広告

Paramtatatam (英語 訳)

  • アーティスト: Shaban & Käptn Peng
  • 曲名: Paramtatatam
  • 翻訳: 英語
校正待ち
ドイツ語

Paramtatatam

[Refrain:]
Parantatatam, etwas möchte beginnen,
etwas möchte von außen nach innen,
etwas möchte von innen nach außen,
etwas will sich mit Etwassen austauschen, denn
etwas ist erwacht, etwas
hat jetzt lang genug im Dunkeln verbracht
etwas hierdrin will zerspring'n und zerfetz'n,
etwas steht jetzt auf und wird sich nie wieder setzen.
 
Denn etwas will jetzt fließen,
durchbricht jede Schicht, um zu sprießen,
beginnt zu singen *uuh* und zückt seine Kling'n,
um die Wüsten dieser Welt wieder zum Blühen zu bringen, doch
etwas traut sich nich', verstrickt und versteckt sich,
etwas nennt sich ich *ha* erschrickt und entdeckt sich,
etwas ist, *huh* und wird immer sein,
etwas bricht jetzt aus und etwas gliedert sich ein,
etwas zerteilt alle Etwasse in viele kleine Teile,
etwas ruft: Aufbruch! Etwas ruft: Verweile!
Etwas will hassen und zerstör'n und sich rächen
und die Knospen aller Blumen mit'm Krummsäbel aufbrechen
Etwas will nehmen, und etwas möchte geben,
etwas will töten und etwas möchte leben,
etwas will die ganze Welt aus ihren Angeln heben,
will das alles nehmen und drehen
und jedem Etwas seinen Mangel nehm'n,
alles um sich rum wie'n Fisch von der Angel nehm'n,
ins Wasser schmeißen und nie wieder Angeln geh'n.
Ah! es lebe das Leben -
auf immer und ewig in Liebe ergeben.
 
[Refrain]
 
Denn etwas spricht grade Wörter zum Takt, *klapp klapp*
die Bilder seines Geistes in etwas verpackt, *knister*
spricht sie dann aus, um sich selbst zu beschreiben, *bla bla bla*
schreibt sie auf, um sie sich selbst zu zeigen,
dem Etwas, das hört und fühlt und sieht,
denn etwas spürt, dass etwas brennt, vor dem ein Etwas flieht.
Etwas will etwas sagen, etwas darf und muss
etwas fängt jetzt an und beginnt mit dem Schluss,
dass das Ende vorbei ist, denn der Anfang ist ewig,
etwas gebiert fortwährend und stetig,
durchdringend und schwingend und zwingend und singend1 sein Lied jeden Augenblick von vorne beginnend,
*Luft hol* zerrinnend und findend,
hervorbringend, hinter seinen Formen verschwindend
steht es da, *haahah*
es ist omnipresent aber unsichtbar,
es durchdringt alle Etwasse und Etwasse durchdringen es,
es singt nicht ein etwas, sondern Etwasse singen es,
völlig entflammt hat das Etwas erkannt,
das Etwas, das brennt steckt grade alles in Brand. *rums* *brenn*
Ein Etwas will schrei'n, ein Etwas möchte schweigen,
ein Etwas möchte anderen Etwassen etwas zeigen.
"Seht ihr denn nicht, da ist etwas!"
*ziu* und schon hat etwas das Etwas verpasst,
das Etwas, das ist und war und wird,
das unsterbliche Etwas, das jeden Tag stirbt,
das Etwas, das wächst und lernt und reift,
das Etwas, das etwas über etwas begreift,
jeden Tag - unmerklich und leise "shhh",
begreift es seine eigene Reise.
 
[Refrain]
 
Parantatatam, parantatatam, parantatatam
Pate-pe-patete, pa-parantatatam
huh, huh, huh, huh
Parantatatam
huh, huh, huh, huh
Parantatatam
huh, huh
 
Etwas will still stehen,
doch etwas möchte rennen,
etwas will sich auf'n Kopf drehen,
doch etwas möchte penn'n,
etwas möchte tagelang nur Tautropfen trinken
und mit kontinentgroßen Handflächen winken,
jedem Etwas, das vorbeikommt, Handküsse schenken, *hah*
jedem sein eigenes Gedicht ausdenken,
etwas möchte frei sein und etwas will sich reiben,
etwas möchte geh'n und etwas will für immer bleiben.
 
