La canzone del Piave (terza versione) ( översättning till tyska)

Reklam
italienska

La canzone del Piave (terza versione)

Il Piave mormorava,
calmo e placido, al passaggio
dei primi fanti, il ventiquattro maggio;
l'esercito marciava
per raggiunger la frontiera
per far contro il nemico una barriera...
Muti passaron quella notte i fanti:
tacere bisognava, e andare avanti!
S'udiva intanto dalle amate sponde,
sommesso e lieve il tripudiar dell'onde.
Era un presagio dolce e lusinghiero,
il Piave mormorò: Non passa lo straniero!
 
Ma in una notte trista
si parlò di un fosco evento,
e il Piave udiva l'ira e lo sgomento...
Ahi, quanta gente ha vista
venir giù, lasciare il tetto,
poi che il nemico irruppe a Caporetto!
Profughi ovunque! Dai lontani monti
Venivan a gremir tutti i suoi ponti!
S'udiva allor, dalle violate sponde,
sommesso e triste il mormorio de l'onde:
come un singhiozzo, in quell'autunno nero,
il Piave mormorò: Ritorna lo straniero!
 
E ritornò il nemico;
per l'orgoglio e per la fame
volea sfogare tutte le sue brame...
Vedeva il piano aprico,
di lassù: voleva ancora
sfamarsi e tripudiare come allora...
No!, disse il Piave. No!, dissero i fanti,
Mai più il nemico faccia un passo avanti!
Si vide il Piave rigonfiar le sponde,
e come i fanti combatteron l'onde...
Rosso di sangue del nemico altero,
il Piave comandò: Indietro va', straniero!
 
Indietreggiò il nemico
fino a Trieste, fino a Trento...
E la vittoria sciolse le ali al vento!
Fu sacro il patto antico:
tra le schiere, furon visti
Risorgere Oberdan, Sauro, Battisti...
Infranse, alfin, l'italico valore
le forche e l'armi dell'Impiccatore!
Sicure l'Alpi... Libere le sponde...
E tacque il Piave: si placaron l'onde...
Sul patrio suolo, vinti i torvi Imperi,
la Pace non trovò né oppressi, né stranieri!
 
Inskickad av doctorJoJodoctorJoJo Lör, 26/01/2019 - 22:27
Senast ändrad av doctorJoJodoctorJoJo Tor, 19/09/2019 - 15:41
Anmärkning:

All'epoca della prima stesura di questo brano, si pensava che la responsabilità per la disfatta di Caporetto fosse da attribuire al tradimento di un reparto dell'esercito. Per questo motivo, al posto del verso "Ma in una notte triste si parlò di un fosco evento" vi era la frase "Ma in una notte triste si parlò di tradimento". In seguito, durante il regime fascista fu appurato che il reparto ritenuto responsabile era invece stato sterminato da un attacco con gas letali; si pensò così di eliminare dalla canzone il riferimento all'ipotizzato tradimento, considerato non solo impreciso storicamente.

översättning till tyska tyska
Align paragraphs
A A

Das Piave-Lied (Dritte Version)

Der Piave murmelte
ruhig und gemächlich, als die ersten Infanteristen
vorbeikamen am vierundzwanzigsten Mai;
die Armee marschierte,
um die Grenze erreichen
und eine Barriere zu errichten gegen den Feind...
Lautlos marschierten die Infanteristen in dieser Nacht:
Schweigen war geboten, und vorwärts!
Man hörte derweil von den geliebten Ufern
Den Jubel der Wellen, gedämpft und leicht.
Es war eine Vorahnung, süß und verheißungsvoll:
Der Piave murmelte: Der Fremde kommt hier nicht durch!
 
Doch in einer traurigen Nacht
sprach man von einem düsteren Ereignis,
und der Piave hörte den Ärger und die Bestürzung...
Wehe, wie viele Leute sah man da
herunterkommen und zurücklassen Haus und Hof!
Dann brach der Feind ein in Caporetto!
Flüchtlinge überall! Von den fernen Bergen
Kamen sie und überfüllten all seine Brücken!
Da hörte man von den geschändeten Ufern,
gedämpft und traurig das Murmeln der Wellen:
wie ein Schluchzen in diesem schwarzen Herbst,
murmelte der Piave: Der Fremde kehrt zurück!
 
Und er kehrte zurück, der Feind;
erfüllt von Stolz und Hunger
wollte er ausleben all seine Begierden...
Er sah die offene Ebene
von dort oben: er wollte noch einmal
seinen Hunger stillen und triumphieren wie damals...
Nein, sagte der Piave. Nein!, Sagten die Infanteristen.
Nie wieder wird der Feind einen Schritt nach vorne machen!
Man sah, wie der Piave über die Ufer trat,
und wie die Infanterie die Wellen der Feinde bekämpfte ...
Gerötet vom Blut des hochmütigen Feindes,
befahl der Piave: Weiche zurück, Fremder!
 
Er zog sich zurück, der Feind,
bis nach Triest, bis nach Trient...
Und der Sieg öffnete die Flügel dem Wind!
Heilig war der alte Bund:
In den Reihen hat man sie
auftauchen sehen: Oberdan, Sauro, Battisti...
Endlich zerbricht die italische Kraft
die Galgen und die Waffen des Henkers!
Sichert die Alpen... Befreit die Ufer...
Und der Piave schwieg: zur Ruhe kamen die Wellen...
Auf dem Heimatboden sind sie besiegt, die grimmigen Imperien;
der Frieden fand weder Unterdrückte noch Fremde!
 
Inskickad av LobolyrixLobolyrix Sön, 27/01/2019 - 12:11
Added in reply to request by doctorJoJodoctorJoJo
Senast ändrad av LobolyrixLobolyrix Fre, 20/09/2019 - 19:32
Anmärkning:

La canzone del Piave: Das 'Piave-Lied', auch 'La leggenda del Piave' genannt, ist eines der berühmtesten patriotischen Lieder Italiens. Das Stück wurde 1918 von Ermete Giovanni Gaeta (bekannt unter dem Pseudonym E. A. Mario) komponiert. Während des Zweiten Weltkrieges, nach dem Waffenstillstand vom 8. September 1943, nahm die italienische Regierung sie vorläufig als Nationalhymne an.
Thema des Liedes ist die Zweite Schlacht am Piave vom 15. bis zum 22. Juni 1918.
------------------------
Kommentar des Lied-Einsenders @doctorJoJo zum Original (aus dem Italienischen übersetzt):
"Zum Zeitpunkt des ersten Entwurfs dieser Passage (> 2/1+2) dachte man, dass die Verantwortung für die Niederlage von Caporetto dem Verrat einer Armeeabteilung zuzuschreiben sei. Aus diesem Grund gab es anstelle des Verses "Aber in einer traurigen Nacht sprachen wir von einem düsteren Ereignis" den Satz "Aber in einer traurigen Nacht sprachen wir vom Verrat". Später, während des faschistischen Regimes, wurde festgestellt, dass die verantwortliche Abteilung stattdessen durch einen Angriff mit tödlichem Gas ausgelöscht worden war. Man dachte, dass der Verweis auf den hypothetischen Verrat, der nicht nur historisch als ungenau gilt, aus dem Lied entfernt werden sollte."

Kommentarer
doctorJoJodoctorJoJo    Fre, 20/09/2019 - 18:40

Titolo modificato La canzone del Piave (terza versione)

LobolyrixLobolyrix    Fre, 20/09/2019 - 19:39

Titolo tedesco modificato conformemente.