Unheilig - Die Bestie

Advertisements
Alemão
A A

Die Bestie

Ich glaub dir nicht
 
Hast du sie vermisst? Sie war nie wirklich fort.
Sie hat sich nur versteckt an euren geheimen Ort.
Du hast sie nie vergessen, die Stimme in deinem Kopf.
Hast nur abgewartet, bis du frei bist und sie wiederkommt.
 
Sie hatten dich gefangen, nachdem ihr gewütet habt.
Hast getan was sie dir sagte, gewissenlos und ohne Rast.
Sie haben alles gefunden, wo du getan hast was sie dir sagt
Und wo du all die Leben einfach weggeworfen hast.
 
[Refrain]
Ganz egal was du sagst, ganz egal was du erklärst,
Ich glaub dir nicht.
Ganz egal ob du denkst, dass du wirklich anders bist
Ich glaub dir nicht.
Ich seh in deine kalten Augen und weiß das sie noch spricht.
Ich glaub dir nicht.
Ganz egal was sie beschwören, ich will Gerechtigkeit
und dass du bleibst wo du bist.
 
Dann haben sie dich erforscht, um zu vertreiben, was in dir ist.
Das du nicht mehr glaubst, du musst töten, wenn du liebst.
Zu wenig Jahre sind vorbei, wieder nur eine Strafe auf Zeit.
Man sagt du wärst jetzt anders und bald bist du wieder frei.
 
[Refrain]
 
Ich glaub dir nicht, ich glaub dir nicht
 
Ich bin nicht dein Richter und will dich niemals verstehen.
Ich seh nur deine Augen und weiß es wird weitergehen.
 
Ich glaub dir nicht, ich glaub dir nicht
Ich glaub dir nicht, ich glaub dir nicht
 
Ich seh in deine kalten Augen und weiß das sie noch spricht.
Ich glaub dir nicht.
Ganz egal was sie beschwören, ich will Gerechtigkeit
und dass du bleibst wo du bist.
 
Adicionado por dionysiusdionysius em Sexta-feira, 26/09/2014 - 17:28
Última edição feita por GeheiligtGeheiligt em Terça-feira, 12/04/2016 - 15:08
Obrigado!

 

Advertisements
Vídeo
Comentários