  • 1. laut Booklet "durchdringend und singend und schwingend und zwingend"
投稿者コメント:

The lyrics here are mostly identical to the ones in the booklet.
Only some changes where made to make the text closer to what is actualy sung, and it was reformatted slightly.
The penultimate paragraph isn't written in the booklet.

英語 訳英語
Align paragraphs
A A

Parantatatam

[Chorus:]
Parantatatam, something would like to start,
something would like to move from outside to the inside,
something would like to move from inside to the outside,
something wants to exchange views with somethings, 'cause
something is awoken, something
now has spend long enough time in the dark
something inside here wants to burst and to tear apart,
something stands up now and will never sit down again.
 
Because something wants to flow now,
breaks through every layer to sprout,
starts singing *uuh* and pulls out its blades,
to make the deserts of this world flourish again,
but
something doesn't dare, entangles itself and hides,
something calls itself I *ha* gets startled and discovers itself,
something is, *huh* and will always be,
something breaks out now and something integrates itself,
something divides all somethings into many small parts,
something shouts: Departure! Something shouts: Abide!
Something wants to hate and destroy and take revenge
and break open the buds of all flowers with a scimitar
Something wants to take, and something would like to give,
something wants to kill and something would like to live,
something wants to unhinge the whole world,
wants to take and turn all that
and take away the deficiency of everything,
pluck everything around it like a fish from a rod,
throw it into the water and never go fishing again.
Ah! Long live life -
Forever and ever devoted in love.
 
[Chorus]
 
Because something's now speaking words to the beat, *clap clap*
the pictures of its mind wrapped up in something, *rustle*
utters them then to describe itself *blah blah blah*
writes them down to show them to itself,
to the something which hears and feels and sees,
because something perceives that something burns of which one something is fleeing.
Something wants to say something, something is allowed to and must,
something begins now and starts with the end,
which says that the end is over due to the beginning being eternal,
something continually and constantly gives birth,
pervading and swinging and forcing and singing starting its song anew every moment,
*takes breath* melting away and finding,
spawning, disappearing behind its forms
it's standing there, *haahah*
it's omnipresent, but invisible,
it pervades all somethings and all somethings pervade it,
it doesn't sing a something, but somethings sing it,
completely on fire the something realized
that the something which is burning is setting everything on fire. *crash* *burn*
One something wants to scream, one something would like to remain silent,
one something wants to show something to other somethings.
"Don't you see it, there is something!"
*whee* and all of a sudden something missed the something,
the something that is and was and becomes,
the immortal something that dies every day,
the something that grows and learns and matures,
the something that comprehends something about itself,
every day - imperceptibly and silently *shhh*,
it comprehends its own journey.
 
[Chorus]
 
Parantatatam, parantatatam, parantatatam
Pate-pe-patete, pa-parantatatam
huh, huh, huh, huh
Parantatatam
huh, huh, huh, huh
Parantatatam
huh, huh
 
Something wants to stand,
but something would like to run,
something wants to spin on its head,
but something would like to snooze,
something would like to drink nothing but dewdrops for days
and wave with palms as big as a continent,
presenting every something passing along with a kiss on the hand, *hah*
thinking up a personal poem for every something,
something would like to be free and something wants to be at odds1,
something would like to go and something wants to stay forever.
 
  • 1. or "to rub against"
Copyright license: You are allowed to republish this translation anywhere on the internet as long as you provide the URL of this page here on lyricstranslate.com as source beneath it and don't use the translation for commercial purposes. Please also drop me a message about it.
土, 28/11/2015 - 17:40にScieraScieraさんによって投稿されました。
月, 29/05/2017 - 18:45にScieraScieraさんによって最終編集されました。
The author of translation requested proofreading.
It means that he/she will be happy to receive corrections, suggestions etc about the translation.
If you are proficient in both languages of the language pair, you are welcome to leave your comments.
"Paramtatatam"の翻訳をもっと見る
英語 Sciera
Collections with "Paramtatatam"
Shaban & Käptn Peng: トップ3
コメント