Farbenspiel des Winds [Colors of the Wind] (перевод на Английский)

Advertisements
Немецкий

Farbenspiel des Winds [Colors of the Wind]

Für dich bin ich nur eine Wilde.
Es ist klar, dass du so denkst,
Denn du bist sehr viel gereist.
Doch sehe ich nicht ein:
Wenn so wild ich dir erschein',
Wie kommt's, dass du so vieles gar nicht weißt,
Gar nicht weißt?
 
Du landest hier - und gleich gehört dir alles,
Das Land ist für dich frei und nur noch Holz.
Doch jeder Stein und Baum und jedes Wesen
Hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz.
 
Für dich sind echte Menschen nur die Menschen,
Die so denken und so aussehen wie du.
Doch folge nur den Spuren eines Fremden,
Dann verstehst du, und du lernst noch was dazu!
 
Kannst du hören, wie der Wolf heult unterm Silbermond?
Und weißt du auch, warum der Luchs so grinst?
Kannst du singen wie die Stimmen in den Bergen?
Kannst du malen wie das Farbenspiel des Winds?
Kannst du malen wie das Farbenspiel des Winds?
 
Komm, renn mit mir im Schattenlicht der Wälder!
Probier' die süßen Beeren dieser Welt!
Komm, wälze dich in ihrer reichen Vielfalt,
Und du merkst, dass im Leben dir nichts fehlt!
 
Der Regen und der Fluss sind meine Brüder,
Der Reiher und der Otter mein Geleit.
 
Und jeder dreht sich mit und ist verbunden
Mit dem Sonnenrad, dem Ring der Ewigkeit.
 
Wie weit wachsen Bäume hinauf?
Doch wenn du sie fällst, kriegst du es nie heraus.
 
Und vergessen sind die Wölfe und der Silbermond,
Und dass wir alle ebenbürtig sind.
Wir müssen singen wie die Stimmen in den Bergen,
Müssen malen wie das Farbenspiel des Winds.
 
Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt.
Drum gehört sie nur dem Farbenspiel des Winds.
 
Добавлено LadyMelusine в пн, 25/07/2016 - 16:29
В последний раз исправлено Icey в сб, 11/08/2018 - 18:07
Выровнить абзацы
перевод на Английский

Colors of the Wind

For you I am only a savage.
It is clear that you think so, for
you have traveled a lot.
But I do not see,
If I seem so wild to you,
How come there is so much that you know absolutely nothing about?
know absolutely nothing...
 
You land here and everything immediately belongs to you
The land is free for you and only the wood.
But every stone, tree and every being,
Has its life,
Its soul,
Its pride.
 
For you, real people are only the people,
Who think and look just like you.
But follow the trail of someone foreign to you,
Then you will understand and learn something out of it.
 
Can you hear the wolf howling under the silver moon?
And do you know why the lynx grins this way?
Can you sing like the voices in the mountains?
Can you paint like the play of colors of the wind?
Can you paint like the play of colors of the wind?
 
Come run with me in the shadow of light in the woods.
Taste the sweet berries of this world.
Wallow in their rich variety.
And you will realize that nothing is missing in your life.
 
The rain and the river are my brothers.
The heron and the otter are my company.
 
And everyone turns around together and are bound,
With the wheel of the sun,
[And] the ring of eternity.
 
How far up high do trees grow?
But if you bring them down you will never get something out of it.
 
The wolves and the silver moon are forgotten,
And so is the fact that we are all born the same.
We must sing like the voices in the mountains,
We must paint like the play of colors of the wind.
 
A foreign land is only foreign, when the foreigner does not [try to get to] know it
Therefore, it belongs only to the play of colors of the wind.
 
Let me know if you have any questions about my translation. Good luck.
Vel
Добавлено Velsket в пт, 20/01/2017 - 18:38
Добавлено в ответ на запрос Zarina01
Еще переводы "Farbenspiel des ..."
АнглийскийVelsket
Коллекции с "Farbenspiel des ..."
Смотрите также
Комментарии