászólások
Read about music throughout history